Voodu valve mit Laney GH100L

von elSmo, 12.08.04.

  1. elSmo

    elSmo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    10.02.10
    Beiträge:
    358
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.08.04   #1
    Hi!
    Kann ich den Output des Voodu Valves mono einfach in den FX-Return schleifen?
    Bei dem Laney gh100L gibt es ja 3 Einstellungsmöglichkeiten: Bypass, Insert und Side Chain. Ich dachte ich muß es auf insert stellen, bin mir nach dem lesen des Handbuches aber garnicht mehr so sicher.
    danke für die hilfe...
     
  2. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 12.08.04   #2
    ist das n zerrer??

    wenn ja: nie in den effektloop. klingt scheiße

    ist das n preamp?? wenn ja, geh mit ihm in den extra preamp eingang
     
  3. elSmo

    elSmo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    10.02.10
    Beiträge:
    358
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.08.04   #3
    isn preamp mit effekten. geht das nicht über den loop? welches is der preamp eingang? thx
     
  4. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 12.08.04   #4
    slave in (10 zeichen vollmach )
     
  5. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 12.08.04   #5
    Poste dann auchmal wie du mit dem Sound zufrieden bist.

    Thx
     
  6. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 12.08.04   #6
    gute frage. das problem ist, daß der pegel von slave-in und effekt-loop nominal 0 dBu beträgt, der voodu aber bis zu +20 dBu dagegenschmeissen kann. man muß also bei den einstellungen schwer aufpassen, daß man die endstufe nicht mit einem zu starken preamp-signal speist. leider kann man das am vooduvalve nicht wirklich "sehen" wie kräftig grad der ausgangspegel ist.
     
  7. elSmo

    elSmo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    10.02.10
    Beiträge:
    358
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.08.04   #7
    naja, die anzeige geht nur bis 0dB, so genau ist sie nicht. dann müßte man schon immer schaun dass das Signal nicht an den clip kommt. also hab seit Fischis 2tem Post gespielt, heile ist alles noch *puh*. Also paul, du würdest es selbst nicht machen!?
    Der Sound ist ganz cool, muß mich natürlich noch alles genau "erforschen" und hab erstmal die presets durchgespielt, ist natürlich fett, und halt flexibel, ist auch mein erstes multifx (ich steh auch auf die laney zerre, nur ist halt was anderes...).
     
  8. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 12.08.04   #8
    doch, das kannst du schon machen, nur halt aufpassen, daß du nicht "über gebühr" in's clipping gerätst.
     
  9. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 13.08.04   #9
    Aber ist der Laney Lead Channel nicht viel viel fätter, als die Voodu Valve Distortion?? Kann mir das irgendwie nicht vorstellen, daß dieses Gerät was entgegenstellen kann, was annähernd so fätt ist.
     
  10. elSmo

    elSmo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    10.02.10
    Beiträge:
    358
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.08.04   #10
    die laney-zerre ist derbst fett, und wie gesagt, ich mag sie auch. mit dem Voodu hab ich nur nochandere möglichkeiten und kann auch zu hause mit eingem guten Sound spielen ohne meine Nachbarn weg zu pusten :great:
     
  11. elSmo

    elSmo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    10.02.10
    Beiträge:
    358
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.08.04   #11
    also habs jetzt ein bischen gespielt und der sound ist schon sehr fett. das VV gibt sebst nicht so viel her (mit ner velocity probiert), macht aber mit der laney-endstufe richtig gut druck, und mit eingeschalteter resonance geht das ends gut :) stellt laney auch endstufen her?
     
  12. xpjesus

    xpjesus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    11.11.05
    Beiträge:
    201
    Ort:
    Buxtehude
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.08.04   #12
    Das ähnliche Problem habe ich auch gehabt. Bin ja vor kurzem von Topteil auf Rack umgestiegen und musste echt feststellen, dass der VV nur mit ner guten Endstufe geil klingt. Mit meiner Velocity klingt der Sound extrem schlecht, aber über mein altes Topteil drückt der Sound wieder richtig.
    Fazit: Trotz Röhrenpreamp im VooduValve und super Effekten ist der Sound noch sehr sensibel. Da ist es echt extrem wichtig, was für eine Endstufe man dran hat. Aber mit dicken Röhren dran ist der Sound extrem gut!
     
  13. elSmo

    elSmo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    10.02.10
    Beiträge:
    358
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.08.04   #13
    ich hab nur ein paar töne angespielt und war echt enttäuscht. aber röhrenrackendstufen sind so verdammt teuer...
     
  14. GoreGoD

    GoreGoD Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.04
    Zuletzt hier:
    10.10.04
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Isny im Allgaeu
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.08.04   #14
    sehr geiler multi effekt preamp, jo, geht, denk ich mal ^^
     
  15. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 26.08.04   #15
    ja, ist eigentlich schade das laney keine rack-endstufen baut, da die hier (meiner meinung nach) ihre besondere stärke haben, vor allem die amps aus der GH-serie. auf der anderen seite kann man sich ja auch ein kleines, stabiles 3-4 HE rack ohne probleme unter das topteil stellen. ist sogar ein vorteil, denn ein rack inkl. endstufe zu tragen ist nicht sonderlich angenehm.
     
  16. elSmo

    elSmo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    10.02.10
    Beiträge:
    358
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.08.04   #16
    ich hätt das rack jetzt rein intuitiv auf das top gestellt :)
     
  17. xpjesus

    xpjesus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    11.11.05
    Beiträge:
    201
    Ort:
    Buxtehude
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.09.04   #17
    Das solltest du auf keinen Fall machen, da ja oben das Metallgitter für die Lüftung sitzt. Das wird im Betrieb schon ziemlich heiß - nicht, dass deine Geräte im Rack dadruch Schaden nehmen!
     
  18. GoreGoD

    GoreGoD Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.04
    Zuletzt hier:
    10.10.04
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Isny im Allgaeu
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.09.04   #18
    dann frag ich doch auch mal, kann ich den voodu valve in nen 5150 mark I einstöpseln dass des den gleichen effekt hat wie in nem poweramp?
     
  19. xpjesus

    xpjesus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    11.11.05
    Beiträge:
    201
    Ort:
    Buxtehude
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.09.04   #19
    Also, du meinst, dass du den 5150 nur als Endstufe benutzt, und das VooduValve als Premap+Effektgerät?

    Das zumindest geht, indem du es einfach in den "Send"-Eingang von deinem Topteil hängst (was der ja eigentlich haben sollte!?), an dem FXLoop. Somit umgehst du die Vorstufe und spielst nur über die Endstufe deines Amps.

    Man kann andersherum aber auch die Vorstufe des VooduValves ausschalten und wie ein normales Effektgerät einschleifen. Dann benutzt man Pre- und Poweramp des Topteils. Deswegen mag ich das VooduValve auch so gerne - es ist so vielseitig ;)
     
  20. elSmo

    elSmo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    10.02.10
    Beiträge:
    358
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.09.04   #20
    ich dachte immer man kann die vorstufe nicht abschalten? wie machst du das denn?
     
Die Seite wird geladen...

mapping