Vox Tonelab SE

von MarcG, 04.11.04.

  1. MarcG

    MarcG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.04
    Zuletzt hier:
    26.01.13
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 04.11.04   #1
    Hallo zusammen

    Ich möchte gerne meine Effektpalette etwas aufrüsten. Ich benötige eigentlich nur wenige Effekte wie Overdrive, Distortion, Chorus und einfach einen guten Clean-Sound.
    Einzelne Effekttreter möchte ich mir aber nicht zulegen, da ich zum Beispiel während eines Solos mehr Verzerrung haben möchte als während des Songs. Deshalb finde ich ein Multi-fx einiges praktischer.

    Nun habe ich mir überlegt das Vox Tonelab SE anzulegen. Habe ich das richtig mitbekommen, dass die Verzerrungen auch über die eingebaute Röhre gehen? Und kann ich mit den Amp-Simulationen über meinen Marshall (Valvestate) einen Sound erzeugen, der mir der Kauf eines teuren Röhren-Amps erspart? Die Einstellungen können beim Vox gespeichert werden, richtig? Oder kann man mit den vier Tastern nur einzeln den Reverb, Modulation, Delay oder Verzerrer ausschalten?
    Gibt es Multi-FX mit denen man einen Loop erzeugen kann, ähnlich wie beim Boss RC-20?

    Wäre wirklich dankbar, wenn ihr mir etwas weiterhelfen könntet.

    MfG
     
  2. San-Jo

    San-Jo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.783
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    366
    Erstellt: 04.11.04   #2
    gib das mal in der suchfunktion ein...dann wirst du die antwort bekommen.
     
  3. Stifflers_mom

    Stifflers_mom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.032
    Erstellt: 04.11.04   #3
    die komplette amp-simulation geht über die röhre. egal, ob clean oder verzerrt.
    wenn du einen effect-loop in deinem amp hast, sollte dich dein vorhaben schon ziemlich zufrieden stellen. so kannst du nämlich die mäßige :D vorstufe deines avts umgehen und nutzt den amp nur noch als endstufe.

    du kannst so viele sounds mit dem ding speichern, wie du nie in deinem leben brauchen wirst, glaub mir! das sollte nicht das problem sein :D

    was meinst du mit "loop erzeugen"? ein delay bzw. echo? is alles im vox drin.
     
  4. MarcG

    MarcG Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.04
    Zuletzt hier:
    26.01.13
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 05.11.04   #4
    Mit Loop habe ich eine Aufnahme von etwa 30 sec gemeint, die dann immer wiederholt wird, also einen Loop. Damit man z.B. ein Riff einspielen kann, und dazu dann jammen. Aber das hat glaub ich keines, oder doch?
     
  5. Rolli

    Rolli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    12.04.10
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 05.11.04   #5
    ich hatte ein ME 30 das konnte sowas
     
  6. jens2901

    jens2901 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.14
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    171
    Erstellt: 05.11.04   #6
    für sowas brauchste aber kein multi-effekt-dingens. da kannste dir besser n bodentreter holen, auf die härtere zerre ein und regulierst dann schließlich die zerre mit dem volume poti an der gitarre.
     
  7. Child Stringdom

    Child Stringdom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.03
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Tieringen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.11.04   #7
    Beim Tonelab geht das leider nicht :(
     
  8. coffeebreak

    coffeebreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    4.450
  9. Child Stringdom

    Child Stringdom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.03
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Tieringen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.11.04   #9
    Yeah man, das probier ich gleich mal aus :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping