Vox Tonelab Netzteil

von Radarfalle, 13.12.04.

  1. Radarfalle

    Radarfalle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.07.13
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    308
    Erstellt: 13.12.04   #1
    Ich habe vor mein Tonelab SE über ein Multicore Kabel ans Rack anzuschließen, wo die Endstufe drinsteckt und es über dieses Kabel mit Strom aus dem Rack zu versorgen. D.h. ich müsste das Netzteil im Rack verstauen und diesen 4poligen Stromstecker ans andere Kabelende bauen. Das Problem ist jetzt nur, dass ich das Tonelab auch mal unabhängig vom Rack einsetzen will und dafür dann das Netzteil bräuchte. Weiß zufällig jemand ob und wo man diesen 4poligen Stecker (sieht irgendwie nach einem Standard Din Stecker aus) auftreiben kann und wie das Vox Netzteil aufgebaut ist? Ich wollte dann nämlich das Original Netzteil ganz lassen und ein selbstgebautes 9V AC/AC Netzteil ins Rack bauen. Weiß jemand in wie weit das Teil abgesichert ist (Sicherung sowieso aber möglicherweise auch gegen Spannungs/Frequenzschwankungen, Störstrahlung etc.). Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass das nur nen simpler Trafo ist, bei einem elektronischen und damit wahrscheinlich recht empfindlichen Gerät wie dem Tonelab. Oder hat jemand ne Ahnung, was ein Ersatznetzteil von Vox kosten würde und wo ich das beziehen kann?
     
  2. Holger Gast

    Holger Gast Produktspezialist LAG-Guitars

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    31.07.08
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    100
    Erstellt: 13.12.04   #2
  3. dside

    dside Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    2.02.10
    Beiträge:
    619
    Ort:
    karlsruhe
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    463
    Erstellt: 14.12.04   #3
Die Seite wird geladen...

mapping