Vogeltod neues Folkmetalprojekt

von Duempi, 17.05.08.

  1. Duempi

    Duempi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.04
    Zuletzt hier:
    5.10.16
    Beiträge:
    198
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 17.05.08   #1
    Hi,
    ich hab nen neues Folkmetalprojekt am start. Die Mucke genau zu beschreiben fällt mir schwer, drum am besten einfach reinhören. Is Teilweise nen bischen Punkbeeinflusst, teilweise aber auch ehr richtung härterer Metalstile.
    www.myspace.com/vogeltod
    soweit erstmal :-)
     
  2. der_Barry

    der_Barry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.07
    Zuletzt hier:
    3.06.08
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.05.08   #2
    Yeah, find ich gut!
    Nur der Gesang geht ein bisschen unter in den Songs, die ich grad gehört hab.
     
  3. Drakaz

    Drakaz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.08
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 02.06.08   #3
    Die Vielfalt der Instrumente finde ich gut, habt ihr die alle komplett selber eingespielt?

    Der Sound der Gitarre gefällt mir auch sehr gut, nur leider geht das Schlagzeug ein wenig unter, wie ich finde. Das nimmt den Songs irgendwie dieses "typisch Folkige", gerade das Schlagzeug macht ja bei vielen Folk-Rock Bands richtig schön den Dampf aus, den vermisst man hier stellenweise.

    Die Gitarre und die Flöte nehmen das aber irgendwie wieder auf, mit ihren schönen Melodien, vor allem in die Wanderung finde ich Flöte und Gitarre extrem geil :great:

    Was den Gesang angeht, muss ich dem_Barry Recht geben, der geht etwas unter. Vielleicht was mehr aufdrehen, weil die Gitarre ihn schon arg schluckt. Auch scheint er mir in dem ersten Teil von "der Überfall" (Soweit ich das jetzt mitbekommen habe und ich um diese Uhrzeit nach einem ganzen Tag voller Gitarrenriffs noch richtig höre, ist das doch der einzige mit Gesang oder? ^^) etwas energieloser als in der zweiten Hälfte des Songs, das ganze kommt da schon was schwungvoller rüber und man bekommt so auch etwas mehr von dem mit "was" da eigentlich gesungen wird, aber vielleicht ist das mit der Abwechselnden Intensität im Gesang ja Absicht, wer weiss? (ihr wahrscheinlich :rolleyes:)

    Alles in allem muss ich aber sagen, schöne Melodien, es macht Spass da zuzuhören, also immer schön weitermachen, will mehr davon hören ;)
     
Die Seite wird geladen...