VST : Wie einbauen?

von Arvir, 29.07.05.

  1. Arvir

    Arvir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    11.05.14
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    3.583
    Erstellt: 29.07.05   #1
    Ich habe mir heute mal Krystal runtergeladen und bin jetzt soweit dass ich gerne neue VSTs einbauen würde.
    Auf simulanalog.org gibt es zwar diese Sammlung aber die Dateien enden dort ale mit .dll, Krystal sucht aber nach .fxp dateien als VST Plug in....irgenwie blicke ich da nicht ganz durch.
    Wie baue ich die Plugins denn jetzt ein?
     
  2. PULSAR2

    PULSAR2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.05
    Zuletzt hier:
    10.11.06
    Beiträge:
    16
    Ort:
    WIEN
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.08.05   #2
    Hi!!! es sollte bei der installation ein ordner für die plugins angelegt werden ( VST PLUGINS).Alle plugins müssen in diesen gemeinsammen ordner für die plugins installiert werden.Guck mal nach hast du so einen.Ich habe allerdings cubase,aber es ist anzunehmen das es ehnlichkeiten geben muss bei recording software.Ich hoffe ich habe dir geholfen.
     
  3. Corrosity

    Corrosity Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 13.08.05   #3
    *.fxp ist die endung von plugin-patches und banks. Also voreingestellten Pluginpresets. Also will dein Krystal nur Presets laden, aber keine plugins, oder du hast dich da verklickt.

    Hast du denn den typischen C:/*/Programme/Steinberg/VSTplugins/ ordner oder einen vergleichbaren globalen ordner? Da solltest du deine Plugins reinkopieren und dann sollten die eigentlich von den Programmen erkannt werden die auf den Pfad zugreifen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping