Wärmehandschuhe!!

von fsultra, 18.10.05.

  1. fsultra

    fsultra Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    308
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    429
    Erstellt: 18.10.05   #1
    Hi!

    Ich suche elektrische Wärmehandschuhe, hab sowas auch bei Profimusikern gesehen, die halten sich damit vor dem Gig die Hände warm.
    Im Internet hab ich nichts gefunden, aber vielleicht kennt hier ja jemand sowas.
    Das beste was ich dazu gefunden hab ist das da. Besser wäre es aber, wenn sie luftdurchlässig wären, damit man darunter nicht schwitzt.

    danke schonmal
    :)

    weiß nicht ob das hier reinpasst, ansonsten bitte verschieben
     
  2. Herrrmann

    Herrrmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.09.15
    Beiträge:
    590
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    229
    Erstellt: 18.10.05   #2
    :great:
     
  3. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 18.10.05   #3
    Wie wärs, wenn du normale Handschuhe nimmst und diese Wärmepacks nimmst, die man im Topf warm machen kann und dann halten die ne Weile und du kannst dir die dann in den Handschuh schieben!
     
  4. fsultra

    fsultra Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    308
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    429
    Erstellt: 18.10.05   #4
    ne, ich hab seit 3 monaten sehnenscheidenentzündung, jetzt wirds langsam besser. Wenn ich die Hände warmhalt, dann ist sehr viel besser, da stell ich nicht jedesmal einen topft mit wasser auf...
     
  5. CandleWaltz

    CandleWaltz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 18.10.05   #5
    Es gibt doch auch diese Pads, wo innen so eine Platte si. Wenn man die zerbricht, wird das Pad ziemlich warm. Und du musst nicht immer extra nen Topf mit Wasser aufstellen.
     
  6. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 18.10.05   #6
    Die meint ich doch, aber die muss man vorher auch aufwärmen, die werden nur warm, wenn man sie aufgewärmt hat und dann wenn sie fast kalt sind kann man sie brechen und sie werden nochmal was wärmer..
     
  7. fsultra

    fsultra Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    308
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    429
    Erstellt: 18.10.05   #7
    ja aber ich würd sowas alle tage anwenden, für immer, besonders vor dem spielen. wenn man bedenkt, dass so ein Pad nur 24h wirkt, dann kommts mir übers jahr gesehen recht teuer:o
     
  8. M.U.Y.A.

    M.U.Y.A. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    518
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    205
    Erstellt: 18.10.05   #8
    AFAIK sind die Dinger wiederverwendbar.

    greetz

    M.U.Y.A.
     
  9. Ettin

    Ettin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.05
    Zuletzt hier:
    27.10.10
    Beiträge:
    260
    Ort:
    Dortmund, NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 18.10.05   #9
    Diese Kissen kann man wiederverwenden, oder zumindest ziemlich oft. Die legt man nach dem die ausgewärmt haben in kochendes Wasser, dann gehen die in den Ursprungszustand zurück.
    Was man aber auch machen kann, ist sich kleine Taschenöfen zu kaufen^^

    Die Dinger sind recht lustig. Die sind in etwa so groß wie ein Handy und werden entweder mit Feuerzeugbenzin beheizt oder aber mit Kohlestäbchen.
    Das kostet nicht die Welt (ich glaube so 10€) und kann man (zumindest bei uns) in so einem Ragnershop kaufen.

    Edit: Sowas hier z.B.: http://www.kraxel.com/detail_1654.html

    Einfach mal bei Google unter "Taschenofen" ein wenig stöbern ;)
     
  10. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 18.10.05   #10
    Verbrennt man sich da nicht??
     
  11. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.548
    Zustimmungen:
    592
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 18.10.05   #11
    es gibt afaik auch solche Wärmebeutel die man in der Mikrowelle wieder-'aufladen' kann
     
  12. Ettin

    Ettin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.05
    Zuletzt hier:
    27.10.10
    Beiträge:
    260
    Ort:
    Dortmund, NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 18.10.05   #12
    Ne tut man nicht :)
    Das wird an sich nur etwas heiß, deswegen kommt die Heizung auch in einen Stoffbeutel der dabei ist.
    Aber verbrennen kann man sich da nicht (außer man ist unfähig, eine kleine Gasflamme einmalig zu entzünden/öffnet den Ofen)
     
  13. Harry Hammer

    Harry Hammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    29.05.07
    Beiträge:
    890
    Ort:
    Tubetown
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    678
    Erstellt: 18.10.05   #13
    Also die Pads und diese Taschenöfen kann ich empfehlen.
    Wir hatten einen unbeheizten Proberaum (gerade mal ein Frostwächter) und da helfen die Teile ungemein.
    Mal sehen vielleicht bin ich diesen Winter wieder dadrinnen. :D