Vintage Speaker reconen lassen

von frama78, 25.10.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. frama78

    frama78 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.04
    Beiträge:
    3.865
    Ort:
    Schwarzwald
    Zustimmungen:
    2.493
    Kekse:
    20.188
    Erstellt: 25.10.16   #1
    Der Oxford (Oxfart) meines 62er Princetons löst sich immer mehr auf und klingt entsprechend kratzig. Ich spiele momentan einen Eminence Ramrod und der klingt ja schon klasse. Very british, aber halt nicht original. Darum meine Frage:

    Hat jemand einen Fachmann zur Hand, der weiß, wie man sowas macht? Bitte keine Bastelbuden, sondern Experten!

    Gibt's da auch Erfahrungen, wo sowas preislich liegt (also eher 20-50-100-200,-)? Ich habe absolut keine Vergleiche!

    Danke euch!


    Frank
     
  2. Günter47

    Günter47 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.15
    Zuletzt hier:
    18.08.18
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    1.145
    Kekse:
    9.851
    Erstellt: 25.10.16   #2
    Ein Cone Kit mit Spider und Spule liegt schon so bei 80 Euro plus Arbeit.
    Ob es für deinen Speaker solch einen Kit gibt und wer das hier macht, weiß ich leider nicht.
    Ich habe vor Jahren mal einen Creamback restauriert mit einen passenden Kit.
    Das ging relativ problemlos....kann man durchaus selbst machen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping