vocal effekt wie Cher "Do you believe..."

von c.kaylar, 17.06.05.

  1. c.kaylar

    c.kaylar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.05
    Zuletzt hier:
    17.06.05
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.06.05   #1
    Hallo,

    hat jemand eine idee wie ich meine vocals bearbeiten muss, damit es so klingt wie die stimme von cher in dem lied "Believe"?? Eifel 65 hat das auch gemacht, bloß für einen geschmack etwas zu extrem. Am besten wäre Software Plugin für Soundforge 6? Gibt es sowas???

    Grüße Basti
     
  2. Matteff

    Matteff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    18.12.15
    Beiträge:
    304
    Ort:
    Osterode
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    413
    Erstellt: 17.06.05   #2
    Da wurde bei Cher wirklich mit einer Tastatur und einem Pitchbend am Keybord jeder Ton vom Tonmenschen so reingezogen.
    Viele denken, dass das Autotune sein.
    Ist es aber nicht!
    Der Produzent hatte diese Idee!

    Bei Eichel 65 ist das aber anders gemacht worden.
    Die typische Kunststimme von heute für Leute, die es einfach nicht können.
    Shania Twain hat die künstlichte Stimme überhaupt, weil jeder Ton, auch live, digital per Autotune nachgerückt ist!
    Das ist so tierisch auffällig, und vorallem peinlich!

    Wer nicht singen kann, sollte lieber noch etwas über oder es einfach lassen!


    Überleg dir gut, ob du dir so eine Blöße geben willst!

    Also entweder mit ner Tastatur und nem entsprechenden Programm oder nem Autotune
     
  3. c.kaylar

    c.kaylar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.05
    Zuletzt hier:
    17.06.05
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.06.05   #3
    ich bin nicht der sänger. also es geht hierbei um ein mädel welches wirklich singen kann :cool: es handelt sich um ein elektronisch erzeugtes stück. Der Gesang ist mit einem leichten Revb+Echo aufgesetzt. ich möchte nur in einer kurzen passage diesen "cher" effekt einsetzen.

    zu cher. mmh ich kann mir nicht vorstellen das es einfach nur ein pitchbend ist.:confused: Für mich stellt sich dann aber die frage nach welchen schema ich den Pitch anwenden muss... oder muss ich meiner sängerin sagen sie soll schief singen und dann den gesang durch autotune schicken.:D

    ich möchtes es so haben wie cher sich anhört. Was meinst du mit ner Tastuatur? Also wahrscheinlich Keyboard. Wie hat der Produzent das genau gemacht? kannst du mir das näher beschreiben?
     
  4. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 17.06.05   #4
    Beweise bitte schoen. Vielleicht verwechselst du den typische Country-Stil. Ich habe Live-Videos der Dame gesehen und da war gar nichts zu Hoeren also bitte Fakten um deine Aussage zu beweisen.

    Das was Cher macht nennt man einen Vocoder-Effekt. Da wird die Stimme mit einer Melodie ueberlagert und dadurch verfremdet. Auch da wuerde mich deine Quelle interessieren da es in Zeiten von PCs absolut nicht noetig ist da jemand hinzusetzen der von Hand ein Pitchbend bedient. Da muesste es jemand schon sehr langweilig gewesen sein. Was allerdings moeglich ist das eine Melodie auf dem Keyboard gespielt wurde die dann mit der Stimme ueberlagert wurde. Dann kann er natuerlich auch gleich sein Pitch-Wheel bedienen obwohl ich auch das spaeter am PC machen wuerde.
    Hier noch ein wenig zu Vocodern http://www.sirlab.de/linux/descr_vocoder.html
     
  5. c.kaylar

    c.kaylar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.05
    Zuletzt hier:
    17.06.05
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.06.05   #5
  6. Matteff

    Matteff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    18.12.15
    Beiträge:
    304
    Ort:
    Osterode
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    413
    Erstellt: 17.06.05   #6
    ja, vocodereffekt, hast recht.

    aber das Produzententeam, das Cher damals wieder neu rausgebracht hat, war ein ganz junges.
    Und der Songwriter von "Believe" hat das wirklich so gemacht!
    Türlich ist es aufwendig, aber es war so.

    Die wollten einfach ne Runde experimentieren!

    Ist doch auch ok!

    In den 90gern war diese Technik noch nicht soooo ausgeprägt wie heute!

    Und das Shania Twain mit nem ganz krassen Autotune singt, ist eigentlich bekannt.
    Live tut sie das auch!


    Das hört man an den unnatürlichen "Tonübergängen", die unnatürlich, extrem sauber sind!
    Und das ist bewiesen.

    Ich starte mal nen Thread darüber.

    Whych-edit: Sorry hatten den Aendern und Zitat-Button verwechselt. Als Mod darf man einfach zuviel ;)
     
  7. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 17.06.05   #7

    So jetzt passts sorry nochmal.



    Wie gesagt kann es ja gut sein das sie eben die Melodiespur mit dem Keyboard eingespielt haben und da eben dann auch das Pitchwheel verwendet haben. Hatte ich imersten Moment auch nicht dran gedacht weil man ja heute eigentlich alles af dem PC machen kann gerade was solche Events wie Pitch, Modulation etc. angeht.

    Hatte frueher mal so ein Efektgeraet das so Nloesinn machen konnte. Der Gitarrist hat die Melodie gespielt und ich nur drueber gesprochen und dat Ding hat meien Stimme dann auf die Tonhoehe geschoben.. Ist wohl nicht die Arbeitsweise eines Vocoders aber lustig ;)

    Joo machen wir im neuen Thread weiter. Wie gesagt ich glaubs nicht das sie einen Pitchshifter braucht um die Toene zu Treffen und wenn dann waers so gemachtdas mans nicht hoert. Kenn da eine Band persoenlich deren Saenger so ein Ding Live braucht und wenn mans nicht weiss hoert man da echt gar nichts.
     
  8. synthcom

    synthcom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.05
    Zuletzt hier:
    28.09.06
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.07.05   #8
    das IST mit dem Software PlugIn Auto Tune von Antares gemacht !!!!
    Die werben ja sogar damit
    :rolleyes:
     
  9. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 01.08.05   #9
    Also ich seh auf deren Seite das sie damit werben das sie schlechten Saengern dazu verhelfen koennen sich gut anzuhoeren und das ohne das man es merkt. ;)
    Wahrscheinlich hatten sie das Teil falsch eingestellt und dann kahm der lustige Cher-Effekt dabei raus. Eigentlich ists auch nicht viel anders wie ein Portamento-Effekt. Da pitched es den Ton ja auch nach.

    Und nur weil du einen Roll-eyes-Smilie rangemacht hast noch ein wenig klugscheisserei:
    "Whether being used for Cher-like pitch quantize effects" steht da in der Beschreibung.
    Das heisst fuer mich nur ich kann solche Effekte mit diesem Plug-In erzeugen aber nicht das es auch von den Cher-Produzenten benutzt wurde. :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping