VOX AD-50 VT gegen ROLAND CUBE 60 //Der große Vergleich\\

von bayerman, 04.05.08.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bayerman

    bayerman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.07
    Zuletzt hier:
    8.08.13
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    253
    Erstellt: 04.05.08   #1
    Sehr geehrte Damen und Herren,

    nach meinem Review Debüt,
    https://www.musiker-board.de/vb/reviews/257297-gitarre-parker-nitefly-sa.html

    bin ich im Moment hoch motiviert, einen Vergleichstest zu starten, was auch mit meinem immer noch anstehenden Verstärkerkauf zu tun hat und ich diesen in nächster ZEit beenden möchte.
    Anfangs habe ich mir einen Zenamp
    https://www.musiker-board.de/vb/amps-boxen/247203-kaufberatung-zenamp-oder-quivalentes.html

    in den Kopf gesetzt und habe mich auf die Suche nach einem passenden Angebot gemacht. Geboten wurden mir Zenamps zwischen 400 und 800€. In meinen Augen war das beste Angebot ein Zenamp Combo mit Z-Board für 560€, inklusive Versand. Allerdings zögerte ich, da ich etwas Handlicheres suche, was ein 2x12 Combo bedingt ist. (Vermittle die Email-Adresse des Verkäufers des Zenamps gerne). Zwischendrin habe ich auch ein Angebot eines 900€ Zenteras erhalten. Einzigste Bedingung: Abholung. Manche Menschen überlegen hier nicht lange und greifen zu. Kein Thema, 900€, ein TOP Preis für einen TOP Verstärker, wo man auch sicher gehen kann, dass er funktioniert! (Könnte auch hier bei Interesse die Email Adresse rauskramen) In Frage wäre auch noch ein alter Attax gekommen. Auf Nachfrage konnte man erfahren, dass die Potis schon kratzten und weitere Mängel schon vorhanden sind. Somit stand ich wieder am Anfang und suchte nach einem 1x12er Modelling Combo, der durch eine Box erweiterbar ist und einen "röhrenartigen" Sound besitzt.

    http://musik-service.de/Gitarrenverstaerker-Vox-AD-50-VT-prx395748192de.aspx
    http://musik-service.de/roland-cube-60-prx395741336de.aspx

    Möchte in den nächsten Wochen eine Reise nach München machen, um die beiden Verstärker unter die Lupe zu nehmen.

    Werde aber auch einen Marshall Valvestate im Auge behalten, der eurer Meinung nach einen "ausgezeichneten Sound für kleines Geld" abliefert.

    Einen schönen Sonntagabend noch

    Beste Grüße aus Bayern,
    Christoph
     
  2. Heresy

    Heresy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.08
    Zuletzt hier:
    4.12.09
    Beiträge:
    134
    Ort:
    Midian
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 21.07.08   #2
    *hust* ähem und? *hust*

    :D ich wäre doch am deinem kleinen review interessiert :D
     
  3. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 21.07.08   #3
    Jaja, immer diese Ankuendigungen. Ich will den Vergleich lesen! :D
     
  4. Lordii

    Lordii Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    7.11.13
    Beiträge:
    177
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    570
    Erstellt: 22.07.08   #4
    Der Vergleich hätte mich jetzt aber auch interessiert ^^

    Momentan suche ich nämlich auch was in dem Bereich "handlich, flexibel, kräftig, erschwinglich und gut" :D

    Hast du schon mal den Spider Valve ins Auge gefasst? Oder den demnächst erscheinenden Peavey Vypyr? Das wären für mich noch Kandidaten. Den Spider Valve hatte ich selber eine kurze Zeit lang, musste ihn dann aber aus Geldmangel leider wieder abgeben. Wenn der Vypyr hier in Deutschland rauskommt, werde ich den mal genauer antesten.
     
  5. FidelioFu

    FidelioFu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.08
    Zuletzt hier:
    26.08.14
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.08.08   #5
    her damit! :p
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping