Vox AC15, auch n bissel härter als Bluesrock?

von MeriadocTuk, 31.08.07.

  1. MeriadocTuk

    MeriadocTuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.07
    Zuletzt hier:
    6.03.13
    Beiträge:
    379
    Ort:
    Korntal-Münchingen, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    889
    Erstellt: 31.08.07   #1
    Ich hätte mal ne Frage,
    undzwar möchte ich mir nen neuen Amp anschaffen,
    der Vox AC15 ist eigentlich mein Favorit,
    nur weis ich das er ehr für Bluesrock geeignet ist,
    ich spiele auch viel bluesrock,
    spiele aber auch mal gerne in der härteren Ganart,
    aber kein Metal!!!!!!!!!
    Würde er für Sounds in Richtung Sabbath, Zep und ACDC ausreichen?

    Vielen Dank schonmal im Voraus!

    Grüße
    Jonathan

    PS. Ich hab die Sufu benutzt,
    aber nur Infos zu Metall und AC15 erhalten!
     
  2. BLurreD

    BLurreD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    357
    Ort:
    Siegen,NRW; nähe Köln.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 31.08.07   #2
    eigentlich schon.
    wenn dann hol dir nen Bodentreter davor.
     
  3. forcefield

    forcefield Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.07
    Zuletzt hier:
    12.04.11
    Beiträge:
    272
    Ort:
    Winterthur
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    177
    Erstellt: 31.08.07   #3
    wenn du dich für den ac15 entscheidest kannst du auch mal einen treblebooster ausprobieren statt nem overdrive
     
  4. MeriadocTuk

    MeriadocTuk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.07
    Zuletzt hier:
    6.03.13
    Beiträge:
    379
    Ort:
    Korntal-Münchingen, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    889
    Erstellt: 31.08.07   #4
    Ja,
    nur habe ich beim Verwenden der SuFu mitbekommen,
    das Pedale vorm AC15 recht bescheiden klingen sollen,
    nunja, ich schätze ich werde es selber probieren!
    Danke für die Infos!

    Gruß
    Jonathan
     
  5. LP/SG-David

    LP/SG-David Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    25.07.14
    Beiträge:
    1.081
    Ort:
    Kärnten/Österreich
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.075
    Erstellt: 31.08.07   #5
    Falls du ein bisschen mehr ausgeben könntest, kann ich dir von Herzen einen Vox AC50CP (falls du schon eine Box hast) oder einen Vox AC50CP2 empfehlen.
    1A Cleansounds, aber dank des 2. Kanals auch wirklich gute Overdrivesounds, vorallem den ACDC-Style Sound den ich da rauskrieg liebe ich sehr. Dank des Fat-Schalters ist noch weit mehr drin.
    Der AC50 kostet zwar einiges mehr, aber ich glaube langfristig würde sich die Investition lohnen.

    Ansonsten: Der AC15 hat ja auch ein Mastervolume und der Kanal des AC15 basiert wie der erste Kanal meines AC50ers auf dem Top-Boost Kanal des AC30.
    Wenn du da den Kanalvolume voll aufreißt kommt auch ein ACDC mäßiger Sound raus, allerdings dürfte es da schon mit dem Gain knapp werden, vorallem wenn du eine Singlecoilgitarre spielen solltest.....
     
  6. MeriadocTuk

    MeriadocTuk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.07
    Zuletzt hier:
    6.03.13
    Beiträge:
    379
    Ort:
    Korntal-Münchingen, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    889
    Erstellt: 01.09.07   #6
    Naja, der ist mir ein bisschen zu teuer,
    ausserdem sind mir 50Watt eindeutig zu viel,
    da wir Momentan nur recht kleine Gigs haben,
    und ich mich auch nicht totschleppen will!

    Danke trotzdem
    Gruß
    Jonathan
     
  7. Shark00n

    Shark00n Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.07
    Zuletzt hier:
    29.07.09
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 04.10.07   #7
    einfach ein Overdrive/Distortion pedal davor, und ab geht die post!
    Ich verwende das MXR Distortion III, verzerrt auch eine vintage strat richtig stark so a la Blackmore, Hendrix (60s, 70s).
     
Die Seite wird geladen...

mapping