Vollröhren Top bis 500€

von Rocker hoch3, 10.02.07.

  1. Rocker hoch3

    Rocker hoch3 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.07
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 10.02.07   #1
    Hallo,
    ich suche ein Vollröhrentopteil mit maximal Preis 500€.
    Ich spiele Hard Rock und suche einen Amp mit viel viel Zerre (in Richtung Recti).
    Freue mich auf eure Antworten.

    Mfg

    Basti
     
  2. EET FUK

    EET FUK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    8.01.12
    Beiträge:
    707
    Ort:
    Balve
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    354
    Erstellt: 10.02.07   #2
    Hm wenn du einen wie ein Recti haben willst musst du wohl noch ein wenig sparen. Kannst ja mal n Randall oder den Peavey Valveking antesten
     
  3. Rocker hoch3

    Rocker hoch3 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.07
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 10.02.07   #3
    Sparen dauert bei mir ewig weil ich Schüler bin
    Welche Randalls?
     
  4. kamykaze

    kamykaze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    6.07.10
    Beiträge:
    649
    Ort:
    Cuxland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    625
    Erstellt: 10.02.07   #4
    bei den randalls die aus der g2 bzw. g3 serie, nicht den rh-50.
    ansonsten kann ich dir nur raten dir n job zu suchen, wenns nach rectifier klingen soll, sollte es auch n rectifier sein.
     
  5. Jansen73

    Jansen73 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 10.02.07   #5
  6. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 10.02.07   #6
    für 100-200 euro mehr kriegste mit n bisschen glück nen gebrauchten fireball. der klingt zwar nich nach recto, dafür aber auch sehr geil.
     
  7. Rocker hoch3

    Rocker hoch3 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.07
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 10.02.07   #7
    Ich möchte nicht nur ein paar Namen an den Kopf geworfen bekommen sondern Meinungen von Leuten hören die einen Amp haben der zu mir passen könnte.
     
  8. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 10.02.07   #8
    Wenn Du wirklich viel Zerre haben moechtest - RG100G3, RG200G3, RH150G3, RH300G3... oder die aelteren G2/G1 Combos und Topteile (100er und 200er)...

    Also... dafuer muesstest Du uns noch ein paar Fakten nennen...

    1. Was spielst Du fuer ne Gitarre?
    2. Was fuer nen Sound suchst Du? Nenn' mal ein paar Bands oder Idole (Rectifier kann SEHR unterschiedlich klingen, je nachdem wie dat ding abgemischt ist)
    3. Anwendungsgebiet (Band, daheim, Stadion-Gigs?)
     
  9. Rocker hoch3

    Rocker hoch3 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.07
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 10.02.07   #9
    Zu 1
    ich leg mir demnächst ne Gibson Les Paul Standard zu.
    Zu 2
    ich will meinen eigenen Sound finden und im Laden hat mir der Recto sehr gefallen.
    Zu 3
    Ich spiele in einer Band und Gigs werden auch kommen.
     
  10. re5pect

    re5pect Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.06
    Zuletzt hier:
    3.07.09
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 10.02.07   #10
    kleiner Tip am Rande; lass doch mal die Gibson Les Paul weg und kauf dir ne Epiphone oder ne PRS SE, ok das ist keine Gibson, aber dann kannst du dir auch nen Recti leihen und ich würde sagen dass um den Sound eines Rectis zu bekommen der Amp wichtiger ist als die Gitarre.

    Armer Schüler und Vollröhrentop bis 500€ und dann Gibson Les Paul kaufen? :eek::screwy::rolleyes:
     
  11. LorDiablo

    LorDiablo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.06
    Zuletzt hier:
    15.02.16
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    151
    Erstellt: 10.02.07   #11
    Ich habe den Peavey Valveking über ein Fame 4x12-er box getestet, und da klang es schon ordentlich. Irgendwie hatte es bei der einstellung und box mehr druck als der rectifier und ENGL E670, aber es lag wohl an die einstellungen.
     
  12. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 10.02.07   #12
    Ich würde ich eventuell über einen Gebrauchtkauf nachdenken, bevor ich mir eine Gibson LP std für 2500€ kaufst.
    Für 2500€ kannst du dir einen Mesa single Rectifier und eine Gibson les Paul gebraucht kaufen!
    Das wäre doch wirklich toll, oder ;).
     
  13. Rocker hoch3

    Rocker hoch3 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.07
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 10.02.07   #13
    Wäre toll, so viel dazu:
    Ich spare schon lange für die Paula und hab sie im mai zusammmen. Ich dachte dabei an die Gibson Les Paul Standard Faded HCS. Wo bekommt man gebraucht einen Recti???? Ebay war nich viel.
     
  14. -Jo-hnN-y-

    -Jo-hnN-y- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.06
    Zuletzt hier:
    12.01.14
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Mendig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 10.02.07   #14
    wie wärs mim peavey supreme kriegsde gebraucht hier auf board für ca. 300 öre
     
  15. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 10.02.07   #15
    war nich viel? die stehn doch bei ebay dauernd drin :confused:
    ansonsten mal Musiker-Flohmarkt - Das Portal für Musiker! Kleinanzeigen, Forum, Links, etc. gucken oder hier im flohmarkt aber hier hab ich selten rectos gesehn... glaub aber im mom is einer drin.
     
  16. ForesterStudio

    ForesterStudio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    1.934
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    84
    Kekse:
    7.208
  17. Szczur

    Szczur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 10.02.07   #17
    Sorry wenn du dir eine Gibson Standard NEU kaufst lach ich dich aus! Für das Geld kriegst du eine aus der " R " Serie...... Reissue (besseres Holz, nach alter Bauart gebaut)!!! Ich würde mir NIEMALS in meinem ganzen Leben eine NEUE Gibson Les Paul kaufen (ich hatte eine Gibson LP Custom ;) ) . Tokai , Burny, Epi Elitist machen ne Bomben Qualität zu einem viel niedrigeren Preis.

    Zum Amp kann ich dir den Carvin V3 empfehlen ich glaub der kostet kann über 1000 euro und hört sich wirklich Recti Style mäßig an.
     
  18. Rocker hoch3

    Rocker hoch3 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.07
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 10.02.07   #18

    Woher bekomm ich so ne Reissue???
     
  19. Szczur

    Szczur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
  20. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 11.02.07   #20
    Gebrauchte Sachen kannst du hier finden:
    Thomann Kleinanzeiger
    Musiker Board - Verkäufe/Gesuche
    Musiker Flohmarkt (schon genannt)
    Du kannst hier auch selbst kostenlos Inserate aufgeben.
    Ein Rectifier dürfte mit leichtigkeit zu finden sein!
    Auf eBay Deutschland - Der weltweite Online-Marktplatz sind sie auch alles andere als selten.
    Dort solltest du einen Single Rectifier für 1050-1300€, ein Dual Rectifier 1300-1600€ und ein Triple Rectifier für 1450-1900€ bekommen können (je nach Zustand).

    EIne gebrauchte, ältere Gibson sollte für 1000-1300€ auch leicht bei Ebay zu finden sein.
    Andere Les Pauls wie z.b. von Tokai, Burny, Greco, Epiphone Elitist, fernandes e.t.c. sind zum Großteil auf dem selben Niveau/besser wie die Gibson Les Paul Standard und für 600-1000€ gebraucht zu bekommen.

    IMO fährst du mit einem gebrauchten Recitifier + gebrauchte Les Paul (eventuell eine aus Japan) viel besser, als mit einer neuen Standard, oder ;).
    Eine Historic ist natürlich umwerfend und verlockend, jedoch fehlt dir dann wohl das Geld für einen ordentlichen Amp.
    Es wäre doch schade, wenn man ein solch tolles Instrument an einem verhhältnismäßig schlechten Amp verkümmern ließe :rolleyes:.
     
Die Seite wird geladen...

mapping