Vigier Passion

von RokhA, 04.04.06.

  1. RokhA

    RokhA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.05
    Zuletzt hier:
    17.04.15
    Beiträge:
    262
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    297
    Erstellt: 04.04.06   #1
    Hallo,

    ich würde schon öfter nach der Gitarre in meinem Avatar gefragt, wenn ich dort meine Vigier eingestellt hatte.

    Es handelt sich um eine Vigier Passion III mit Carbonneck und aktiver Elektronik (S-S-H von Benedetti) mit dreistelliger Seriennnummer. Ich habe sie samt dazugehörigem Formkoffer vor 15 Jahren in einem Second*handladen gesehen und sofort gekauft.

    Sie war in einem sehr verkeimten Zustand, vom Tremolo war die schwarze Farbe teilweise ab, der Temo*loarm war angerostet, es sind zwei kleine Dongs dran.

    Die Verarbeitung der Vigier ist superb, es handelt sich um eine Edelgitarre. Der Neupreis ist mir nicht be*kannt, vielleicht weiss ihn jemand.

    Der Korpus ist stratähnlich, aber kleiner, sieht aus wie ein geschrumpfter E-Bass-Body. Er ist bis auf den "Neck through body" aus massivem Tigerstripe Maple. Er ist tranparent rot lackiert. Die Seriennummer be*findet sich über dem unteren Gurtpin und ist ins Holz gebrannt, dann klar überlackiert.

    Der Hals und die Kopfplatte sind aus Karbon, man sieht die Karbonmatten von außen, das sieht sehr cool aus. Die Halsbreite beträgt 42mm am Nullbund und 51mm am 12. Bund. Das Halsprofil ist ein sattes D. Die Saitenlage war und ist optimal

    Das Griffbrett besteht aus "Phenowood", das an Ebenholz erinnert. Dabei handelt es sich um mit Gießharz und Druck behandeltes Ahornholz, dass viel stabiler als normales Holz ist. 24 Dunlop-Jumbobünde und Zer*ofret sind drauf, Markierungspunkte befinden sich nur an der Halsoberseite, was cool aussieht, wie ich finde. Die Skalenlänge entspricht der Stratmensur und beträgt 650 mm.

    Sieht sehr cool aus, der Hals ist ultrastabil. Halsspannstab, Beeinflussung durch Saitenstärke, Temperaturen oder Feuchtigkeit gibt es nicht. Ein solcher Hals bricht auch nie.

    Die Hardware besteht aus Schaller-Mechaniken und einem "Vigier Tune Lock Tremolo" mit "Bridge-Tailpie*ce-Kombi". Die Finetuner sind oben an der Locknut, man kann beim Spielen sogar die Hand auflegen. Stra*plocks waren auch noch dabei.

    Die Pickupbestückung ist SSH vom Pickupspezialisten Michel Benedetti, der seit den Sechzigern Pickups für Gitarrenbauer und Profimusiker baute (z.B. für Jacobacci Customshttp://lesguitaresjacobacci.free.fr/MarcelDadi/page00.htm) und leider am 26.12.2005 verstarb. Die beiden Singlecoils sind staggered und schräg montiert (wie der BridgePU bei einer Tele).

    Die Elektronik ist mit 3fach Kippschalter, Push-Pull-Volumne-Poti und EQ ausgestattet. Mit dem Push-Pull-Poti splittet man nicht etwa den Bridgehummi, nein man schaltet die beiden vorderen Css zusammen. Der EQ regelt die Tonhöhe und wird über einen Drehschalter gesteuert, er besitzt 7 Positionen, an denen der Schalter einrastet. Die erste Position ist O-Stellung. Es gibt nur diese vorgefertigten 7 Tonregelungen, diese sind aber excellent und erlauben große Variabilität.

    Man muss zwei von diesen Blockbatterien hinten ins Elektronikfach legen, damit man elektrisch spielen kann, sonst hört man nichts. Der Batterie/Akkuverbrauch ist moderat.

    Die Bespielbarkeit ist sehr gut. Die flache Saitenlage in Verbindung mit den Jumbobünden machen richtig Freude. Sie ist klein und leicht und hat Einbuchtungen für Bauch und Arm.

    Ohne EQ klingt der Neckpickup sehr klar, sauber und transparent. Da mumpft und mulmt nix. Mit dem EQ kann man dann verschiedene Klangcharakter erzeugen, von strat- bis lespaulähnlich. Sie spricht sehr gut und schnell an. Das Sustain ist extrem lang trotz des Tremolos, das allerdings auch ein guter Metallklotz ist. Mit dem Humbucker am Steg kann richtig braten, trotz größter Verzerrung bleiben die einzelnen Töne klar erkennbar. In den Zwischenpositionen klingt sie glockiger, wenn auch nie wie eine Strat. Nebengeräusche gibt es nicht,

    Insgesamt ist eine große Klangvariabilität gegeben und die Gitarre klingt so wie eine Gitarre in ihrer Preis*klasse klingen muss.

    Webseite ist http://www.vigierguitars.com. Parice Vigier himself nimmt im Forum Kontakt zu seinen Kunden auf.
    p1.JPG

    p3.JPG

    p4.JPG

    p5.JPG

    p6.JPG
     
  2. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 04.04.06   #2
    Wie viel hast du damals dafür bezahlt? :rolleyes:
    Sieht ja schon wirklich gut aus... aber sieht halt ziemlich klein aus....
    Carbonhals... ui.... :)
     
  3. RokhA

    RokhA Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.05
    Zuletzt hier:
    17.04.15
    Beiträge:
    262
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    297
    Erstellt: 04.04.06   #3
    Sie ist auch relativ klein. Ich glaub 700 DM warens damals.
     
  4. Rossi

    Rossi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.04
    Zuletzt hier:
    12.11.12
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Schnöseldorf
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    135
    Erstellt: 04.04.06   #4
    Tremolo sieht echt interessant aus - nie gesehen...
    hast du, bzw. kennst du Detailfotos davon?
    Danke...
     
  5. RokhA

    RokhA Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.05
    Zuletzt hier:
    17.04.15
    Beiträge:
    262
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    297
    Erstellt: 04.04.06   #5
    Das Tremolo gab es nur von Vigier, sogar eine Linkshänderversion:

    VP  yellow LH.jpg

    vp yellow LH 2.jpg

    VP2.jpg

    Den Anhang 25910 betrachten

    Es ist unterfräst, wie ein Bigsby an einer Achse befestigt, die die massiven Saitenreiter werden jeweils von einem Metallzylinder gehalten. Es ist ein mordsmäßig massives Teil, keine Ahnung warum es nicht mehr hergestellt wird. Nur das Saitenwechseln dauert etwas.
     
  6. Rossi

    Rossi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.04
    Zuletzt hier:
    12.11.12
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Schnöseldorf
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    135
    Erstellt: 04.04.06   #6
    Danke... - sieht ein wenig aus wie ´ne fette Tarantel die
    die darauf wartet, dass du langsam deinen Hand auflegst...
    Das hat auf jeden Fall was...sehr schöne Gitarre, gefällt mir.
     
  7. RokhA

    RokhA Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.05
    Zuletzt hier:
    17.04.15
    Beiträge:
    262
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    297
    Erstellt: 04.04.06   #7
    Danke :)
     
  8. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 04.04.06   #8
    Ich finde die Gitarre echt heiß, schade das es sowas nicht mehr gibt... ich mag deine haben:D Jetzt nerve ich dich solange bis du sie mir verkaufst...

    Verkauf sie mir...
    Verkauf sie mir...
    Verkauf sie mir...
    Verkauf sie mir...
    Verkauf sie mir...
    Verkauf sie mir...
    Verkauf sie mir...
    Verkauf sie mir...
    Verkauf sie mir...
    Verkauf sie mir...
    ...
    ich hör nich auf *sfg* :D
     
  9. RokhA

    RokhA Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.05
    Zuletzt hier:
    17.04.15
    Beiträge:
    262
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    297
    Erstellt: 04.04.06   #9
    :cool:
     
  10. Rossi

    Rossi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.04
    Zuletzt hier:
    12.11.12
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Schnöseldorf
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    135
    Erstellt: 04.04.06   #10
    sehr gute Idee:great:
    gehen auch Teile?
    Hätte da Interesse an dem Trem.......::great:

    verkaufs mir...:D
     
  11. RokhA

    RokhA Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.05
    Zuletzt hier:
    17.04.15
    Beiträge:
    262
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    297
    Erstellt: 04.04.06   #11
    :) Rossi, Du willst doch wohl nicht das gute Stück auseinanderruppen. Ich würde sie ganz gerne noch in einem Stück ein Weilchen behalten.:D
     
Die Seite wird geladen...

mapping