VOX AD 30 VT als Lautsprecher?

von Macks, 16.06.07.

  1. Macks

    Macks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    13.03.14
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    1.645
    Erstellt: 16.06.07   #1
    Hallo!

    Ich habe ein Effektgerät gekauft und möchte das nun über meinen VOX AD 30 VT spielen.
    Allerdings ist da immer etwas Verzerrung d'rauf, weil, wenn ich Gain auf 0 schraube - auf meinem VOX - kommt auch kein Ton mehr raus.

    Wie kann ich denn jetzt einen 100% cleanen Ton hinbekommen, sodass ich mein Effektgerät sauber darüber spielen kann und es sich gleich anhört, wie wenn ich das Effektgerät direkt in meinen PC stecke und was aufnehme?

    Vielen Dank im Vorraus!
    Macks
     
  2. SKAsono

    SKAsono Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.05
    Zuletzt hier:
    3.07.11
    Beiträge:
    262
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    422
    Erstellt: 17.06.07   #2
    ich kenn mich mit den Vöxen nicht so aus, aber kanns sein, dass du ein sowieso schon verzterrtes Preset (z.B. UK 70s o.ä.) eingestellt hast, sodass garkein Cleansound möglich ist?
    ich will dich jetzt nicht blöd darstellen oder so aber die dümmsten Fehler bemerkt man oft nicht (;
    Aber GENAU so, wie direkt in den PC wirste das nicht bekommen, weil der Amp ja auch seine persönliche Färbung dazu gibt, was nicht unbedingt schlechter klingen muss, aber halt anders.
     
  3. Macks

    Macks Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    13.03.14
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    1.645
    Erstellt: 17.06.07   #3
    Erstmal danke für die schnelle Antwort! :)

    Ja es gibt Presets wie UK 70's.
    Ich kann natürlich auch Manuell einstellen, aber das Problem ist dabei, dass Gain immer ein Stück aufgedreht sein muss, damit noch ein Ton rauskommt...

    Macks
     
  4. SKAsono

    SKAsono Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.05
    Zuletzt hier:
    3.07.11
    Beiträge:
    262
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    422
    Erstellt: 17.06.07   #4
    naja... Gain heißt bei vielen Verstärkern auch soviel wie "pre gain" oder "Chanell vol." also wird mit diesem Regler nur die Lautstärke des einzelnen Kanals geregelt... Bei echten Röhrenamps kannst du damit die Verzerrung regeln und gleichzeitig auch die Kanallautstärke. Wenn du halt einen Kanal, eingsetellt hast, der auf Zerre ausgelegt ist, dann simuliert der Vox diese Eigenschaft.
    Kannsts ja mal mit dem ganz linken Modell probieren (heißt glaub ich Boutiqe Clean) damit müsstest du, wie der Name schon sagt nen Cleanen Sound bekommen.

    Wenn das nicht hilft, dann hilft wohl nur der Vox Ad **VT userthread...

    Edit: kannst ja auch mal deine gesamten Einstellungen, sowohl am Amp, als auch am Pod posten, vllt. findet sich da ja irgendwo der Haken
     
  5. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.544
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 17.06.07   #5
    hast du mal ausprobiert, den Boutique Clean auszuwählen?
    da sollte es ja wohl eine ganze Weile dauern, bis der Gain-Regler anfängt auch nur zu crunchen

    ansonsten könnt' ich mir vorstellen, dass dein Effektgerät (wenn's darauf ausgelegt is, direkt in den PC zu gehen) einen zu hohen Ausgangslevel liefert, so dass sogar im niedrigen Gain-Bereich schon so viel Input geliefert wird, dass die Simulation zu zerren beginnt

    kannst du den Output in diesem ominösen Effektgerät runterregeln?
     
  6. Macks

    Macks Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    13.03.14
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    1.645
    Erstellt: 17.06.07   #6
    Hey, danke Leute! Mit BOUTIQUE CL (=clean :D) klappt's!!

    Vielen dank!!!

    Macks :)
     
  7. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.544
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 17.06.07   #7
    was du auch noch machen könntest, wär den Effektreturn zu benutzen, damit umgehst du die Preamp-Sektion (inklusive des Gainreglers)

    weiß aber nicht, ob der AD30VT sowas hat.. der 15er nicht :o
     
Die Seite wird geladen...

mapping