Volumepedal zur Gainregelung

von patr1ck, 25.10.07.

  1. patr1ck

    patr1ck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    306
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    493
    Erstellt: 25.10.07   #1
    Servus...
    wollte mal fragen ob die Möglichkeit besteht, vor einem aufgerissenen Röhrenamp ein Volumepedal (an 1. Stelle im Signalweg) zu haben und mit diesem den Verzerrungsgrad zu regeln, auch wenn dahinter ein Jackhammer verzerrt.
    Das wichtigste an dem Ganzen wäre mir aber, dass man nicht die Lautstärke komplett runterregeln kann, sondern nur in einem Bereich regelt, in dem der Gaingrad beeinflusst wird. Also so von 100% Lautstärke bis 60% Lautstärke...
    Gibts solche Pedale? Wollte nichts teures, also wenn man ein normales Leadfoot irgendwie modifizieren kann, dass es diesen Bereich abdeckt, wäre ich froh über Ideen zu einer solchen Möglichkeit...
    Danke schonmal im voraus

    mfg
    Patrick
     
  2. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 25.10.07   #2
    Kleine Frage, nur mit dme Poti an der Gitarre funktioniert es nicht ?
     
  3. DerGilb

    DerGilb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    7.07.08
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.10.07   #3
    Klar, Morley Little Alligator würde mir spontan einfallen. Da kannst die minimale Lautstärke einstellen. Kostet aber ca. 90 €, also nicht ganz günstig.

    MfG Tobi
     
  4. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 25.10.07   #4
    Volumepedale gibt es viele , nur ist die Frage ob er e snicht auch mit dme Volumepoti hinbekommt, also ich bekomme mein Marshall von Highgain bis "fastganzclean" hin
     
  5. DerGilb

    DerGilb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    7.07.08
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.10.07   #5
    Jaja, nur ist die Frage, wenn er explizit nach einem Pedal fragt, gehe ich davon aus, das er das aus irgendwelchen Gründen mit dem Fuss machen muss. Ein Freund von mir macht solche Sachen auch lieber mit nem Pedal, weil er das besser kontrollieren kann.

    MfG Tobi

    Edit: Den Jackhammer kriegst glaube ich nicht Clean, habs bei dem zwar noch nicht probiert, aber mit dem DS-1, und das klang nicht Clean und grauselig.
     
  6. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 25.10.07   #6
  7. patr1ck

    patr1ck Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    306
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    493
    Erstellt: 25.10.07   #7
    Also kurz zur Klärung...
    Ich benutze lieber ein Pedal, da ich fast durchgängig spiele und dabei die Hände nicht zum Volumepoti bewegen kann und dann noch irgendwelche Feinheiten einstellen kann... Vielleicht kriegens andere hin, aber ich irgendwie nich ;)

    Regelung sollte von wirklich viel Gain bis Crunch gehen...
    Also im Prinzip genau das, was man mit dem Morley Alligator machen kann :-)
    Allerdings ist das schon etwas teuer... könnte man durch Potiwechsel o.ä. soetwas auch mit nem billigen Pedal hinbekommen?
     
  8. Coachinger

    Coachinger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.038
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.422
    Erstellt: 25.10.07   #8
    kann ich bestätigen! Das Ding ist wirklich robust wie ein Panzer und lässt sich optional auch noch als Expressionspedal nutzen. Ausserdem braucht es keine Stromversorgung. Mit dem Boss könnte der Threadsteller seine Vorstellung problemlos umsetzen, ich hab damit auch meinen HiGain-Sound auf leicht angezerrtes Niveau runtergepegelt.

    Aber im Prinzip sollte das mit jedem (billigen) Volumenpedal, bei dem man die Minimallautstärke einstellen kann funktionieren. Vorm Amp erfüllt es genau die gleiche Funktion wie das Volumenpoti an der Klampfe. Wieviel Soundverlust billige Pedale aber mitsichbringen steht auf nem anderen Blatt...
     
  9. Sebbo

    Sebbo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.05
    Zuletzt hier:
    18.02.09
    Beiträge:
    754
    Ort:
    Bei Frankfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    263
  10. Fredson

    Fredson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.04
    Zuletzt hier:
    5.09.13
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.10.07   #10
    hab ein billiges volumenpedal fürs klavier gekauft! funktioniert genauso! benutze es zwar im effektloop (also zur lautstärke und nicht zur gain regelung), aber es würde vorm amp genauso funktionieren. hat mich 25 € gekostet und ist leider nur aus plastik, dafür aber mit (min.) Lautstärkeregler. ernie ball und morley teile warne mir zu teuer!
    der andere gitarrist meiner band hat eins von behringer mit netzteil???? warum bitte das, wenns ohne auch geht? versteh denn sinn hinter der stromversorgung nicht! kann mich einer aufklären?
     
  11. patr1ck

    patr1ck Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    306
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    493
    Erstellt: 26.10.07   #11
    also ich hab das gefühl außer DerGilb hat mich hier keiner wirklich verstanden... Ich möchte kein einfaches Volumepedal, das alle lautstärken abdeckt sondern eines das so von 100% bis zu einem festlegbaren pegel abdeckt...
    Wie eben das little alligator... denke aber dass das zu teuer ist...das boss und das eb sind das, was ich eigentlich nicht gesucht hab...
    aber trotzdem danke..., werde mal schauen ob man auch ein günstiges volumepedal mit widerständen modifizieren kann, dass es meinem wunsch gerecht wird ;9
     
  12. Patzwald

    Patzwald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    3.763
    Erstellt: 26.10.07   #12
    warum machst du nicht einfach via legosteinen oder so selbst ne sperre für dein volumenpedal genau da wo es aufhören soll?

    also legostein leiste unter das fußbrett und mit anderen steinen verschiedener größe solange experinemtieren bis du deine 60 % hast.

    billig einfach und gut und sehr felxibel.

    gruß
     
  13. Coachinger

    Coachinger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.038
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.422
    Erstellt: 26.10.07   #13
    Aber das kann doch das Boss, oder ich verstehe echt nicht was du willst. Was meinst du mit "ein Volumenpedal, das alle Lautstärken abdeckt"? In deinem ersten Post wolltest du doch ein Pedal, mit dem du von 100% auf 60% Lautstärke/Gain runterpegeln kannst, wie bereits von mehreren hier geschrieben kannst du das mit jedem Volumenpedal, bei dem du die Minimallautstärke (also in deinem Fall 60%) einstellen kannst.
     
  14. patr1ck

    patr1ck Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    306
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    493
    Erstellt: 26.10.07   #14
    das mit dem mechanischen widerstand ist eigentlich eine gute idee, danke :)
    Ne, das boss hat keinen minimalpegelregler... steht in der beschreibung.
     
  15. Coachinger

    Coachinger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.038
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.422
    Erstellt: 26.10.07   #15
    da irrst du. ich sollte es wissen, da ich eines auf meinem board hab. es steht da zwar in der beschreibung nicht drin, aber hat nen Regler für die Minimallautstärke.
     
  16. patr1ck

    patr1ck Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    306
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    493
    Erstellt: 26.10.07   #16
    das kann ich ja nicht wissen als leser von produktbeschreibungen ;) aber wenn das so ist, danke für den tip! :-)
     
  17. Fusionwedge

    Fusionwedge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    23.02.11
    Beiträge:
    826
    Ort:
    Beckum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    278
    Erstellt: 28.10.07   #17
    Bei einem passiven Volumenpedal kannst du nur Frequenzen mit absenken.
    Da das alles mehr oder weniger nur über einen Widerstand (Poti) geschieht, wird nicht das ganze Frequenzspektrum linear abgesenkt.
    Bei einem aktiven Volumenpedal sollte das aber der Fall sein.

    Also theoretisch SOLLTEN aktive Volumenpedale den Sound nicht verändern, passive KÖNNEN das aber.

    Aber wie Du schon sagtest, wieso Strom verschwenden (auch wenn es nur wenig ist), wenn FÜR DICH ein passives Volumenpedal absolut ausreicht, oder du keinen Unterschied hörst :great:
     
  18. Fredson

    Fredson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.04
    Zuletzt hier:
    5.09.13
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.10.07   #18
    mein beschriebenes pedal, kann eben auch die minimal lautstärke regeln, wie vom threadsteller gewollt!

    und ja, ich hör ned wirklich nen unterschied. hab aber das aktive von meinem kumpel noch nie direkt mit meinem verglichen! mich würds nur nerven, wieder ein kabel mehr für strom zu legen! und leichter ist es so auch!

    also mein tip: billiges, passives, volumenpedal (für klaviere) ! :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping