Von S-S-S nach H-H - Welche Möglichkeiten?

von DanTheMan, 14.01.08.

  1. DanTheMan

    DanTheMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.342
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    1.228
    Erstellt: 14.01.08   #1
    Hi!

    Ausgehend von dieser Valley Arts aus der M Serie würde mich folgende Thematik interessieren.

    Welche Möglichkeiten gibt es eine S-S-S bestückte Gitarre in einer H-H bestückte Gitarre umzuwandeln und mit welchen Kosten muss man rechnen?

    Mich beschäftigt diese Frage da ich die Valley Arts von meinem Gitarrenlehrer angeboten bekommen habe. Das Teil ist sowas von heiss nur stöhrt mich dieser verdammte Singlecoil in der Mittelposition beim picken.

    [​IMG]
     
  2. s!d

    s!d Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    1.724
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 14.01.08   #2
    Du könntest zB den Hals und Steg SC gegen jeweils einen SC im Humbucker-Format tauschen und den in der Mitte ausbauen und entweder einfach n Loch lassen (nicht sehr hübsch) oder es halt zuspachteln.
     
  3. Hi-Ha-Hammett

    Hi-Ha-Hammett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.07
    Zuletzt hier:
    27.12.15
    Beiträge:
    573
    Ort:
    -/-
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    260
    Erstellt: 14.01.08   #3
    oder n neues pickguard kaufen, mit h-h fräsung, dann haste das problem mit dem loch in der mitte nicht
     
  4. DanTheMan

    DanTheMan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.342
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    1.228
    Erstellt: 15.01.08   #4
    Das mit dem neuen Pickguard wäre natürlich super praktisch! Auf was muss ich da bis auf die Passgenauigkeit achten? Die Valley Arts hat einen 7/8 Korpus ... passen da trotzdem die normalen Pickguards? (Zumindest optisch wären standard pickguards denkbar)

    z.B. dashier schaut so aus als würde es passen
    http://www.musik-produktiv.de/collins-strat-sp3b-hh-black.aspx
     
  5. Hi-Ha-Hammett

    Hi-Ha-Hammett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.07
    Zuletzt hier:
    27.12.15
    Beiträge:
    573
    Ort:
    -/-
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    260
    Erstellt: 15.01.08   #5
    keine garantie, dass der passt. schau einfach mal in deinen örtlichen musikladen rein, und frag da mal nach, ansonsten...vll hat ja ein board benutzer erfahrung mit deiner gitarre..
     
  6. Blue Gator

    Blue Gator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.07
    Zuletzt hier:
    22.06.10
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    5.383
    Erstellt: 15.01.08   #6
    Bevor du ein Pickguard mit H-H Fräsungen orderst, würde ich das alte mal abschrauben udn drunterschauen. Manche Gitarren haben diese "Pool-Fräsungen" unter dem Pickguard, in die auch ein Humbucker reinpasst. Kenn mich leider mit Valley Arts übärhauptnicht aus... Von daher am besten einfach mal anschauen.

    Falls da nur Fräsungen für Singlecoils sind, würde ich bei Humbuckern im Singlecoilformat bleiben. Ich fänd's jedenfalls schade, in so einer Gitarre rumzusägen.

    EDIT: Da du wegen der Kosten gefragt hast - PIckguard 10 Euro, Humbucker im SC-Format kosten neu so zwischen 70 und 80 Euro. In der Bucht gehen die Dinger zurzeit so um die 30-40 Euronen raus, allerdings muss man da unter Umständen laaange suchen, bis man das Gewünschte findet. Vor allem Neck-Humbucker im SC-Format werden nicht so häufig angeboten.
    Wehe, du überbietest mich im letzten Moment... ;)
     
  7. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 15.01.08   #7
    Schraube den Singlecoil einfach tiefer fast bis er eben ist mit dem Schlagbrett, dann stört er nicht mehr.
     
  8. Morbo

    Morbo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.06
    Zuletzt hier:
    9.04.12
    Beiträge:
    199
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    876
    Erstellt: 15.01.08   #8
    Genau. Außerdem hast du dann noch die Möglichkeit, Split-Sounds zu nutzen, falls die Gitarre ein 5-Way-Switch hat. In meiner Strat hab ich einen JBjr. an der Bridge, der macht ganz gut Dampf, allerdings sagt der mir clean nicht wirklich zu. Für härtere Geschichten aber auf jeden Fall gut zu gebrauchen.
     
  9. DanTheMan

    DanTheMan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.342
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    1.228
    Erstellt: 15.01.08   #9
    Jop die Gitarre hat einen 5-Way-Switch und 3 aktive EMG`s (Batterie ist unter dem Pickguard verstaut was irgendwie bescheuert ist)
     
  10. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 16.01.08   #10
    Das macht das Ganze nochmal schwerer, was den Austausch von Tonabnehmern angeht. Da würde ich wirklich einfach den mittleren SC so weit runterschrauben, wie es geht - ist die einfachst und günstigste Lösung, um ihn aus dem Weg zu haben.
     
Die Seite wird geladen...

mapping