Vocals bei Refrain

von r0b.z0mbie, 25.11.04.

  1. r0b.z0mbie

    r0b.z0mbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.04
    Zuletzt hier:
    21.12.04
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.11.04   #1
    hi alle zusammen,
    also bin grad dabei Aufgenommene Vocals bei nem Refrain zu bearbeiten...
    Problem is... die Klingen irgendwie einfach so weit weg!

    Jetzt wollte ich im Allgemeinen Wissen, wie macht ihr das wenn ihr Vocals von nem Refrain bearbeitet?
    Hab schonmal irgendwo gelesen, dass man beim Refrain ruhig mehr Kompressor reinhauen kann... meine Einstellungen sind im Moment:
    Threshold -20db
    Ratio 6.0:1
    Attack 50ms
    Release 400ms
    Gainup 2db

    Ich muss ganz ehrlich sagen dass ich von sowas noch nicht sehr viel Plan habe und eher etwas nach gehör gegangen bin!! Also wenn da die Einstellungen gar nicht passen, lass ich mich sehr gerne eines besseren Belehren.

    Jetzt nochmal zum besagten Problem, dass die Stimme so weit weg klingt.
    Kann echt sein dass der Aufnahme-Raum total scheisse war, weil ziemlich viel Platter Hall mit reingekommen is... denk ich
    Was für Effekte und EQ Einstellungen würdet ihr so im groben Vorschlagen?
    (Wie schon gesagt, bin echt noch Anfänger)

    Dann wie is das mit Doppeln der Stimme?
    Die Spur is im Moment Mono Aufgenommen (scheisse?)...
    Sollte ich zb die Hauptspur Stereo laufen lassen und dann nochmal zwei Spuren, eine links die andere Rechts, aufnehmen... gleiche Stimmlage?
    Oder maybe ne zweit Stimme (quinte, terz etc.)?

    vielen Dank für eure Hilfe
    mfg
    r0b.z0mbie
     
  2. Henk

    Henk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.04
    Zuletzt hier:
    12.05.08
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 26.11.04   #2
    Hi, zunächst: Hast du schon Hall als Effekt auf der Stimme? Versuche mal zu gaten, vielleicht bekommst du damit auch ein wenig Hall weg. Stimmen sind immer Mono aufgenommen, den Mund möchte ich sehen, der Stereo singen kann :D Wenn du doppelst darfst du die Spuren natürlich im Raum verteilen. Die Kompressoreinstellungen so aus der Ferne zu beurteilen hat immer etwas sterndeuterisches, aber mir erscheint die Ratio recht hoch (wobei das auch nichts mit dem Problem der entfernten Stimme zu tun hat).
    Hoffe das hilft ein wenig,

    Kai
     
  3. slalomsims

    slalomsims Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    4.11.16
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.453
    Erstellt: 26.11.04   #3
    Wo du aufnimmst, ist sehr entscheidend, ich kann davon ein Lied singen.
     
  4. davhag

    davhag Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    1.12.07
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.04   #4
    Könnte auch mitm Predelay zusammenhängen.
    Bei hohem Predelay klingt die Stimme näher bei kleinem Predelay weiter weg.
    Überprüf das mal
     
  5. AleXburnA

    AleXburnA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    29.03.15
    Beiträge:
    28
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.04   #5
    evtl. die attack - zeit etwas länger wählen (so 80 bis 100)

    sonst hört sich's so totkomprimiert und nimmer natürlich an.
     
Die Seite wird geladen...

mapping