Vintage early 70s Hiwatt Leer Cabinet oder Reeves und Co.

von MlM, 13.04.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. MlM

    MlM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.12
    Zuletzt hier:
    18.06.17
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    147
    Erstellt: 13.04.16   #1
    Hallo Leute,

    ich brauch mal die Meinung der Hiwatt Kenner. Ich konnte passend zu meinem 72er DR-103 eine 74er SE4122 mit originalen Purple Back 122142 für knapp 800EUR bekommen. Die Verkabelung ist noch original. Ich hatte mich bewusst für eine 4122 entschieden weil die wohl etwas mehr Low-end zu haben scheint.

    Der Vorbesitzer hat eine Unmenge an Rockwool hintenrein gehauen. Und da kommt auch schon das Problem. Nach der Lieferung habe ich sie gleich angeschlossen und bemerkte eine komische Frequenz die sich bei Frequenzen zwischen 2-3Khz hinzu addiert. Die Frequenz ist statisch und taucht immer erst zwischen 2-3 Khz auf. Besonders bemerkbar bei Akkorden und Distortion. Es ist keine saubere Auflösung der Akkorde möglich. Dazu kommt noch ein Bizzeln obenrum was irgendwie auch nicht dahin gehört. Auch ohne Rockwool macht es keinen Unterschied. Nicht besser und nicht schlechter...was die Rockwool Geschichte irgendwie überflüssig macht...Da ich die Box noch zurückgeben kann, wollte ich an den Speaker nicht rummachen. Daher kann ich nicht sagen ob es an den Speaker liegt oder einfach die Box eine Resonanz entwickelt. Aber ich denke es sollte an den Speaker liegen. Bei einem Test mit einem anderen Amp gabs keine Besserung.

    Da ich mich mit Speaker nicht besonders auskenne wollte ich mal in die Runde fragen was ihr so denkt. Außerdem stelle ich mir die Frage ob ich die Box nun zurückgeben soll oder behalte und einfach neue Speaker einbaue. Ist die Box allein es wert oder soll ich mich besser nach einer Reeves oder ähnlichem umsehen? Mir geht es nicht primär um vintage-correctness sondern um einen fetten, vollen sound. Sie kommt so zwischen Foo Fighters bis Super Heaven zum Einsatz.

    Was meint ihr? Behalten oder ne andere Box?
     
  2. Stoner

    Stoner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    7.10.18
    Beiträge:
    2.826
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    609
    Kekse:
    15.750
    Erstellt: 13.04.16   #2
    Fotos!
    Was für Speaker sind drin? Klingt sie mit offener Rückwand besser?

    Neue Speaker trotz funktionierender alter einzubauen wäre ein Frevel. In dem Fall lohnt sich eine neue Box viel mehr. Der Herr Hirschfelder z.B. kann dir eine optisch passende mit orginalen Specs sowie nach deinen Vorstelungen bauen:
    http://www.hirschfelder.net/index.php/G412.html
     
  3. MlM

    MlM Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.12
    Zuletzt hier:
    18.06.17
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    147
    Erstellt: 13.04.16   #3
    Die Box ist leider schon wieder verpackt und eigentlich ready to ship. Da mir aber Zweifel zur Rücksendung gekommen sind hab ich mal schnell hier gefragt :-) Offen habe ich die Box garnicht getestet fällt mir gerade auf. Wär ne Idee gewesen. Aber das Ding ist jetzt schon in Karton, Folie und auf ne Palette gezurrt.

    Die Speaker sind original Fane Purple Back 122142. Die Version die in der SE4122 Box verbaut wurden mit 17.000g Magnet.

    Gibt es jemand in Deutschland den man evtl für ein Re-coning empfehlen könnte?
    --- Beiträge zusammengefasst, 13.04.16 ---
    Exakt so siehts drinnen aus. Weiß nicht ob das irgendwie hilft...

    http://s802.photobucket.com/user/VintageCharlie/media/CabWiring-1.jpg.html
    --- Beiträge zusammengefasst, 13.04.16 ---
    Dieses Bild von vorne hätte ich noch anzubieten.
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...

mapping