Wabbelige Tastatur beim Fatar 990

von Jascha, 10.02.05.

  1. Jascha

    Jascha Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    14.11.14
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.02.05   #1
    Hi,
    ich hal mal eine Frage und zwar habe ich das Fatar 990 und mir kommt die Tastatur wabbelig vor... Generell habe ich das Gefühl, dass es sich um ein älteres Modell handelt...
    Ein Kollege von mir hat das selbe Modell, lediglich das Gehäuse ist bei ihm glatt und bei meinem etwas rau.... ansonsten ist es das Modell ohne Räder oder so...
    Mir ist aufgefallen, dass bei meinem Modell die Tastatur wabbeliger ist. Bei seinem Modell sind die Tasten nicht so wabbelig. Aber andererseits ist seine Tastatur sehr schnell kaputt gegangen. Eine Taste hängt nun durch und kommt nicht mehr nach oben, scheint irgendetwas durchgebrochen zu sein..........
    Bei meinem Modell kann ich draufrumklimpern wie ich will und es geht nichts kaputt...
    Haben wir evtl. unterschiedliche Tastaturen eingebaut? Oder kann man die Wabbeligkeit irgendwo einstellen? Ich habe nichts gefunden....

    Vielen Dank schonmal, jascha
     
  2. schn33m4nn

    schn33m4nn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    2.03.08
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 11.02.05   #2
    Hallo,


    ich habe auch ein Studiologic 990 pro was soweit ich weis auch als Fatar 990 bezeichnet wird und meins hat ein Pitch-sowie Modulationsrad. Die Zastatur fühlt sich bei mir 1a an; ich hatte in dieser Preisklasse keine so überdurchschnittlich gute tastatur erwarten und bis jetzt hatte ich noch keine Probleme mit dem Gerät. Ich glaube nicht, dass man die "Wabeligkeit" nirgendwo einstellen kann,also den mechanischen Anschlag der Tastatur. Bei mir kann man halt noch die Sensitivität der Anschlagsdynamik einstellen.

    Ich poste auch noch ein Photo meines Schatzes zum Vergleich.
     

    Anhänge:

  3. Jascha

    Jascha Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    14.11.14
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.02.05   #3
    das ist mein dingen

    http://www.midi-classics.com/i/p14132.jpg

    kann jemand dazu was sagen?
    wie gesagt, ich habs, mein kumpel hats, tastaturen fühlen sich unterschiedlich an....??

    kann man das vielleicht doch einstellen? irgendwie?
    ansonsten, was mein ihr? sollte ich das vielleicht verkaufen und nen Doepfer LKM4+ holen? wieviel müsste ich wohl draufzahlen?
     
  4. Jascha

    Jascha Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    14.11.14
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.04.05   #4
    ich schiebs mal hoch, ist noch aktuell
     
  5. tobo777

    tobo777 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.05
    Zuletzt hier:
    22.08.05
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 09.08.05   #5
    Also, falls es immer noch aktuell ist, hier mein Tipp:

    Schraub dat ding mal auf. Bei deinem Kumpel mit der hängenden Taste wirst du feststellen, dass da eine Plastiknase an der Seite abgebrochen ist, die sich unter dieser Taste verkantet hat. Hatte schon 3!! Fatars, bei denen das war. Ich hab deshalb immer nen Schraubenzieher bei meinem Equipment.
    Das passiert, wenn man die Fatars Senkrecht gegen ne Wand stellt. Es ist halt ein STUDIOkeyboard. Für den Mobilen EInsatz wär ein Doepfer halt schon besser, ... ist aber auch teurer, und optisch find ichs irgendwie Panne (zumindest für nen Laien; "guck mal, der spielt auf nem Flightcase" )

    Falls sich das Problem im letzten halben Jahr behoben hat, ließts vielleich jemand anders, der das Problem hat.
     
  6. raeton

    raeton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.05
    Zuletzt hier:
    13.12.15
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.08.05   #6
    :D !

    Nebenbei bemerkt: die Doepfers verbauen FATAR- Tastaturen in Ihren Geräten. Sind Zuliefer- Teile, da Doepfer selbst keine Tastaturen herstellt. Die machen nur die Elektronik und das drumrum.
     
Die Seite wird geladen...

mapping