VOX Tonelab SE oder BOSS GT8

von beatsteak, 22.09.05.

  1. beatsteak

    beatsteak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    3.08.15
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    186
    Erstellt: 22.09.05   #1
    Hallo

    Ich habe vor mir einen Multieffect-Gerät zuzulegen. Es sollte eigentlich eine einmalige Investition sein, d.h. es sollte wirklich ein nahezu makeloses Gerät sein. Ich kenne mich in der Materie nicht wirklich gut aus, habe mich aber informiert und gelesen, dass zum einen das BOSS und zum anderen das von Vox 2 wirklich gute Vertreter sein sollen, so richtig kann ich micht aber nicht entscheiden, preislich liegen sie beide eigentlich nahezu im selben Bereich. Könnt ihr mir eine Kaufberatung geben? Gegen ein paar Kritikpunkte bezogen auf die Auswahl hätte ich auch nichts :)

    Gruß Andy aka emo182
     
  2. pennyroyal_tea

    pennyroyal_tea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.05
    Zuletzt hier:
    20.04.06
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    160
    Erstellt: 22.09.05   #2
    ich glaub ein kleiner kritikpunkt sollte doch der sound sein von daher antesten dann wirst du merken was dir besser gefällt. die sind beide top
     
  3. Line6er

    Line6er Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.04
    Zuletzt hier:
    12.07.12
    Beiträge:
    244
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 22.09.05   #3
    ich bin jetzt auch am überlegen genau zwischen den beiden... aber ich glaube ich werde mir das boss gt-8 gönnen, da mir das von der funktionalität noch mehr zusagt... außerdem hat mich der testbericht in der guitarausgabe überzeugt... muss nur noch antesten gehen. (jedoch weis ich nciht, welcher laden in berlin beide varianten führt und antesten lässt... also wer diesbezüglich mehr weis, bitte bescheid sagen :) )

    dann hab ich mal ncoh ne frage zu der röhre im vox tonelab se...
    da ich nen transencombo habe, habe ich die vermutung, dass die röhre nicht viel bringt, da sie ja vor dem amp geschaltet is und der amp das sowieso wieder wegbügelt... is das so oder wie oder was? würde mich mal interessieren :screwy:
     
  4. beatsteak

    beatsteak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    3.08.15
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    186
    Erstellt: 22.09.05   #4
    Danke schon mal für eure Antworten :)
    Was hat eigentlich das VOX, was das BOSS nicht hat? oder umgekehrt?
     
  5. pennyroyal_tea

    pennyroyal_tea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.05
    Zuletzt hier:
    20.04.06
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    160
    Erstellt: 22.09.05   #5
    dass vox hat die röhre, das boss mehr funktionen, möglichkeiten, effekte, amptypes usw. das vox soll aber tatsächlich lebendiger klingen.
     
  6. beatsteak

    beatsteak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    3.08.15
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    186
    Erstellt: 22.09.05   #6
    eigentlich war das VOX ohnehin schon von vornerrein ein kleiner Favorit von mir, was nicht heißen soll, dass das Boss nicht auch gut ist, auch wenn wir das hier vor niemandem rechtfertigen müssen, aber ich wollt das trotzdem mal klarstellen
     
  7. pennyroyal_tea

    pennyroyal_tea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.05
    Zuletzt hier:
    20.04.06
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    160
    Erstellt: 22.09.05   #7
    also metal solltest du mit dem vox nicht probieren, da hat der boss auch ne weitere bandbreite. aber ich wag dann doch mal n subjektives urteil: von jazz bis rock ist der vox besser und klingt nicht so künstlich
     
  8. beatsteak

    beatsteak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    3.08.15
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    186
    Erstellt: 22.09.05   #8
    Ich hab mich grad noch mal bissl informiert :) was wäre, wenn wir das LINE 6 POD-XT-Live mit in die Auswahl beziehen?
     
  9. Andreas Gerhard

    Andreas Gerhard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.05
    Zuletzt hier:
    8.07.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    621
    Erstellt: 22.09.05   #9
    ich denke mim GT-8 kriegst du wahrscheinlich alle Sounds die das Tonelab bietet auch, allerdings hast du noch mehr Möglichkeiten, was allerdings auch ein Nachteil sein kann ...

    Also mal 1-2H mit dem Teil beschäftigen und geilen Sound haben ist eher unwahrscheinlich, dass ist schon etwas aufwendiger ;)
     
  10. beau delay

    beau delay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.05
    Zuletzt hier:
    6.08.13
    Beiträge:
    325
    Ort:
    Trier
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    162
    Erstellt: 22.09.05   #10
    ich denke auch, dass weniger manchmal mehr ist! aber das kommt wohl darauf an, wieviel zeit man bereit zu investieren ist um den optimalen sound zu erzielen!?
     
  11. beatsteak

    beatsteak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    3.08.15
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    186
    Erstellt: 22.09.05   #11
    Ich bin jetzt etwas verwirrt, ich lese unter nem VOX Tonelab SE "50 Effektmodelle, deren Qualität durchaus ein Studio-Gütesiegel verdient" unter einem BOSS steht sowas allerdings nicht.
    Bedeutet das, dass der Sound vom VOX doch besser ist, und geht BOSS davon aus, dass man von der Qualität sowieso schon überzeugt ist?
     
  12. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 22.09.05   #12
    Das ist Werbung und heisst erst mal garnichts.

    Das Tonelab ist trotzdem kewl......aber ich hätt gern nen Ampsim-Bypass....
     
  13. rockforce

    rockforce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.05
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    1.297
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    551
    Erstellt: 22.09.05   #13
    das gt8 hat glaube ich 30 oder 40 gemodelte amp! sry ich hab mir nicht gemerkt wie viel das hat! spiel eh nur nen modified marshall jcm 800 und den manchmal mit tubescreamer oder nen hughes&kettner! die rocken einfach! kauf dirs gt8! ich habs auch und es ist MONSTER!
     
  14. pennyroyal_tea

    pennyroyal_tea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.05
    Zuletzt hier:
    20.04.06
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    160
    Erstellt: 22.09.05   #14
    hat das tonelab kein amp sim bypass?? das wär ja müll..
     
  15. beatsteak

    beatsteak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    3.08.15
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    186
    Erstellt: 22.09.05   #15
    Hat das BOSS eigentlich auch nen Acoustic-Simulator?
     
  16. -N-O-F-X-

    -N-O-F-X- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Beiträge:
    4.809
    Zustimmungen:
    780
    Kekse:
    7.516
    Erstellt: 22.09.05   #16
    Ja, kann man beim Vox die Ampsims auch nicht abschalten? :eek:
     
  17. coffeebreak

    coffeebreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    4.450
    Erstellt: 23.09.05   #17
    Das "SE" hat´s auf jeden Fall!
    Darum geht´s ja in diesem Thread.

    BTW. wer ist so dämlich und kauft sich ein Gerät was dafür bekannt ist seine Stärken in der Ampsimulation zu haben und möchte diese dann unbedingt abschalten können?? :eek:
     
  18. Navar

    Navar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.906
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    156
    Kekse:
    6.402
    Erstellt: 23.09.05   #18
    Hi zusammen...
    Also ich glaube bei den Geräten ist das langsam eher eine Glaubensfrage. Wie immer gilt, dass man sie angetestet haben sollte, wobei es natürlich bei Multis schwer ist mal eben schnell im Laden zu testen wie sie klingen. Dazu kommt, dass normalerweise im Laden nicht das eigene Equipment zur Verfügung steht und dass jedes Gerät schon so seine Eigenheiten hat was Anschlüsse etc. angeht. Ich erinnere da beim Tonelab an den Unterschied ob man das Gerät am Amp einschleift oder die Vorstufe ersetzen lässt und das Umstellen von Ap/Ln. Das sind Dinge auf die man im Laden vielleicht nicht kommt und dadurch einen verfälschten Sound zu hören bekommt.
    Aber dass das TonelabSE nicht für Metal oder härtere Sounds geeignet sein soll ist ein Gerücht, das sich irgendwie festgesetzt hat. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass man sehr wohl ein richtiges Metal Brett mit dem Tonelab hinbekommen kann, auch wenn ich eher der Meinung bin, dass ein harter Sound nicht unbedingt vom Grad der Verzerrung abhängt.
    Was mich damals vom Tonelab überzeugt hat war einfach der natürliche Sound. In abgedämpften Passagen hat man sofort dieses wunderbare "Tschukk" im Klang, (anders kann ich es nicht beschreiben) dass ich bei anderen digitalen Ampsims/Multis vermisst habe, wobei ich sagen muss, das ich das letzte Boss Gerät selber noch nicht gespielt habe. Ich hatte das Glück, dass mir unser örtlicher Musikhändler, mit dem ich mich sehr gut verstehe, sein Ansichtsexemplar mal für ein Wochenende mitgegeben hat, so dass ich es in Ruhe über mein Equipment testen konnte.
     
  19. Line6er

    Line6er Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.04
    Zuletzt hier:
    12.07.12
    Beiträge:
    244
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 23.09.05   #19
    ich war gerade das boss gt-8 antesten und .... ich habs gleich mitgenommen :D
    wow... bin echt begeistert... dann kann ich ja jetzt meine "alten" treter alle verkaufen (werde die noch im flohmarkt reinschreiben...)
    im boss is ja alles drinne, was man braucht - und noch viel mehr... nen synthesizer kann ich mir jetzt auch sparen, zu kaufen, da nehm ich doch den vom boss... :)
    einfach nur genial das teil! einziger nachteil: ich weis nicht, welch funktion ich als erstes probieren soll :D :screwy: :D

    bin jedenfalls happy, obwohl das für mich nen batzen geld war.
    werde dann gleich weiter testen.

    mfg line6er
     
  20. San-Jo

    San-Jo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.783
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    366
    Erstellt: 23.09.05   #20
    ich kann diese scheiß aussagen nicht mehr hören!!! das haben wir doch schonmal diskutiert...sogar mehrfach!

    metal ist absolut möglich...sogar death-metal
     
Die Seite wird geladen...

mapping