Vogelgrippe-Song / Jamba-Klingelton

von Rockin'Daddy, 15.05.06.

  1. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    20.705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.347
    Kekse:
    114.580
    Erstellt: 15.05.06   #1
    Ich habe letzte Nacht im Fernsehen mal wieder nebenbei mitgekriegt, daß es wieder dolle neue Songs zum download für's Handy gibt.
    Ich komme aus der Küche und sehe: Den Vogelgrippe-Song.

    Diese dämlichen animierten Hühner sind ja schon scheiße genug, aber so ein Thema als Kinderlied-Klingelton anzubieten ist ja sowas von pervers und menschenverachtend.
    Ich habe echt gedacht, dank meiner mindestens 1,8 Promille hätte ich da was mißverstanden. Aber es kam ein paar Mal hintereinander und mir sind echt die Gesichtszüge entgleist.
    Kommt dann demnächst noch der "HIV-Positiv Blues" oder "Brustkrebs-Boogie"?
    Gibt es keine Behörden, die bei einer solchen Entgleisung eingreifen?

    Mit echt erschrockenen Grüßen
     
  2. Fingers Freddy

    Fingers Freddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.05
    Zuletzt hier:
    9.01.16
    Beiträge:
    739
    Ort:
    Dachau, Bayern
    Zustimmungen:
    84
    Kekse:
    5.234
    Erstellt: 15.05.06   #2
    Hab den Spot noch nicht gesehen, aber kanns mir schon vorstellen. Was für Idioten :screwy:
     
  3. BiTurbo

    BiTurbo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.06
    Zuletzt hier:
    30.12.13
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    152
    Erstellt: 15.05.06   #3
    man verbietet hadys an den schulen wegen gewaltvideos, aber jamba bleibt naatürlich bestehen. bald kann man pornos ganz legal bei jamba laden
     
  4. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    20.705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.347
    Kekse:
    114.580
    Erstellt: 15.05.06   #4
    Mit dem kleinen aber feinen Unterschied, daß Leute die in Pornos mitspielen, dieses aus (mehr oder minder) freiem Willen tun und im Regelfall davon nicht sterben.
    Dieser Virus hat schon Menschenleben gekostet, die sich das einfach mal nicht aussuchen konnten. Das ist eine echte Verhöhnung der Opfer.
     
  5. paulsn

    paulsn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.06
    Zuletzt hier:
    16.08.12
    Beiträge:
    1.342
    Ort:
    Innsbruck
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    7.204
    Erstellt: 15.05.06   #5
    da kann man nur boykottieren und hoffen, dass sie nicht wie bei dem bekackten fosch und den kleinen krokodil da nen charthit damit landen... ich hab mein handy seit gut 2 jahren durchgehend auf vibrationsalarm geschaltet :) stiller protest gegen penetrantes gedüdel sozusagen
     
  6. Herrrmann

    Herrrmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.09.15
    Beiträge:
    590
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    229
    Erstellt: 16.05.06   #6
    vogelgrippe gibts eh nich. ;)
    gruß rouven, verschwörungstheoretiker
     
  7. kleene_punkette

    kleene_punkette Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    25.07.06
    Beiträge:
    13
    Ort:
    hell on earth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.05.06   #7
    und die einnahmen gehen an legebetriebe und geflügelschlachthöfe
     
  8. Errraddicator

    Errraddicator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.818
    Zustimmungen:
    1.408
    Kekse:
    15.363
    Erstellt: 18.05.06   #8
    Naja man kanns auch übertreiben.
    Da gibts wesentlich schlimmere Liedtexte wo sich auch kein Schwein drum kümmert.
     
  9. LaeWahn

    LaeWahn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    13.09.12
    Beiträge:
    256
    Ort:
    Hamm (NRW)
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    252
    Erstellt: 21.05.06   #9
    Tja, so ist das heute ... erlaubt ist, was sich verkauft
    Ich persönlich finde es ebenfalls unterste Gürtellinie... Ich hab zwar schon über den einen oder anderen Vogelgrippe-Witz gelacht (kennt ihr "Burt Flu, the bird with birdflu"?) aber so etwas zu Kommerzialisieren und den TV-Zuschauern so penetrant auf die Nase zu binden ist echt unter aller sau...
     
  10. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    20.705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.347
    Kekse:
    114.580
    Erstellt: 21.05.06   #10
    Kann doch nicht sein!
    Würde ich einen Song schreiben, der sich über Multiple-Sklerose lustig macht, hätte ich wahrscheinlich die GSG-9 vor der Tür stehen.
    Ich glaube auch nicht, daß es anders wäre, wenn diese Fälle bereits hier aufgetaucht wären (Infektion bei Menschen).
    Eher sowas wie "mir doch egal..." oder "ich krieg das eh nicht...". Die typischen Talkshow-Assis halt.
    Mag ja auch sein, aber letztendlich sind Menschen daran gestorben und egal, wie aktuell dieses Thema sein mag, es ist kriminell.


    Ach egal, ich mach ein prima Handy-Logo mit "Zecke und Hirnhautentzündung" und verdiene mich reich.....

    Armes Deutschland!!!
     
  11. Seelendieb

    Seelendieb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.05
    Zuletzt hier:
    17.03.12
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    198
    Erstellt: 23.05.06   #11
    Jamba sind irgendwie Medien-Terroristen. Aber Moralverständniss und Sitten gibt es heute wohl nicht mehr.

    greetz

    PS: Vogelgrippe?? siehe Anhang:D
     

    Anhänge:

  12. Mr Will Rock

    Mr Will Rock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.05
    Zuletzt hier:
    4.01.16
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    16
    Erstellt: 23.05.06   #12
    Wisst ihr was das Problem bei der Sache ist?

    Bei uns Rockern / Punks / Metallern / Gothics / whatever wird ständig nach Zensur geschriehen... Wir sind die Buhmänner wenn mal wieder einer durchdreht... und die Typen von Jamba, die wahrscheinlich aus dem lachen nicht mehr rauskommen, kontaminieren weiterhin die Welt mit ihrer Scheiße. Das tut echt weh.

    In diesem Sinne...
    Rock on!
     
  13. rubinsky

    rubinsky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.04
    Zuletzt hier:
    7.09.06
    Beiträge:
    405
    Ort:
    xffmx
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    54
    Erstellt: 27.05.06   #13

    Der Unterschied ist der: Die anderen Liedtexte laufen nicht 24/7 im Fernsehen. Ich weiß nicht an was du dabei dachtest, aber Landser (haha, Knackis) etc. werden lange überwacht.
    Andere Lieder, z.B. Grindcoretitel, die teilweise derbe Texte haben, sind andererseits absolutes Spartenmaterial, das heißt es wird nur von bewussten Rezipenten dieser Art Musik gehört. Bei einem Clip im Fernsehen ist das Publikum nicht ganz so klar definiert: Das sehen praktisch alle. (Ich für meinen Teil sehe quasi kein fern, aber dennoch sollte dieser Clip >90% der gesamtdeutschen Bevölkerung erreichen. Grund genug zur Zensur.)

    Und @Will Rock, oder so: Heul halt. Das ist auch eine Schiene, in die man sich selbst gern und bewußt drängt. Wer offen gegen gesellschaftlich etablierte Strukturen steht und diese - wenn auch nur oberflächlich - angreift, steht halt in der Mitte der Zielscheibe ebendieser Strukturen, wenn es darum geht, Schuldige für sonstwas zu suchen. Das ist etwas, damit kommst du klar, oder du weinst und kommst nicht damit klar. Aber Opposition ist keine Einbahnstraße.

    Just my 50 cent ;)

    el rubinsky
     
  14. rubinsky

    rubinsky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.04
    Zuletzt hier:
    7.09.06
    Beiträge:
    405
    Ort:
    xffmx
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    54
    Erstellt: 27.05.06   #14
    Tschuldigung, dazu ein Nachtrag. Den Satz hatte ich vorher gekonnt überlesen.

    Das klingt mir zu sehr nach den sieben Jüdischen Bänkern, die die Welt aus einer Raumstation heraus beherrschen, wenn ihr wisst was ich meine.

    "die Typen von Jamba" sind Geschäftsmänner, die, wenn aus irgendwas, aus dem Koksen und Cocktailschlürfen nicht rauskommen. Daß da böse Absicht dahinterstet wage ich zu bezweifeln. Konsum erfordert Kommerz, das ist simpelstes Business. Daß der Kommerzialisierung gewisser Themen Einhalt geboten werden sollte, ist recht und billig. Daß das von höherer Instanz als den Firmen, die daraus Profit schlagen, geschehen muss, ist selbstverständlich.
    Und ja, ich halte es für sehr angebracht, der Firma Jamba einen Vorwurf zu machen für das absolut geschmacklose Vermarkten eines Themas wie dieses. Allerdings ist das Bild der bösen bösen Weltkontaminierer zu simpel.

    Da wären wir schon bei 51 cent, bald wirds die ganze G-Unit ;)

    rubinsky
     
  15. Mr Will Rock

    Mr Will Rock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.05
    Zuletzt hier:
    4.01.16
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    16
    Erstellt: 27.05.06   #15
    Hey, ich glaube du hast mich ein bisschen missverstanden ;)
    Bzw. ich habe mich ein wenig missverständlich ausgedrückt.
    Die bösen bösen Jamba-Bosse sind meineserachtens tolle Geschäftsleute. Sie schaffen es den letzten Dreck an den Mann zu bringen und damit richtig zu scheffeln. Der Inhalt ist für sie zweitrangig. Und ja, sie kommen aus dem Lachen nicht mehr raus. Und zwar lachen sie wahrscheinlich jeden Morgen ihre Kunden aus, die den Mist, den Jamba nunmal produziert, kaufen. Leider ist das, was sie produzieren, allerunterste Schublade. Und DAS tut weh.