Vintage Gitarren

von Barth Basses, 10.02.07.

  1. Barth Basses

    Barth Basses Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.06
    Zuletzt hier:
    30.03.16
    Beiträge:
    1.157
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    3.121
    Erstellt: 10.02.07   #1
    Hi,
    wer besitzt von euch Vintage Gitarren?Besitze selber eine Ibanez 2020.Ist immerhin 38 Jahre alt.Hals ist noch immer völlig in Ordnung.Qualität super und die Elektronik funktioniert noch nach 30Jahren.Außerdem haben die alten Gitarren ein ganz besonderes Flair.
    Was meint ihr über die alten Gitarren?Wie findet ihr die Elektronik und Mechanik von denen?
     
  2. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.265
    Zustimmungen:
    780
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 10.02.07   #2
    hi!
    ich habe 2 (eigentlich 3... mit der eko) "vintage" gitarren - eine (du ahnst es schon) 68er les paul goldtop, die leider nicht mehr original ist, aber sich trotzdem klasse spielt und klingt, eine 84er epiphone riviera, komplett original und sowohl technisch als auch optisch immer noch top ("bonehead" hat genau dieses modell in der frühen zeit von oasis gespielt) und eine eko "ranger" akustik-gitarre von 1979 die schon einiges mitgemacht hat + immer noch einwandfrei funzt.
    es gibt sicher noch ne menge "heißere kisten" - aber dat sind meine ;)

    cheers - 68.
     
  3. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 10.02.07   #3
    Ich habe zwar auch zwei Vintage-Gitarren, das sind aber beide akustische, eine 63er Archtop (die ich schon gerne "elektrisieren" würde) und eine Höfner Konzertgitarre von '68 (ja, eine echte 68er :D ).

    Elektrisch sieht's bei mir net so vintagemäßig aus.

    @Ibanez Player
    Hast du ein Bild von der Ibanez 2020? :great:
     
  4. Barth Basses

    Barth Basses Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.06
    Zuletzt hier:
    30.03.16
    Beiträge:
    1.157
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    3.121
    Erstellt: 10.02.07   #4
    Hier ist sie:
    sry ist nicht geputzt darum die fettflecken.Habe anstatt den 2 P90 zwei Humbucker drin.Rahmen oder Kappen fehlen noch.
     

    Anhänge:

  5. helga_tokai

    helga_tokai Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.06
    Zuletzt hier:
    5.07.09
    Beiträge:
    499
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    443
    Erstellt: 10.02.07   #5
    1972 Framus Texan
    1979 Tokai Les Paul Reborn
     
  6. gutmann

    gutmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    3.090
    Ort:
    88515
    Zustimmungen:
    603
    Kekse:
    15.077
    Erstellt: 10.02.07   #6
    Roland GR/GS500 Gitarrensynthesizer von 1977 (das Bild ist aus dem Netz).
     

    Anhänge:

    • gr500.jpg
      Dateigröße:
      46,6 KB
      Aufrufe:
      874
  7. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    7.147
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    264
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 10.02.07   #7
    Hast du bilder von deiner Epiphone Riviera? Die würde mich mal interessieren :)
     
  8. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.265
    Zustimmungen:
    780
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 10.02.07   #8
    will sehen was ich tun kann ;)

    - 68.
     
  9. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    18.699
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 10.02.07   #9
    Helga, Baby! We wanna see pics!

    Hier meine (ehemalige) 1978 Reborn

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  10. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.686
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.484
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 10.02.07   #10
    Hallöli,

    meine Rockinger "Cadicaster" ist erst 22 Jahre alt.
    Zu jung für euch ... ;)

    Im Gegensatz zu mir ist sie deutlich weniger gealtert. :rolleyes:
    Und sie ist richtig hübsch. :rolleyes:
    Sozusagen eine "rothaarige" mit ihrem Amber Finish. :cool:

    Meine allererste E-Gitarre aus den 70ern habe ich leider nicht mehr. :(
    War ein Japan Les Paul Custom Black Beauty Nachbau.

    Gruß
    Andreas
     
  11. burny

    burny Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.06
    Zuletzt hier:
    16.08.07
    Beiträge:
    640
    Ort:
    Suebia Mainland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    482
    Erstellt: 11.02.07   #11
    Moin.
    Also erst mal: vintage heisst nicht alt, sondern auserlesener Jahrgang.
    Nicht jede alte Klampfe ist vintage.

    Und die Frage "Wie findet ihr die Elektronik und Mechanik von denen?" ist ziemlich unsinnig, denn schon immer gab es Gitarren mit guter und weniger guter Elektronik, mit guten und mit schlechten Mechaniken. Und eine vintage Pre-CBS Strat ist ne andere Sache als eine vintage Norlin-Paula, Gretsch oder Rickenbacker, und selbst bei einer Firma kann es große Schwankungen zwischen den Jahren und Modellreihen geben.

    Für Elektronik gilt generell: die Potis werden fast immer schlechter, wenn sie lange und viel benutzt werden. Tonabnehmer verändern z.T. über die Jahrzenhte hinweg den Klang (Magnete werden z.T. schwächer), was manche aber klanglich gut finden.

    Mechaniken und Elektronik sind nicht so sehr das Hauptproblem von alten oder Vintage-Instrumenten. Die kann man mit vertretbaren Kosten austauschen (imregelfall). Das Haupotsorgenkind ist der Hals. Der kann sich (insbesondere bei vielen Klimawechseln, schlechter Pfelge oder seinerzeit unzureichend getrocknetem Holz) verziehen, und das reparieren zu lassen kann recht teuer werden.

    Ich habe eine alte Hoyer. Eindeutig ein Vintage-Instrument. Leider istdie von mir im Laufe der Jahre verbastel worden, u.a. weil die Potis ahinüber waren und passende Potis nicht erhältlich sind. Der Hals ist auch leicht verzogen. Sie klingt dennoch genial (war damals auch ein Hochpreis-Instrument), ist aber wegen des verzogenen Halses sicher nix für jemanden, der eine ultraflache Saitenlage will.

    PS: heute werden viele alte Gitarren, die damals Mittelklasse- oder Billiginstrumente waren und schon damals nicht übermäßig viel taugten, teuer als "vintage" verkauft.
    Was (siehe oben) Unsinn ist, denn alt ist halt nicht gleich vintage.

    Ciao
    Burny
     
  12. Barth Basses

    Barth Basses Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.06
    Zuletzt hier:
    30.03.16
    Beiträge:
    1.157
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    3.121
    Erstellt: 11.02.07   #12
  13. burny

    burny Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.06
    Zuletzt hier:
    16.08.07
    Beiträge:
    640
    Ort:
    Suebia Mainland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    482
    Erstellt: 11.02.07   #13
    Blöd wenn man nicht exakt liest:
    "m Musikinstrumentenbau wird der Begriff "Vintage" verwendet, um Instrumente (insbesondere E-Gitarren und -Bässe) zu bezeichnen, die nach den Maßstäben der 70er-Jahre gebaut wurden".
    Ob ne Gitarre von 1969 nach den Maßstäben der 70er gebaut ist?
    Ob eine Gibson les Paul von 1958 dann noch vintage ist?
    In den 70ern hat Gibson ja etwliches geändert gehabt gegenüber den 50er-Modellen.

    Neee, der Nachteil bei Wikipedia ist, dass jeder alles reinschreiben kann. Egal ob richtig, halbwahr oder glattweg falsch.
    Ergo muss man beim lesen ein bisschen mitdenken (für manche Leute ungewohnt), sonst bekommt man über Wikipedia jede Menge Fehlinformationen.
    Ciao
    Burny
     
  14. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    7.147
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    264
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 11.02.07   #14
    Vintage hat mehrere bedeutungen im engl. Als Nomen wäre es "Jahrgang", aber als adjektiv heißt es "uralt" oder "sehr alt" und dann passt es wieder zum Thema. Vintage ist bei Gitarren oder Bässen gleichzusetzen mit dem adjektiv a vintage guitar -> eine sehr alte gitarre. Ob die nun was besonderes ist oder nicht liegt dann im auge des betrachters.

    Gruß
     
  15. LP/SG-David

    LP/SG-David Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    25.07.14
    Beiträge:
    1.081
    Ort:
    Kärnten/Österreich
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.075
    Erstellt: 11.02.07   #15
    Da schließ ich mich an:)

    Hmm mir fällt gerade auf, dass ich nur mehr Vintage Gitarren und Bässe hab::eek:
    1965er Höfner Verythin
    1967er Epiphone Rivoli Bass (kommt morgen *freu*:))
    1969er Höfner Beatles Bass
    1973er Kasuga EB-3 Bass und
    1973er Ibanez Les Paul Custom
    1973er Höfner Akustik
     
  16. Ganty

    Ganty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    1.619
    Ort:
    Fürstentum Lippe
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    11.912
    Erstellt: 11.02.07   #16
    Jaja, das alte leidige Thema: Ist "Alt" gleich "Vintage"?
    Hier mal ein Auszug aus meinem Profil, was davon "Vintage" ist bleibt dem Auge des geneigten Betrachters überlassen:

    Bässe:
    Sqiuer 82er Japan Vintage Jazzbass
    Daion 79er Performer Bass
    Welson 60er Semiakustik Bass
    Gherson 60er Les Paul Bass

    Gitarren:
    1970er Framus DIX 12-string
    1965er Höfner Klassik
    1965er Gibson Barney-Kessel-Kopie
    1975er Ibanez Western

    Sonstiges:
    1951er Raffaele Callace Meistermandola
    1930er Lautengitarre
    1930er Waldzither
    1956er Emmo Koch Fidel
     
  17. helga_tokai

    helga_tokai Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.06
    Zuletzt hier:
    5.07.09
    Beiträge:
    499
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    443
    Erstellt: 11.02.07   #17
    Hoss, Schnuffi! Eine Schande, dass du deine verkauft hast. Grund??

    Hier meine 1979 Reborn. Leider habe ich noch keine neueren Bilder. War auch schon im Tokai Thread zu sehen.

    [​IMG]
     
  18. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.265
    Zustimmungen:
    780
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 11.02.07   #18
    hi!
    ok - hier sind ein paar! hab den headstock aber nicht erst geputzt ;)

    cheers - 68.
     

    Anhänge:

  19. MAI

    MAI HCA Gitarren/Amps HCA

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    3.025
    Ort:
    der goldene Süden
    Zustimmungen:
    223
    Kekse:
    30.256
    Erstellt: 11.02.07   #19
    Das ist ein echtes Schmuckstück *neidisch werd* ! :great:
    Gib sie bloß nicht weg!
     
  20. toxx

    toxx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    29.08.16
    Beiträge:
    1.836
    Ort:
    Südwesten
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    3.969
    Erstellt: 11.02.07   #20
    Bin stolzer Besitzer einer 81er Tokai Love Rock ...
    [​IMG]

    [​IMG]
     
Die Seite wird geladen...

mapping