vorschläge für den aufbau/anordnung einer mobilen bühne

von Mr.Splinter, 04.01.04.

  1. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 04.01.04   #1
    hallo jung sund mädels

    ich habe vor mit meiner band mal wieder ein kleinen gig für unsere schule zu veranstalten. wir wollten in der aula, ziemlich groß, 30x 15 meter, spielen.
    es gibt in der aula eine bühne, die aber nicht für uns alle ausreicht von raumangebot. wir haben in der schule eine komplete, transportable bühne für die turnhalle. 20x20 meter insgesamt. man kann sie zerlegen in einzelen elemente, jeweils 1x1 meter.
    wir wollten, da sie mit der höhe der bühne perfekt übereinstimmen, an den beiden seiten eine art treppe machen, wo dann der bassist auf der einen seite und der gitarrist auf der anderen seite stehen und hochlaufen können.man kann die einzelenen elemente übereinander stapeln. so das links und rechts und auf der bühne alle verteilt sind. wie findet ihr die idee. oder sollen wir lieber in der mitte einen langen steg aufbauen. es kann aber auch was ganz anderes sein. die aula ist übrigens 10 meter hoch.
    wäre für ideen dankbar, hoffe ihr habt mich verstanden. gruß
    lennart
     
  2. FuckingHostile

    FuckingHostile Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.03
    Zuletzt hier:
    28.01.07
    Beiträge:
    945
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 04.01.04   #2
    Wie wärs wenn ihr einfach die Bühne die schon da ist verlängert und verbreitert anstatt so ne Turnparkoursshow wie bei top of the Pops zu machen?
     
  3. Christoph

    Christoph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    H-Haus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 04.01.04   #3
    Hi,

    na wenn ihr soviele möglichkeiten habt...würd ich aufjedenfall ein Podest für die Drums machen. Links und Rechts neben den Drums leicht tiefer..also nicht auf der selben höhe der Drums die Amps stapeln...fallls ihr STACKS habt..und davor stehen halt alle Musiker auf einer Ebene...
     
  4. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 04.01.04   #4
    joah.... ich würde auf keinen fall diese einzelnen elemente zu hoch aufeinanderstapeln..... das geht hart ins auge, der gitarrist/bassist muss nurn paar mal rumhüpfen - wusch! alles zusammengebrochen!

    macht einfach die vorhandene Bühne größer, stellt einen Podest für die Drums auf, davor sänger, gitarren, blah. :)
     
  5. Christoph

    Christoph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    H-Haus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 04.01.04   #5
    musse halt gut sichern :)
     
  6. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 04.01.04   #6
    hallo leute

    bin immer wieder erstaunt, wie schnell die postings beantwortet werden.
    die idee mit dem podest fürs drumset gefgällt mir richtig gut. wir haben uns getsern alle nochmal getroffen und haben auch, wie hier vorgeschlagen, die bühne vergrößert, sie ist jetzt 20 x 15 meter. wir haben es so ähnlich, viel kleiner dann natürlich auch, wie beim link´in park konzert in texas, wer den videoclip kennt, aufgebaut. sie cool aus. ich meld mich auf jeden fall wieder, mit fotos.
    danke für die zahlreichen ideen, gruß
    lennart
     
  7. schmunda

    schmunda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    6.10.08
    Beiträge:
    1.301
    Ort:
    Liberty Hill
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    342
    Erstellt: 06.01.04   #7
    mein Vorschlag:
    drumset auf die Bühne. Amps noch daneben als Backline

    musiker mit ausnahme Drummer (logo)
    ins Publikum.
    waren bei mir als Musiker sowie als Publikum, die besten!