Vollröhrencombo mit Röhrenradio

von TelosNox, 24.10.04.

  1. TelosNox

    TelosNox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.04
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    597
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    19
    Erstellt: 24.10.04   #1
    So, ich bin nun mit meinem Combo fertig und habe für Vollröhre grad mal 60€ bezahlt. 4€ fürs Radio, 20€ für Holz, Speaker 27€ und dann noch Kabel und ein wenig Kram also alles in allem 60€ wenn man mal die Versandkosten nicht berücksichtigt. Soundmäßig weit besser als mein Behringer.
    Ich hab die Box Modular aufgebaut, also den Verstärker extra ein eine art Schublade und alles mit Steckern, so daß ich auch die Box alleine betreiben kann wenn ich Bock hab.
    Ich finde das ist für diejenigen, die gerne mal basteln und nicht die große Knete haben eine Möglichkeit an einen Röhrenamp für zu Hause zu kommen. Gainmäßig geht natürlich groß nix (Blues aber mehr geht auch nicht) aber 1. wozu hab ich ein Effektgerät mit Ampmodel und 2. werde ich mir später noch einen einfachen Vorverstärker besorgen und den noch mit reinbasteln (dafür ist dann auch der zweite Regler da)

    Angehängt sind Bilder von der Front und von der offenen Schublade in der man das Radio sieht.

    /edit nochmals Bilder angehängt, Box von hinten und die Schublade aus der totalen
     

    Anhänge:

  2. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 24.10.04   #2
    nett. wozu sind die kleinen glühbirnen im verstärker-teil?
     
  3. De$tructeur

    De$tructeur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 24.10.04   #3
    Cool, gute Arbeit!
     
  4. digital-ash

    digital-ash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    4.04.12
    Beiträge:
    155
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 24.10.04   #4
    cooles teil! respekt! :great:
     
  5. Moerchen

    Moerchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.436
    Ort:
    Waltrop
    Zustimmungen:
    192
    Kekse:
    5.043
    Erstellt: 24.10.04   #5
    Soetwas wollt ich mir bald auch bauen.

    An deiner Stelle würd ich das ganze Ding aber noch schwarz anmalen und vorne diesen Stoffbezug drübermachen.
    Achja,welche Speaker hast du verwendet und könntest du noch nen paar Bilder machen?
     
  6. TelosNox

    TelosNox Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.04
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    597
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    19
    Erstellt: 24.10.04   #6
    Das war mal die Beleuchtung von der Frequenztafel. Aber da ich die nicht mehr dran hab hatte ich 2 möglichkeiten.
    Lämpchen abknipsen oder dranlassen. Jetzt leuchtet es hinten aus den Lüftungsschlitzen, ich find das ganz witzig.
    Also keine spezielle Funktion.

    Ich hab jetzt mal ganz spontan ne runde mit mir selbst gejammt und was aufgenommen. Leider konnte ich den Amp nicht ganz aufdrehn zu der Uhrzeit aber ich finds soundmäßig doch ganz ok. Mit meiner Spieltechnik müsst ihr ein wenig Nachsicht haben, ich spiele erst 1 Jahr und hab seit 2 Wochen ne neue Gitarre, da muss man sich auch erst wieder dran gewöhnen. Ausserdem ist es ja nur ein Soundbeispiel :D

    http://mitglied.lycos.de/telosnox/radiojam.mp3 (rechtsklick, speichern unter)

    Aufnahme über ein billiges H&H Mikro, gespielt ohne irgendwelche Effekte

    /edit @acdcrulez Lackieren kommt noch, aber ich mache sie wahrscheinlich Blau und dann ohne Bezug. Speaker sind so Nonameteile gekauft bei Ebay
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&item=3845296780&ssPageName=STRK:MEWN:IT
    Bilder mach ich auch gerne nochmal...
     
  7. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 24.10.04   #7
    klingt geil. :great:

    ich glaub sowas bau ich mir auch mal.
     
  8. Moerchen

    Moerchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.436
    Ort:
    Waltrop
    Zustimmungen:
    192
    Kekse:
    5.043
    Erstellt: 24.10.04   #8
    Hört sich echt gut an.
    Nun noch eine Frage,wie laut ist das Ding?
     
  9. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 24.10.04   #9
    Ja Lautstärke bzw. Wattzahl würde mich auch mal interessieren.

    Hab auch noch so n alten Röhrenradio daheim und werd ihn villeicht auch umbauen.
    Falls ja gibts bilder.

    Ich hoffe mal das meiner überhaupt geht. :o
     
  10. TelosNox

    TelosNox Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.04
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    597
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    19
    Erstellt: 24.10.04   #10
    So, erstmal nochmal 2 Bilder, diesmal von meinem ganzen Equipment (den Behringer hab ich weggelassen, der fliegt eh raus).

    Zur Lautstärke: Ich weiß nicht wieviel Watt das Radio hat, der Speaker der drin war ist mit 2 Watt gekennzeichnet. Die Röhren sind ECH81, EAF801 und ECL86.
    Und wie ich eben ergoogelt habe hat die ECL86 schöne 12Watt. Nur leider ist die Röhre kaum noch zu bekommen, wenn sie mir verreckt muss ich eine EL84 einbaun und die Gitterspannung anpassen (bisher keine Ahnung wie aber das wird sich dann zeigen).

    Lautstärke: Als ich voll aufgedreht hab kam die Hausherrin (Mutter meiner Freundin bei der ich wohne) angerannt und meinte das hört man draussen auf der Straße - die Fenster warn natürlich zu. Also fürs Wohnzimmer auf jeden Fall laut genug. Ob es für nen Drummer reicht bezweifle ich, es sei denn er kann sich gut zügeln.
     

    Anhänge:

  11. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 24.10.04   #11
    echt sehr geil!super gemacht!
     
  12. Galend

    Galend Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    341
    Ort:
    Golwisch
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    467
    Erstellt: 24.10.04   #12
    was sind das für chassis?

    ich würd 12" nehmen ich denk dadurch kannste nochmal gut was rausholen ansonsten macht nen echt soliden eindruck

    MFG Galend
     
  13. TelosNox

    TelosNox Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.04
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    597
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    19
    Erstellt: 24.10.04   #13
    Zu den Chassis hab ich in einem früheren Post den Link zu ebay gepostet.
    Ich wollte eigentlich 12" nehmen, aber 12" war nur noch einer da und da ich 2 wollte blieb mir nur noch 10". Aber die 10er reichen dicke, da ist genug rumms dahinter. Die 12er hätten ja eigentlich nur bei den Bässen einen Vorteil aber ich hab vor noch ein Hochpassfilter einzubaun und alles unter 100Hz mit 12dB Flange wegzusäbeln um das Netzbrummen das ich noch leicht drinhab zu killen. Ich denke mal 100Hz sollte locker Ok sein, denn das Kammer A ist ja 440Hz und das darunterliegende wäre dann 220Hz also wird man niemals so tiefe Frequenzen erreichen (es sei denn durch irgendwelche Effekte, Pitchshifter oder vielleicht durch Dropped Tuning und Palmmute, aber ich spiele ja Gitarre und nicht Bass). Ich denke mal ein 12er würde da nicht viel Unterschied machen ich denke eher, daß die 12er aufgrund der schwereren Membrane, mehr Leistung bräuchten, also bei gleicher Leistung wahrscheinlich sogar leiser wären.
    BTW: das Radio geht natürlich auch noch, muss nur die Schublade aufmachen, Knopf drücken und Sender suchen :cool:

    /edit
    mir ging es bei den Speakern übrigends auch nicht darum, daß sie besonders gut sein müssen, das ganze Projekt sollte möglichst billig zu realisieren sein ohne Schrott zu verwenden - ich hab also schon drauf geachtet, daß ich nicht Speaker hab, die nur bis 1000Hz gehn
     
  14. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 25.10.04   #14
    hab meinen jetz auch gefunden.
    villeicht kann ja jemand was dazu sagen.

    Es ist ein Carmen NordMende.
    und hat anscheinend 5 röhren.
    5 verschiedene.
    is das normal so ?
     
  15. TelosNox

    TelosNox Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.04
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    597
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    19
    Erstellt: 25.10.04   #15
    wenn es 5 verschiedene sind, dann kann es schonmal nicht stereo sein
    1 ist 100% für den radioempfang, 1 auf jeden fall endstufe 1 vorstufe. dann könnten natürlich noch 2 als gleichrichter drin sein, von dem her passt es schon

    um die leistung zu ermitteln musst du mal nach den typen schaun und die hier posten, dann kann man mal danach googeln
     
  16. Moerchen

    Moerchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.436
    Ort:
    Waltrop
    Zustimmungen:
    192
    Kekse:
    5.043
    Erstellt: 25.10.04   #16
    @Jimmy,das weiß ich über dein Radio

    Prinzip: Superhet allgemein; ZF/IF 460 kHz
    Anzahl: Kreise 6 Kreis(e) AM; 10 FM-Kreis(e)
    Wellenbereiche: Langwelle, Mittelwelle, Kurzwelle und UKW
    Betriebsart/Volt: Wechselstromspeisung / 110/220 Volt
    Lautsprecher: 2 Lautsprecher
    Material: Gerät mit Holzgehäuse
    Abmessungen: (BHT) 600 x 350 x 255 mm / 23.6 x 13.8 x 10 inch
    Röhren 6: ECC85
    Bemerkung: Gegentaktendstufe 5,5W
    Nettogewicht: 11.9 kg / 419.8 oz
    Originalpreis: 378 DM

    Ich selber werde in den nächsten Tagen mal meine Oma u. meinen Opa besuchen und gucken ob die noch welche da haben,bei meinem Opa wird das Suchen aber lange dauern ( ca. 1000-1500m² große Werkstatt mit Zig räumen).
     
  17. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 25.10.04   #17
    ist mit *** egal welche oder wie viele röhren das ding hat, das KLINGT !

    echt richtig geil.
    habs mit meinem korg zusammen gespielt,
    leichte verzerrung rein....boah...
    erstmal kinnlade bis zum boden und :eek:

    danach :rock:
    Jedenfalls um weites besser als mein peavey.

    Röhrenradio = :great: :rock: :cool:
     
  18. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 25.10.04   #18
    @ acdc rulez

    fast.
    meins ist ein bisschen anders.
    hat z.B niemals 11 kg.
    höchstens 5.

    aber schau das du so n radio bekommst.
    das klingt nach AC/DC :rock: :twisted:
     
  19. Moerchen

    Moerchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.436
    Ort:
    Waltrop
    Zustimmungen:
    192
    Kekse:
    5.043
    Erstellt: 25.10.04   #19
    Das werde ich tun,aber ich komm erst morgen zu meiner Oma u. Opa (wohnen zuweit weg,das ich eben mitm Fahrrad vorbeifahren kann) und dann muss ich hoffen,das überhaupt eins da ist.
     
  20. mini_michi

    mini_michi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    393
    Erstellt: 25.10.04   #20
    Wow, fette arbeit :great:

    klasse gemacht!

    was genau war das für ein radio?

    will mir glaube ich jetzt auch sowas baun, hast mich drauf scharf gemacht :D

    Leider schreiben viele nicht ob das teil (bei eBay) nen TA eingang hat :(
     
Die Seite wird geladen...

mapping