wah wah einstellung beim aktivieren

von iron maiden, 25.06.04.

  1. iron maiden

    iron maiden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.03
    Zuletzt hier:
    4.12.09
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.06.04   #1
    hallo...kann man beim wah wah irgendwie den ein und aus schalt dingens da verstellen das es leichter geht. mich nervt es wenn ich immer auf dem pedal irgendwelche turnübungen machen muss damit ich es an und aud kriege.
    ich hab n ganz normales dunlop cry baby model GCB-95.
    gehts dat?
     
  2. kusi

    kusi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.770
    Ort:
    schweizz
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 25.06.04   #2
    Hi!

    also, entweder kannst du den schalter ein bisschen höher stellen, das hilft oft wunder! aber nicht zuviel, sonst gehts beim spielen zu schnell wieder aus!

    oder, du kaufst dir einen neuen schalter. ich finde die dinger, die dunlop verbauen, eh nicht gut, sie brauchen viel zu viel druck!

    bei www.msuikding gibts 2dpt-schalter, welche echt gut sind! dann kannst du das ding gleich auf true-bypass und LED modden! (bericht dazu http://diy.musikding.de/berichte/eff/crybaby/crybaby1.html

    vorausgesetzt, du hast ein bisschen erfahrung im löten.....

    mfg kusi
     
  3. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 25.06.04   #3
    oder du kaufst dir nen morley vai1, da brauchst du nur das wah nur berühren und schon ist es an
     
  4. iron maiden

    iron maiden Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.03
    Zuletzt hier:
    4.12.09
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.06.04   #4
    ja nee klar die dinger die man nur berühren muss kenn ich auch aber ich wollte mir nicht extra n neues kaufen. danke schonmal.
     
  5. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 26.06.04   #5

    Vorn unter der Trittplatte sind vermutlich zwei kleine eingeklebte Gummifüße, die sind verantwortlich für den "harten Tritt". Schleif die Dinger 1 Millimeter ab, dann sollte das Schalten leichter gehen. Falls das noch nicht genügt, nimmst du noch 1 Millimeter weg.
     
  6. kusi

    kusi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.770
    Ort:
    schweizz
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 26.06.04   #6
    @ hans:

    ich denke mal, das das wesentlich einfacher geht, wenn er den schalter 1mm hoch schraubt....... ;)

    kommt auf das gleiche raus.

    mfg kusi
     
  7. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 26.06.04   #7
    Ist ja beides eine Wegverkürzung, die zum Ziel führt :) . Was "einfacher" ist, hängt letztlich von der Handwerkermentalität des Benutzers ab (Tischler oder Zimmermann...?)

    3. Variante: Gummipuffer entfernen (wenn sie nicht eh schon verschwunden sind....) und durch individuell angepasste Schaumstoffleiste druntergeklebt ersetzen. Hab ich lange bestens mit gelebt aääh... getreten. :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping