VST-Instrumente in "Cubase SL"

von Schackessper, 05.08.04.

  1. Schackessper

    Schackessper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.04
    Zuletzt hier:
    17.09.06
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.08.04   #1
    Hallo, habe seit kurzem "Cubase SL" und kriege es gerade nicht gebacken, mehr als zweimal den Syntisizer "a1" anzuwenden.
    Wenn ich ihn für eine dritte Midi-Spur verwenden möchte, so wählt er immer automatisch den Klang "Knackig WMF", obwohl ich den nie ausgewählt hatte. Außerdem kann ich auch die ersten zwei Sounds nicht verändern...

    In der Anleitung steht, daß man eben die maximal 16 VST-Instrumente aktivieren kann und ihnen einen bestimmten Sound geben kann. Das funktioniert bei mir aber nicht. Ich kann ihnen einfach keinen neuen Sound geben, wenn ich schon einen anderen gewählt hatte.... ..wieso nicht?

    Kann mir da jemand helfen?

    Auf diese Weise kann man es ja vergessen, mal ein Lied nur mit VST-Instrumenten zu machen, denn man kann ja schlecht schon vor der Wahl eines Instrumentes wissen, daß das jeweilige Instrument auch so klingt, wie man es möchte. Außerdem sind maximal 3 verschiedene Instrumente doch auch etwas wenig und angeblich kann man ja maximal 16 verwenden!

    Kennt dieses Problem jemand?
     
  2. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 05.08.04   #2
    Hast du auf der dritten Spur denselben a1-Synthesizer wieder angesteuert?

    Falls ja, versuch doch mal, im VST-Instrumente-Fenster eine neue Instanz des a1 zu laden (also in einem anderen Slot). Dann solltest du problemlos einen anderen Sound einstellen können.
     
  3. Schackessper

    Schackessper Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.04
    Zuletzt hier:
    17.09.06
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.08.04   #3
    Ich hab sogar schon mal vier verschiedene a1-Synties geladen, um wenigstens drei verschieden verwenden zu können, ging aber trotzdem nicht.

    Du meintest oben in der ?-Leiste auf "Geräte" klicken, dann VST-Instrumente und dann halt nicht nur einmal den a1 auswählen, sondern mindestens so oft, wie man unterschiedliche Klänge verwenden möchte!? Das hab ich eh gemacht und habe dann für die jeweiligen Spuren jeden Syntiesizer nur einmal ausgewählt. Der erste heißt einfach nur a1, der zweite heißt "a1 2", dritte "a1 3" u.s.w..... ...aber das hilft nichts, ich kann die Klänge nicht verändern und der dritte (a1 3) bekommt immer diesen bescheuerten Klang und ich kann ihn zwar während dem Abspielen ändern, aber sobald die Abspielschleife wieder beginnt, oder ich auf Stopp geklickt hatte, sind meine Einstellungen wieder weg und wieder nur noch diese zuerst ausgewählten Klänge da.....
     
  4. Schackessper

    Schackessper Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.04
    Zuletzt hier:
    17.09.06
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.08.04   #4
    Ach, übrigens wird auch das angezeigt, was ich ausgewählt habe, aber abgespielt wird ein anderer Klang..... ..kann ich einfach nicht auf Dauer ändern!

    Spätestens allerdings, wenn ich das Projekt geschlossen hatte und neu öffne, werden auch wieder die Namen der Klänge angezeigt, die ich nicht gewählt habe und nicht haben möchte... :-(
     
  5. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 05.08.04   #5
    Hast du schon mal einen anderen Synth versucht, ob's da funktioniert? Vielleicht ist nur der a1 etwas "seltsam".
     
  6. Schackessper

    Schackessper Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.04
    Zuletzt hier:
    17.09.06
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.08.04   #6
    Einen anderen Synthisizer hab ich garnicht. Ich könnte mal den Baß (ist ja auch VST) probieren. Da kann man auch verschiedene Klänge einstellen.

    `ne gute Idee zum Testen, danke!
     
  7. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 05.08.04   #7
    Bei Cubase SL ist nur ein VSTi dabei?!

    Ist aber kein Problem... sieh mal hier nach, da kriegst du alles, was dein Herz begehrt, vieles sogar gratis.
     
  8. Schackessper

    Schackessper Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.04
    Zuletzt hier:
    17.09.06
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.08.04   #8
    Nein, drei.... ..einmal eben der Roland-Synthisizer, dann dieser virtuelle Baß und noch ein Drumcomputer. Alle drei sind VTS-Instrumente.

    Mit dem Baß hab´ ich´s jetzt mal probiert. Da konnte ich ihn vierfach in verschiedenen Klängen verwenden, aber ich konnte z.B. die Lautstärke und das Panorama nicht verändern, obwohl dafür extra Regler dabei sind...

    Kann das sein, daß es daran liegt, daß ich ein Lied vorher mit einem anderen Programm gemacht habe, und das MIDI dann in Cubase importiert habe, so daß dann irgendwie alte Einstellungen verhindern, daß ich das richtig bearbeiten kann?
    Wobei - nein, daran kann es auch nicht liegen, denn nichtmal die Drumspur, die ich in Cubase gebastelt habe, kann ich von der Lautstärke und dem Panorama her verändern....

    Ich weiß nicht, ob ich da doch irgendwie was falsch mache.
     
  9. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 05.08.04   #9
    Also wenn du den MIDI-Track mit einem anderen Programm gemacht hast, kann's sein, dass der Program Change-Events am Anfang der Spuren eingefügt hat, die die von dir beschriebenen Probleme verursachen.

    Versuch doch mal einen komplett neuen Song zu machen, und in dem fügst du dann in verschiedenen Spuren ein paar Noten ein. Vielleicht geht das ja.
     
  10. Schackessper

    Schackessper Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.04
    Zuletzt hier:
    17.09.06
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.08.04   #10
    Oh ja ;)

    Mit komplett neuen Eingaben funktioniert´s jedenfalls schon viel besser!

    Ich kann verschiedenste Instrumente verwenden, kann sie wechseln wann ich möchte und kann auch die Lautstärke verändern (nur für den Drumcomputer kann ich die Lautstärke nicht verändern). Was aber immer noch nicht geht (obwohl es dafür extra Regler gibt die auch anzeigen, was man mit ihnen macht), ist das Panorama! Das ist irgendwie auch ziemlich blöd....

    Und jetzt müßte ja eigentlich alles, was mit dem Programm möglich ist, funktionieren!
    Kann das auch noch am PC liegen? Ich habe meinen besseren PC nämlich noch nicht und arbeite mich sozusagen auf einem Laptop in das Programm ein..... Die Leistungsgrenzen sind jedenfalls noch nicht erreicht!
     
Die Seite wird geladen...

mapping