Viking ...

von Erzi, 08.04.07.

  1. Erzi

    Erzi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    17.02.10
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 08.04.07   #1
    sooo was mich ma interressieren würde ... was haltet ihr von viking - metal. findet ihr so musik irgendwie einfach nur dämlich, kitschig, degeneriert und affig, oder rennt ihr auf jeden mittelaltermarkt mit euren hörnern und lasst euch mit met zulaufen zu irgendwelchen nordischen kriegsliedern? was ist eure meinung?
     
  2. PreSSkoPP

    PreSSkoPP Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    20.03.08
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    66
    Erstellt: 08.04.07   #2
    gibt schon paar ganz gute bands, nur manchmal find ichs echt bisschen kitschig...
    aber, warum nicht!? ich bin jetzt nicht der ober viking-und paganhörer aber gute sachen gibts da schon!:great:
     
  3. Kreuzfeld

    Kreuzfeld Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.07
    Zuletzt hier:
    10.07.10
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    76
    Erstellt: 08.04.07   #3
    ...keine einfache Frage. Bei mir ist das etwas zweigespalten. Die Musik find ich recht geil, sowas wie Thyrfing, Amon Amarth oder Einherjer. Der Viking Metal "lifestyle" ist mir allerdings zu übertrieben, um Wikinger zu sein sind wir einfach 1000 Jahre zu spät dran ;)
    Das gilt bei mir im übrigen aber für die ganze Metalszene, ich würd nicht auf die Idee kommen mir Nietenarmbänder oder anderen "bösen" Schmuck zulegen oder ein Pentagramm tragen oder so. Diese krampfhafte "Bosheit" und "Trueness" geht mir bedeutend mehr auf den Sack als die paar metsaufenden Pseudowikinger! Wer Spaß daran hat und das nicht zu ernst nimmt, für den freue ich mich, der soll es machen, aber dieser Massentrend, dieses "trag nieten sonst bist du nicht true"-gehabe ist lächerlich.

    Aber Met ist schon verdammt geil. Und, ich gestehe, ein bisschen Runenschmuck hab ich auch...find ich halt schick. Religiöse Bekenntnisse a la Thors Hammer lehne ich aber genauso ab wie ein Kreuz oder ein Pentagramm, geschweige denn die umgedrehten Versionen dieser Zeichen ;)

    mfg
    kreuzfeld
     
  4. mighty_Ibanez

    mighty_Ibanez Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.06
    Zuletzt hier:
    8.02.10
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    137
    Erstellt: 08.04.07   #4
    Ich hör eig. keinen viking metal... Außer Amon Amarth (jaja ich weiß... death mit viking lyrics xD)

    Aber die Mythologie hinter den Winkinger geschichten finde ich sehr spannend und kraftspendend.
     
  5. ArthurSpooner

    ArthurSpooner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.06
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 09.04.07   #5
    Ich höre auch recht viel Vikingmetal... obwohl mir da die Musik doch meist
    wichtiger ist als die Deutungen. (in richtung BM geh ich überhaupt nicht...)
    Naja, aber wie "h4ppy-k" das sehr passend formuliert hat. Die Mythologie dahinter ist für mich sehr interessant und ich beschäftige mich damit auch viel. (Muss man ja zwangsläufig, wenn man die Texte der Vikingbands verstehen will)
    Zumal es ja im Grunde unsere Geschichte ist. Ich war früher als Kind schon viel auf Burgen rund um & in Thüringen, da ich hier ja meine Heimat habe. Und jetzt, wo man sich mehr damit beschäftigt sieht man auch viele Zusammenhänge und das Mittelalterfest letztens auf der Leuchtenburg war wirklich mal wieder richtig geil.:great:


    grüße Arthur
     
  6. Certari

    Certari Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.07
    Zuletzt hier:
    8.07.11
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Neustadt in Holstein, S-H
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.04.07   #6
    Also ich höre Viking-Metal auch manchmal und finde es ganz nett zu hören. Allerdings denke ich nciht, dass man sich dann gleich mit einem Trinkhorn und ordentlich Met hacke saufen muss. Auch die Kleidung ist jawohl völlig egal bei solchen Sachen.
    Ich denke, wenn man die Musikrichtung mag und sie hört ist das gut (da gehöre ich auch zu xD), wenn man aber nur deswegen sich total so anzieht und so, ist das zeimlich bescheuert. Was hat bitte Kleidung mit der Musik zu tun? Nix! Ich habe zwar auch lange Haare und ich habe auch ein Shirt mit einem Pentagramm drauf, aber das habe ich nur weil ich das Bild auf der Rückseite absolut geil finde und das Pentagramm dadrin fast untergeht, also kaum sichtbar ist. ^^
    Die Mythologie finde ich auch einen interessanten Aspekt, allerdings befasse ich mich damit nicht sehr oft. Ich höre eher die Musik und nicht die Texte. ;)
     
  7. GigaDrow

    GigaDrow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    5.03.15
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    349
    Erstellt: 09.04.07   #7
    Disqualifiziert.
    Runter von der Startbahn!

    Kann mir jemand erklären, warum man ein Shirt trägt, weil ein Jemand das Bild so "absolut geil" findet?
    Bah.

    Zum Viking Metal - von mir aus ja.
    Eher aber noch Paganmetal - also was zum BM tendiert.
     
  8. Goas

    Goas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    20.01.16
    Beiträge:
    200
    Ort:
    good ol' bavaria.
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    261
    Erstellt: 09.04.07   #8
    weil's vielleicht gar kein bandshirt ist?

    @ topic: ja, gibt schon ein paar ganz gute vikingbands, z.b. moonsorrow, thyrfing, wolfchant, falkenbach,...
     
  9. Certari

    Certari Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.07
    Zuletzt hier:
    8.07.11
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Neustadt in Holstein, S-H
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.04.07   #9
    Richtig! Ist kein Bandshirt! Und es ist nicht irgendein Jemand, der das Bild geil findet ^^ Das bin ICH! Und ICH ziehe das an, was ICH gut finde und wenn ICH das Bild geil finde, ziehe ich auch das Shirt an ;)
    Also, immer ruhig mit den jungen Pferden, bevor man jemanden disqualifiziert!
    Aber jetzt genug damit und der Rest bitte wieder zum Topic ;)
     
  10. Booster

    Booster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.05
    Zuletzt hier:
    26.08.14
    Beiträge:
    444
    Ort:
    Leverkusen
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    9.438
    Erstellt: 09.04.07   #10
    Also ich mag Viking Metal Pagan und auch sonstiges Mittelalterzeug ganz gerne.
    ...ich mag auch met und hab ein Trinkhorn :D Wobei das eher daran liegt das ich auch Live Rollenspiel mache und mich des öfteren auf Mittelalterpartys und Märkten rumtreibe. Ist ein Hobby von mir und das gehört einfach mit zu meiner Gewandung da mir das Horn auch einfach gut gefällt (ich geh manchmal damit auch in meine normale Stammkneipe, weil der Wirt mich immer wieder seit Karneval danach fragt :D ). Und den Met trink ich, weil er mir einfach gut schmeckt. Aber auf Teufel komm raus den Wikinger spielen ist auch nicht meins. Ich tendiere zwar im Live Rollenspiel dazu, aber hauptsächlich, weil ich das ganze ganz interessant finde und das am besten zu meiner Statur passt (Ritter sind doof und für Zwerg bin ich zu groß :D ). Ist also kein schlimmer Tick, sondern passt im Hobby ganz gut. Aber wenn man sowas macht (wie auch bei den ganzen WOW Spielern) muss man wissen was Realität ist und was nicht

    mfg
    Booster
     
  11. Drummer-Kev

    Drummer-Kev Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    3.06.16
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    1.441
    Erstellt: 09.04.07   #11
    Wie immer kann man sich streiten welche Bands überhaupt "Viking-Metal" sind, aber so Sachen wie Amon Amarth, Equilibrium oder Manegarm hör ich schon recht gerne. Religiösen Hintergrund hat das nicht, ich hörs wegen der Musik, nicht wegen Texten die meistens an der nordischen Mythologie orientiert sind.
    Schmuck in dieser Richtung trage ich auch nicht.

    OT>:( Erzi: schöner Avatar :) Ich mag Jethro Tull
     
  12. Chaosschlumpf

    Chaosschlumpf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.06
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    165
    Erstellt: 11.04.07   #12
    Ich mag die Richtung auch sehr, die Texte gefallen mir, spenden wie oben schon erwähnt Kraft und die Mythologie hats mir auch angetan.

    Ob man Bands wie Equilibrium, Ensiferum und Co nun dazuzählen will ist mir eigentlich egal, ich mag was die Jungs und Mädels da abliefern :)

    Mittelalterfeste finde ich auch intressant, aber eher als Zuschauer als als Mitwirkender... wobei ich das noch nie gemacht habe, vlt packts mich ja auch mal :rolleyes:;)

    Ich find es ist ne gute Abwechslung zu den Üblichen Death Thrash geballer was sich da drausen so rumtreibt :great:
     
  13. BASSisT86

    BASSisT86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    22.03.11
    Beiträge:
    600
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    4.567
    Erstellt: 11.04.07   #13
    Die einzige Band die bei mir in der Richtung geht ist "Wintersun". Der Rest ist mir zu proletig und kitschig. :)
     
  14. Kiview

    Kiview Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.04
    Zuletzt hier:
    31.07.16
    Beiträge:
    1.904
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    2.059
    Erstellt: 11.04.07   #14
    @ Erzi
    Jethro Tull machen doch Viking Rock, Stichwort Broadsword ;)
    Ian Anderson hatte auch mal in einem Interview gesagt, dass seine Vorfahren keltischen und nordischen Ursprungs sind und er deshalb einen besonderen Bezug dazu hat.

    @Topic
    Die alten Größen der Szene haben grandiose epische Musik gemacht und sind zu Legen geworden (Bathory, Einherjer).
    Das neuere Zeug ist ja eher Keyboard Pop :rolleyes:
     
  15. Erzi

    Erzi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    17.02.10
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 13.04.07   #15
    ich äußer mich jetz auch mal zum thema: ich persönlich höre sehr sehr gerne viking, wie hier schon gesagt wurde als abwechslung zum üblichen death geknüppel. so wars jedenfalls anfangs, aber mittlerweile bin ich in sachen metal sehr auf folk und viking metal hängen geblieben:) also sachen wie finntroll und korpiklaani find ich hammermäßig. auch amon amarth gefallen mir sehr gut und ensiferum is seit längerem schon eine meiner lieblingsbands. hab letztens aufm ensiferum konzi in essen suidakra gesehen und ich muss sagen die fand ich auch hammermäßig.
    obwohl ich so musik höre kann ich mich nu nich so damit identifizieren und es geht mir doch eher um die musik als um wölfe die kriegsgöttern die hand abbeißen;) bin aber für jeden mittelaltermarkt in der gegend zu haben und met is schon ne feine sache :)
     
  16. Kiview

    Kiview Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.04
    Zuletzt hier:
    31.07.16
    Beiträge:
    1.904
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    2.059
    Erstellt: 13.04.07   #16
    Ah, Suidakra is eine meiner Lieblingsbands^^
    War auch auf dem Konzert, Tyr fand ich acuh nicht schlecht, sehr Heavy und mal was anderes, etwas sehr ruhig aber nett anzusehen.

    Besorg dir mal die alten Größen, sprich die Bathory ab Hammerheart, Enslaved, Einherjer oder auch Moonsorrow.
     
  17. ebbe

    ebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.06
    Zuletzt hier:
    9.11.12
    Beiträge:
    376
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    128
    Erstellt: 13.04.07   #17
    Met schmeckt einfach nur genial :eek:


    Ich find Viking Metal sehr geil:great:. Vorallem nach dem Ensiferum Konzert mit TYR als Vorband. Ich mag die alten Viking-Metal Bands aber auch genauso sehr die neuen. Außerdem eignen sich viele Viking sachen auch als Party Musik, Equilibrium z.B. ( Met, Unter der Eiche ).
     
  18. Erzi

    Erzi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    17.02.10
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 14.04.07   #18
    @kiview: als tyr gespielt hat war ich noch draussen und hab nen kasten gelehrt XD war nur mal kurz drinnen und naja tyr hats mir nich sooo angetan is ansich ganz nett aber dann hab ich mich doch lieber für n bischen suff entschieden^^
    naildown hat ja auch als vorband gespielt und die fand ich einfach nur unschön
     
  19. ArthurSpooner

    ArthurSpooner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.06
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 14.04.07   #19
    bezügl. Tyr. Fand ich live eigentlich ziemlich cool. Sind halt ne runde smoother, aber das wurde durch Wintersun und Amon Amarth letztes Jahr auf dem Konzi ausgeglichen!

    und zu Equilibrium: mein favo. => NORDHEIM!!

    freu mich schon auf das neue Album "Sagas" was ja jetzt bald unter Nuclear Blast erscheinen sollte
     
Die Seite wird geladen...