Wahl Des Effektgerät

von Gorden Smith, 07.07.07.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gorden Smith

    Gorden Smith Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.07
    Zuletzt hier:
    9.07.07
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.07.07   #1
    HI Leute.Habe mich neulich mit einem Kumplen schon 2 Stunden unterhalten...mal wieder ging es nur um effekte.Ich finde das ist echt ne wissenschaft für sich.Ich brauch wirklich hilfe.Also möchte mir Herbert oder Vh4 kaufen.Mit halt allem drum und drann, aber ich brauch ein effekt gerät was den waren sound des diezels nicht zerstört.Also wenn ich in den seriel kanal gehe.Also quasi ein gerät womit ich viele sounds bekomme und das den analogen sound nicht abfälscht.Ich habe da nur was von TC oder LEXICON gehört.Kann mir da jemand einen tipp geben.:great: dannke grutttzzzzzzzz
     
  2. Gary Moore

    Gary Moore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.07
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    im wunderschönen Franken
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.159
    Erstellt: 07.07.07   #2
    Hi,
    was willst du für nen Effekt:confused:? Das gibts tausende. Verzerrer, Flanger, Phaser, Chorus, Delay, Oktaver, Wah,.................. !
    Willst du also verschiedene Zerrsounds oder generell verschiedene Effekte?
     
  3. 6Red6Dragon6

    6Red6Dragon6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.05
    Zuletzt hier:
    8.05.14
    Beiträge:
    1.977
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    6.888
    Erstellt: 07.07.07   #3
    Du willst mit einem Effektgerät in den Seriellen FX-Return gehen? Da bleibt von dem "Wahren Sound des Diezels" nix mehr übrig, du umgehst ja praktisch die ganze Vorstufe, da kommt ja der Großteil des "Sounds" her.
     
  4. himmelkind18

    himmelkind18 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    2.04.15
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    92
    Erstellt: 07.07.07   #4
    blind tippen würde ich jetz mal n boss gt-8. isn multieffektgerät was eigentilch alles bietet was man braucht. mit der sogenannten vierkabel-methode kannst du auch deinen originalen ampsound verwenden der dann meines wissens original bleibt und nicht verändert wird. dazu kannst du mit dem gt-8 deine ampkanäle noch schalten (allerdings nur 2)
    wenns nur effekte sein sollen und du noch geld übrig hast ist sicherlich auch das g-system von t.c. electronics erste wahl.
    aber ich vermute mal dass du die zerren nicht benutzen möchtest sondern lediglich die effekte mit dem grundsound deines amps.
    ohne preisangabe, stil und expliziten effektangaben kommen wir hier aber nicht weiter.... ;)
    mfg
    himmelkind
     
  5. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 07.07.07   #5
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping