Viper 104 LTD

von Basssistus, 23.04.06.

  1. Basssistus

    Basssistus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.11
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.04.06   #1
    Hallo

    Vor kurzem gab es einen Thread um diesen Bass, doch so wirklich wurde er nicht beschrieben....:rolleyes:
    Also: was könnt ihr zu diesem Bass sagen?
    Vor allem Bespielbarkeit , Sound und Qualität würde mich interessieren.
    Mein Musikstil: Hardrock bis Death Metal

    DANKE!!!
     
  2. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 24.04.06   #2
    ich kann dir Mittwoch einmal Soundsamples von meinem B404 machen.. klingt genauso wie der Viper 404 ;)

    Ansonsten sind die Hälse angenehm dick aber nicht breit, Soundmäßig kann die 3 Band Elektronik alles was man sich wünscht und die 2 PUs sind auch sehr variabel, da der obere klingt wie ein P-Pickup (zumindest bei den Modellen mit EMGs)

    Bespielbarkeit imho 1a, der Viber ist aber etwas kopflastig, ght wohl niht anders bei der SG Form...
     
  3. Metal Messiah

    Metal Messiah Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    891
    Erstellt: 25.04.06   #3
    soooo kopflastig ist er gar nicht, hat ja "nur" 21 bünde
    Aber ich würde ihn trotzdem etwas aufwerten, zum modell das auch die emgs verbaut hat, sprich den 254er, ist klanglich deutlich eleganter.
     
  4. Commandante

    Commandante Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.07
    Zuletzt hier:
    23.09.09
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 31.01.08   #4
    Hi !

    Plane jetzt die Anschaffung des Viper LTD. bzw. sah er erstmal sehr gut aus und schien meien Anforderungen soweit zu erfüllen. Werde ihn dann in der nächsten Woche mal anspielen. Aber da ich so feine Unterschiede gar nicht raushöre mal eine Frage.

    Worin genau liegt der Unterschied oder die Unterschide zwischen dem 104 LTD und dem 254 ?

    Würde so bis 450 € ausgeben aber wenn ich (Anfänger) die Unterschiede auf dem Bass sowieso nicht erkenne dann würde doch der 104 reichen denke ich.

    Wäre trotzdem nett wenn mal irgendjemand die Unterschiede zwischen den beiden Instrumenten aufzählen könnte. Und vielleicht zusätzlich nochmal was zum 104 schreiben kann (Habe schon alle Threads durchgelesen aber will mehr mehr lesen ;-)

    EDIT: Und da es zum VIPER 404 noch gar keine Reviws etc. liegt wäre es nett wenn vielleicht auch noch ein paar Kenner etwas dazu schreiben könnten. Der ist ja mit 699,- der teuerste der drei.
    Wird übrigens auch von Rodrigo Gonzales bei den Ärzten so wie er ist (vom Werk) live gespielt

    COMMANDANTE
     
  5. Ryknow

    Ryknow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.15
    Beiträge:
    4.640
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    730
    Kekse:
    10.700
    Erstellt: 01.02.08   #5
    Falsch...Rod spielt nen Career RG Bass
     
  6. lennoert

    lennoert Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.06
    Zuletzt hier:
    20.07.08
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Hamburch ;-)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.08   #6
    ich hab den F104 und bin super zufrieden xD ein klasse bass, verarbeitung und bespielbarkeit sind top.
     
  7. Commandante

    Commandante Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.07
    Zuletzt hier:
    23.09.09
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 01.02.08   #7
    Stimmt ;)
    Aber der basiert doch auf dem 404 oder ?


    Jedenfalls jetzt mal ein paar Infos zum 104, 254 & 404 am besten die direkten Unterschiede und Pros und Kontras
     
  8. Knup

    Knup Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    2.947
    Ort:
    Kastellaun, im schicken hunsrück in rheinland pfal
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    2.842
    Erstellt: 01.02.08   #8
    hab den 104er im prinzip sehr zurfrieden nur ist mir der gurtpin rausgerissen worden bei nem jump dann hab ichs repariert und nach 3 monaten genau das gleiche. :/ buhhh
     
  9. Commandante

    Commandante Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.07
    Zuletzt hier:
    23.09.09
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 01.02.08   #9
    Vor einiger Zeit waren die Bässe doch noch in aller Munde, was ist los Basser :D

    Keine Leute hier, die alle drei Instrumente mit meinen oben genannten Punkten vergleichen und paar Reviews schreiben könnten ?
     
  10. ]|[FinalZero]|[

    ]|[FinalZero]|[ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.06
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    590
    Erstellt: 03.02.08   #10
    schau in den anderen thread in dem du gepostet hast... hab jetzt ehrlich gesagt keine lus das hier nochmal zu posten ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping