Vorschlag: Warnung vor Billig-DPs anpinnen

von lucjesuistonpere, 18.10.07.

  1. lucjesuistonpere

    lucjesuistonpere Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.486
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.193
    Erstellt: 18.10.07   #1
    Nachdem nun über Nacht schon wieder zwei Threads der Marke "Was haltet ihr von dem Hemeli Classic Stagepartner für 9,99 €?" aus dem Boden geschossen sind, möchte ich mal einen Vorschlag wiederaufgreifen, den vor kurzem mal jemand geäußert hat. Wir könnten doch eine Art "Warnung" anpinnen (entweder als eigenen Beitrag oder zum DP-FAQ hinzufügen), in der wir vom Kauf billiger DPs ausdrücklich abraten. Das ganze muß natürlich vorsichtig formuliert werden, damit nicht die übereifrige deutsche Justiz auf die Idee kommt, sowas wie "Verleumdumg" erkannt haben zu wollen. Wenn ihr wollte, kann ich vielleicht mal einen Text ausformulieren.
     
  2. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    13.675
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 18.10.07   #2
    Hi,

    dafür hättest du auch den von dir genannten Thread wieder hochholen können.

    Klär das am besten direkt mit Johannes ab, was er als Betreiber dazu sagt.

    Ich persönlich enthalte mich.

    Gruß
     
  3. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 18.10.07   #3
  4. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 18.10.07   #4
    Es KÖNNTE dem einen oder anderen helfen, und manch einer lässt sich vielleicht besser davon abbringen, wenn bestimmte negative Erfahrungen gesammelt dastehen. Aber wäre trotzdem irgendwie ein zahnloser Tiger.

    Aber wie im anderen entsprechenden Thread schon geschrieben: Das mit der freien Meinungsäußerung muss man schon beachten. Trotzdem finde ich, dass es möglich sein muss (und imo ist es rechtlich auch vertretbar), Hersteller beim Namen zu nennen. Nur muss es wirklich eigene Erfahrung sein (also am besten den Eindruck des besten Freundes vom Instrument für sich behalten) und auch in dieser Weise geschrieben sein. Besondere Mod-Aufmerksamkeit wäre von Nöten.

    Wird wohl das Beste sein.

    MfG, livebox
     
  5. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    6.128
    Zustimmungen:
    419
    Kekse:
    2.118
    Erstellt: 18.10.07   #5
    Ich denke, wenn man "meines Erachtens" (m.E.) usw. dazuschreibt, geht das klar. Der große "Abmahn-Anwalt" hat ja nun erstmal kräftig was auf den Deckel bekommen.

    http://www.netzwelt.de/news/76149-abmahnanwalt-gravenreuth-muss-ins-gefaengnis.html

    Man beachte vor allem den Satz der Richterin: "Die Allgemeinheit muss vor Ihnen geschützt werden".

    Irgendwann ist dann halt doch mal gut mit "abmahnen" . Das lullt natürlich viele ein...
     
  6. JeffVienna

    JeffVienna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.03
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    721
  7. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    13.675
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 19.10.07   #7
    Soviel dazu,

    das ganze ist stark an der Grenze und ich als Mod, weiß selber nicht, wo diese ist. Also mit Modaufsicht, ist es da nicht getan.

    @Jeff,
    genau den meinte ich. Soviel zur SuFu oder mitlesen ;) Danke dir!
     
  8. andi.k

    andi.k Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.06
    Zuletzt hier:
    9.01.16
    Beiträge:
    629
    Ort:
    DD
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    697
    Erstellt: 19.10.07   #8
  9. lucjesuistonpere

    lucjesuistonpere Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.486
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.193
    Erstellt: 19.10.07   #9
    OK, dann denke ich, können wir diesen Thread hier closen und in dem anderen weiterdiskutieren.

    Zum Topic noch: Andi, deinen Vorschlag finde ich ziemlich gut, vielleicht können wir das irgendwie realisieren.
     
  10. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 19.10.07   #10
    Ja, das ist ein Argument. Auch Mods sind nur Menschen :). Andi's Vorschlag hätte was für sich.

    MfG, livebox
     
  11. Petz

    Petz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.07
    Zuletzt hier:
    20.06.15
    Beiträge:
    244
    Ort:
    Innsbruck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 19.10.07   #11
    Würde es für sinnvoll halten sowohl beim DP - Thread wie auch bei den Vintage Keys eine generelle Untergruppe "Hersteller" und weitere dann namensbezogene Untergruppen nach Hersteller einzurichten. Diese herstellerbezogenen Untergruppen gibts in einem Orgelforum und ich halte das für eine gute Idee weil dann dort alles an Erfahrungsberichten, Hilfeanfragen zur Bedienung und Techniktroubles zusammengefasst sind.

    Aus dem, dort entstehenden Gesamtbild könnte sich ein Interessierter dann sehr rasch einen Überblick über Freud und Leid mit den Produkten eines Erzeugers verschaffen und muß sich grade als vielleicht Anfänger nicht gleich auch noch mit einer exakten Modellbezeichnung die er vielleicht gar nicht kennt der Suchfunktion bedienen.
    Wäre unter Umständen für andere Instrumentenbereiche auch eine nachdenkenswerte Überlegung.

    Wenn aber nur die "Billigmarken" einem eigenen Thread unterliegen könnten sich deren Anwälte bemüßigt sehen darin eine Diskriminierung zu erkennen und unter Umständen Ärger oder zumindest unnötigen Zeitaufwand für Boardbetreiber und User verursachen.
     
  12. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 19.10.07   #12
    Hm, das sehe ich jetzt anders. Gäbe es Hersteller-bezogene Unterforen, wäre es unpassend, im Yamaha-Unterforum ein Kawai zu empfehlen und darüber weiter zu diskutieren, weil es eher zu den Anforderungen des Fragestellers passen würde. Der müsste dann im Kawai-Forum nen in diesem fall "legalen" Crosspost aufmachen. Ist umständlich und resourcenintensiv

    Außerdem würde es meiner Ansicht nach eine allgemeine Kaufberatung deutlich erschweren. Woher soll der typische "Suche 500€-DP für meinen 8jährigen - erster Beitrag"-Fragesteller wissen, in welches Unterforum er soll? Mal vorausgesetzt, er hat sich vorher noch gar nicht informiert, auch nicht über Cantabile und co. Das würe ein "Anfängerforum" nötig machen. Zurück zum Problem, auch hier stellt sich wieder die Frage, wie man dann in diesem Forum auf einschlägige Ramsch-Hersteller aufmerksam macht.

    Ergebnis: Gleiches Problem bleibt bestehen, neue Probleme kommen dazu, mehr Bürokratie. Ich glaub, du hast zu lange in Deutschland gelebt! :p:great: (ist nicht persönlich gemeint)

    Also von dieser Seite aus gesehen, halte ich es nicht für sinnvoll.

    MfG, livebox
     
  13. Petz

    Petz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.07
    Zuletzt hier:
    20.06.15
    Beiträge:
    244
    Ort:
    Innsbruck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 19.10.07   #13
    @livebox, war nur als Vorschlag gedacht, Deine Argumentation hat auch wieder was für sich.

    PS.: Weder bin ich Deutscher noch hab ich je in Deutschland gelebt aber es sollte kein Geheimnis sein das sich Bürokraten mittlerweile auch die Globalisierung zunutze machen....:D:p:D
     
  14. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 20.10.07   #14
    *lol* Ich hätte vielleicht etwas früher auf den Link in deiner Signatur klicken sollen... ;)

    MfG, livebox
     
  15. Petz

    Petz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.07
    Zuletzt hier:
    20.06.15
    Beiträge:
    244
    Ort:
    Innsbruck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 20.10.07   #15
    Selbsterkenntnis ist..........:D:great::D

    Abgesehen davon ist der Bürokratismus sicher nicht auf die BRD beschränkt, mach Dir da keine Hoffnungen denn das können unsere Leute mindestens genausogut :evil:
     
Die Seite wird geladen...

mapping