vollröhren-combo von marshall

von **Slash_84, 11.09.04.

  1. **Slash_84

    **Slash_84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    101
    Erstellt: 11.09.04   #1
    moin leute!

    sorry, den thread gibts in ähnlicher form garantiert schon tausend mal (inklusive diesen satz! :) ), hab aber einfach nix passendes für mich gefunden.

    bin auf der suche nach einem vollröhren combo.
    hab ne epi lp gothic mit emg zakk wylde pus und wenn man mich nach der musikrichtung fragt, würde ich gerne den sound von 3 doors down hinbekommen (clean und verzerrt).

    hab bei ebay jetzt den jtm 60 combo gesehen, mit 1*12" speaker und 60 watt.
    ist der für die richtung geeignet?
    welche marshall combo serie ist sonst noch geeignet?
    und win combo reicht mir völlig, da eh alles über die pa läuft.
    und wie ist das mit den röhren? sind die wirklich so anfällig und könne jederzeit kaputt gehen? auch beim versand/transport?

    ach ja, noch ne frage: ich kann doch mein korg ax 100g dingens vor den amp hängen, wegen den effekten halt, oder?

    vielen dank für eure beiträge, die mir hoffentlich helfen werden!

    gruß daniel
     
  2. Meldir

    Meldir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    21.11.07
    Beiträge:
    769
    Ort:
    Kärnten-Österreich
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.09.04   #2
    Ich kann dir grundsätzlich nicht vom JTM abraten, für sehr große Flexibilität wirst du allerdings schon n Multi brauchen... Aber Röhre is eben auch einfach "Röhre" ...

    Auf jeden Fall zuschlagen aber vorher Fragen,wie es mit den Röhren aussieht, sprich wie lange in Benutzung, etc.

    Ahja, wenn du die geräte net herumschmeißt beim tragen, dann werden die Röhren auch net so leicht kaputt!

    Mfg
    Meldir
     
  3. **Slash_84

    **Slash_84 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    101
    Erstellt: 19.09.04   #3
    hm, denk so um die 200-250 euro.

    was sagt ihr dazu?
     
  4. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 19.09.04   #4
    kein Problem!

    hast du nen Link zu der Auktion?? dann kann man auch zu dem zustand von dem Teil mehr sagen etc....
     
  5. Moschtbauer

    Moschtbauer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    488
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    31
    Erstellt: 19.09.04   #5
    schau doch mal, was der gitarrist von 3 doors down für ein equipment hat....

    man, is die band geil, dieser schöne crunchige sound, und dazwischen harte verzerrte riffs + geile stimme des sängers!!!!!! (hab alle alben :) )
     
  6. Logan

    Logan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.03
    Zuletzt hier:
    5.06.09
    Beiträge:
    812
    Ort:
    Villach / Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 19.09.04   #6
    Die spieln doch MESA?
     
  7. Mick #7

    Mick #7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.04
    Zuletzt hier:
    11.11.13
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Frankfurt/Maintal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    187
    Erstellt: 19.09.04   #7
    sie spielen hughes&kettner, peavey xxx, peavey 5150 (1 oda 2 weiss ich net) - mehr weiss ich auch net an amps aber die muessten auf jedenfall stimmen^^

    ok is der 2er peavey und dann hamse noch en RIESEN rack :) das wird wohl nix mit sound kopieren- obwohl ichs auch gerne machen wuerde :(

    also ich wuerde mir dann den peavey xxx combo holen an deiner stelle- ich find auch so das der en geilen sound hat^^ und SOO teuer isser jez och net :)
     
  8. Rolli

    Rolli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    12.04.10
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 20.09.04   #8
    hi

    Die JTM sind nicht gerade flexibel ausgelegt.
    Ich spiel nen TSL 602 3-Kanal und dadurch recht flexibel. Für clean und verzerrt. Mir gefällts mit dem Multi davor.
    Druck satt für mich . Wenn´s noch stärker werden muss dann nen TSL 122.

    Gruss
    Rolli
     
  9. DrLaber

    DrLaber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    475
    Ort:
    BGL/TS/Salzburg
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    271
    Erstellt: 20.09.04   #9
    ich hab den jtm mal von nem bekannten ausgeliehen und 2 mal damit geprobt.
    hab festgestellt, daß er zwar nicht lecht klingt, aber sehr unflexibel ist.
    in erster linie würd ich ihn für einen blues-amp einordnen. wie´s mit einen
    effektgerät davor aussieht kann ich nicht sagen.
    würd aber in deinem fall uaf was anderen zurückgreifen.
     
  10. Tremolo

    Tremolo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    5.09.12
    Beiträge:
    225
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 20.09.04   #10
    versuch dich mal umzuschauen ob du nicht einen "alten" JCM 800 oder 900 Combo finden kannst, die sind zwar nicht so flexibel wie ein TSL oder DSL Combo aber auf jeden Fall viel besser als JTMs (wobei die wirklich nicht so schlecht sind wie viele sagen)
     
Die Seite wird geladen...

mapping