Victory V50 The Earl über MIDI kontrollieren

von telefonsack, 12.10.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. telefonsack

    telefonsack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    15.05.18
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.10.16   #1
    Hallo,

    ich liebäugle mit dem Kauf eines Victory V50 The Earl. Da ich mein Set allerdings derzeit über einen Voodoo Lab Commander, zwei Voodoo Lab Pedal Switcher und einen Voodoo Lab Control Switcher über MIDI steuere, frage ich mich, ob es möglich ist, die Kanalumschaltung und den Booster des V50 über den Footswitch des Amps auch irgendwie mit dem Control Switcher (oder einer anderen MIDI-fähigen Kontrolleinheit) zu steuern.

    Über den Footswitch des Amps werden sowohl die Kanäle 1 & 2 als auch der Booster an- und abgeschaltet. Der Controlswitcher hat aber offenkundig pro Control-Input nur eine on/off-Funktion.

    Fällt euch irgendwas ein, wie sich dieses Dilemma lösen lässt?:D

    Gruß,
    Daniel
     
  2. InTune

    InTune Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    04.07.11
    Zuletzt hier:
    19.06.18
    Beiträge:
    3.192
    Ort:
    Süd Hessen
    Zustimmungen:
    1.910
    Kekse:
    16.068
    Erstellt: 12.10.16   #2
    Ohne jetzt genau die Schaltungen zu kennen... wenn am Verstärker normal über Stereoklinke Kanalumschaltung und Boost an/aus gesteuert wird (ist bei meinem Engl Gigmaster ähnlich) kann man ein Y-Kabel 2xMono auf Stereo nehmen, wenn der Switcher nur "mono" Ein/Aus unterstützt. (Ich nehme als Switcher ein G-Lab GSC 3, der hat Stereo Buchsen wo man Tip und ersten Ring beschalten kann.
     
Die Seite wird geladen...

mapping