von effekt zu effekt faden......

von floisnuts, 30.08.05.

  1. floisnuts

    floisnuts Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.05
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    189
    Erstellt: 30.08.05   #1
    Hallo Leute, ich such heut mal wieder was spezielles. Einen treter der von dem einen effekt auf den anderen fadet. Oder so swell mäßig raus ins dry bzw rein in nen effekt. Kennt ihr da was?
     
  2. lasmuchtos

    lasmuchtos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    7.01.11
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 30.08.05   #2
    wenn du einen regelbaren FX-loop hast kannste da es poti rauslöten, und en kabel ein ein modifiziertes lautsärkepedal legen.
    aber als fertiges pedal kenn ich soetwas nicht
     
  3. guitar.freak

    guitar.freak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.05
    Zuletzt hier:
    9.10.09
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 30.08.05   #3
    Wenn du dir das zutraust: Effekt und Volumepedal kaufen. "Depht" Regler ausbauen und Klinkenbuchse einbauen(in den Effekt). Die Anschlüsse vom Poti an die Klinkenbuchse löten. Volumepedal anschließen
    => mit dem Fuß regelbarer Depht Wert.

    übernehme keine Garantie dass das stimmt.
     
  4. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 30.08.05   #4
    ernie ball volumen pedal stereo, kann zwischen 2 ausgängen regeln. und nen mixer... dann geht das
     
  5. HertzschlagGit

    HertzschlagGit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.05
    Zuletzt hier:
    30.07.13
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    31
    Erstellt: 30.08.05   #5
    beim GT-3 kann ich auf s Pedal jede Effekteinstellung legen. Z.B. den Gain des Pre-Amps. Damit hat man zumindest ein Effekt-Swell abgedeckt. Beim GT-8 kann man doch zwichen 2 Kompletten Sets mit dem Pedal switchen.... check dass doch mal.
     
  6. floisnuts

    floisnuts Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.05
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    189
    Erstellt: 31.08.05   #6
    naja ich werd mir jetzt nicht das gt8 kaufen wenn ich andere einzelbodentreter switchen will. hmm... also als tretmine gibts sowas nicht? ich überleg gerade wie das aussehen müsste. man bräuchte halt einmal -----X<X>------ sowas ja also . lol ich weiß das checkt jetzt niemand. erklärung: Kabel denn kommt ein splittter der das signal einfach auf zwei kabel weiterleitet statt auf einem, von diesen zwei geht einer in den Swell/Fade treter direkt (sauberes signal) und der andere in den wet eingang hat am swell fade treter. Auf dem Treter müssten dann 2 regeler sein mit dem man die geschwindigkeit und endintensität des fadens regeln kann. aus dem Swell /fade treter kommt dann wieder nur ein kabel raus. In dem treter müsste dann halt diese funktion installiert werden. Hat jemand ne ahnung wie das aussehen muss?
    Ich hätt gern möglichst kein pedal. sondern wirklich nur nen button zum treten mit einstellmöglichkeit.

    ich sollte mir das patentieren lassen! ;)


    Gruß

    Flo
     
  7. floisnuts

    floisnuts Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.05
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    189
    Erstellt: 01.09.05   #7
    Niemand? hmmm..... wollte noch nie jemand von effekt zu effekt faden und hat sich darüber schlau gemacht?

    i dont like me, I'm an outsider, lets kill me.
     
  8. el_duderino

    el_duderino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    22.05.11
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    82
    Erstellt: 01.09.05   #8
    OFFI hat schon gesagt wie das geht! irgendein volume pedal mit stereo ausgang - an den einen ausgang hängst du von mir aus ein delay, an den anderen einen flanger - die beiden signalwege führst du über einen mixer wieder zusammen - mit dem volume pedal regulierst du dann, welcher effektweg, wie stark präsent ist. beispiel: du bist voll auf anschlag - du hörst nur das delay - dann nimmst du das volumepedal ein wenig zurück und schon hörst du dann ein wenig den flanger. ganz einfach das ganze, so kannst du zwischen effekten hin- und her-faden
     
  9. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 01.09.05   #9
    Wie ich das verstehe will er das automatisch haben, quasi so wie bei einem Tremolo (bzw. Panning), er aktiviert das geraet, und es wechselt wie ein Autowah (zeitgesteuert) automatisch vom einem zum anderen und wieder zurueck.
     
  10. floisnuts

    floisnuts Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.05
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    189
    Erstellt: 01.09.05   #10
    el duderino,

    ich hätt gern ne lösung ohne pedal. Voll automatisch. Hab ich oben aber schon geschrieben! Lenny hats fast richtig verstanden. Die idee mit dem panning ist gut, aber es sollte z.b. auf knopfdruck von einem auf den anderen effekt faden und dann auch dort bleiben bis ich wieder drück. :) Aber die automation (hin und her im loop) im wechsel klingt auch interessant!
     
  11. Gibsones335

    Gibsones335 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    29.02.08
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Belgien/St.Vith
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    16
    Erstellt: 01.09.05   #11
    was eventuell noch nützlich wäre is die Dynamic-Funtkion beim GT8.
    Damit kannst du per Anschlagstärke regeln, welchen Effekt das gerät hinzufügen soll.
    Z.b. Leicht anschlagen -> Clean ohne chorus
    Fest anschlagen -> Clean mit Chorus (kommt langsam rein)

    Funzt auch mit 2 total verschiedenen Effekten, z.b. clean -> verzerrt.

    Is ganz witzig, die leute denken immer man würde playback spielen, wenn man vorne am rand der bühne steht und plötzlich der Effekt umgeschaltet wird, ohne das du was tust (ausser fester anschlagen natürlich)... :great:
     
  12. floisnuts

    floisnuts Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.05
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    189
    Erstellt: 01.09.05   #12
    Kein GT8. Wie auch schon oben ewähnt!!! Leutz was geht ist heut der ich les nicht was vorher geschrieben wurde tag? ;)

    Ich brauche eine treter lösung die nur das macht!
     
  13. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 01.09.05   #13

    ICh habe es gelesen, du drueckst dich nur so seltsam aus ;)


    Um zum Thema zu kommen: ich denke das von der gewuenschte Pedal gibt es afaik (okay, das hilft jetzt nicht wirklich) nicht, die Loesung die OFFFI vorgreschlagen hat waere da wohl schon der richtige weg (du kannst ja anstelle des Schwellpedals ja ein Getriebe einbauen, das automatisch den Pedalweg geht :) ).
     
  14. stonedrocker

    stonedrocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.05
    Zuletzt hier:
    26.09.16
    Beiträge:
    308
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    364
    Erstellt: 01.09.05   #14
    theoretisch müsste das mit nem LFO gehen..... :D

    aba über die schaltung habe ich heute noch keine ahnung......

    ich finde aba dass das ne FETTE idee is...... ICH MUSS MIR DARÜBER GEDANKEN MACHEN!!!

    boah..... dat is echt geil.... was man damit mahcne kann....!!!!!
     
  15. San-Jo

    San-Jo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.783
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    366
    Erstellt: 02.09.05   #15
    ich kenne nur das "the weapon" von digitech. das hat so ne art überblender drin bei einem effekt. von clean auf distortion.
     
  16. floisnuts

    floisnuts Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.05
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    189
    Erstellt: 02.09.05   #16
    stoned rocker gib mir immer mal infos wenn du was findest oder weißt oder wie auch immer!
     
  17. stonedrocker

    stonedrocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.05
    Zuletzt hier:
    26.09.16
    Beiträge:
    308
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    364
    Erstellt: 02.09.05   #17
    ich habe heute schon nen kollegen angehauen... habe aba noch keine ergebnisse.....
    hmm.... hab da so ne idee......

    DEMNÄCHST VERFÜGBAR:
    THE BLENDER

    :screwy: :D :cool: :great: :badgrin:

    nein quatsch..... klar sach ich bescheid.... boah wird dat geil.... das MUSS gehen.... und darf eigentlich nicht besonders viel kosten....

    von clean auf distortion überblenden is dochn alter hut... aba wenn ich mir vorstelle, nen sound mit z.b. chorus, delay und hallhab und der effekt periodisch wie bei nem tremolo z.b. eingeblendet wird.... dann is das schon SEHR abgefuckt freakig und gibt mit sicherheit geil psychedelische sounds.... ;)
     
  18. floisnuts

    floisnuts Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.05
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    189
    Erstellt: 02.09.05   #18
    vom feinsten! thanks stonedrocker.
     
  19. stonedrocker

    stonedrocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.05
    Zuletzt hier:
    26.09.16
    Beiträge:
    308
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    364
    Erstellt: 03.09.05   #19
Die Seite wird geladen...

mapping