wahl des stacks

von EinGlasMilch, 11.09.04.

  1. EinGlasMilch

    EinGlasMilch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.04
    Zuletzt hier:
    30.11.10
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Bad Rothenfelde
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.09.04   #1
    also ich hab im moment nen paar stacks im auge und wollte mal eure meinung zu denen wissen. vllt könnt ihr ja auch noch nen paar vorschläge zu anderen stacks machen, die dann aber auch in der selben preisklasse liegen sollten.

    ....danke schonmal

    1 2 3
     
  2. nigs

    nigs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    15.01.07
    Beiträge:
    836
    Ort:
    Amoltern - Kaiserstuh
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    12
    Erstellt: 11.09.04   #2


    Hmmmm, wenn du nen Stack in der selben Preisklasse willst, gäbs da evt. noch nen MG100DFX Top + Behringer Box, oder nen Spider Top.....
    Aber man sollte sich von der Optik nicht täuschen lassen.
     
  3. Stifflers_mom

    Stifflers_mom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.032
    Erstellt: 11.09.04   #3
    hm, wieso willst du denn unbedingt ein stack? bist so scharf aufs schleppen?
    steck dein geld doch lieber in qualität und guten sound als in prolliges aussehen und viele speaker ;)

    ein combo ab 60 watt mit 2 12" speakern reicht wirklich für jede situation aus. laut heißt nicht gleich gut. und wenn du so große nüsse hast, dass die ein 212er nicht zum schwingen bringt, kannst dir ja irgendwann noch ne 212er extesion box holen :D
     
  4. EinGlasMilch

    EinGlasMilch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.04
    Zuletzt hier:
    30.11.10
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Bad Rothenfelde
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.09.04   #4
    also die drei sind vom sound her auf jeden fall gut, mir gehts haupsächlich darum das der druck bei ner 4 12er einfach besser is. über combo hab ich nachgedacht bin aber zum schluss gekommen das die stacks besser in meinen rahmen passen.
     
  5. Sir Taki

    Sir Taki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    534
    Ort:
    Grim and frostbitten Northern Black Forest bzw. We
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    425
    Erstellt: 11.09.04   #5

    Zum Laney Stack hab ich hier schonmal was geschrieben. Ich zitiere mich wörtlich:

    EDIT: Natürlich muss die Qualität des Amps in Relation zu seinem Preis gesehen werden. Bei einem Preis, für den es bei anderen Herstellern gerade mal ne (gebrauchte) Box gibt, kann man halt nicht das Nonplusultra an Sound erwarten. Aber gerade im Cleankanal macht sich der Laney unerwartet super und der Distortion-Kanal klingt zumindest mal nicht schlechter als ein Combo mit B*SS Metal-Bodendose davor...
     
  6. nigs

    nigs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    15.01.07
    Beiträge:
    836
    Ort:
    Amoltern - Kaiserstuh
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    12
    Erstellt: 11.09.04   #6

    Glaube aber nich das du mit ner 200€-412 Box mehr schalldruck wie mit ner 1A Top 2x12er.
    Hier geht die Qualität über die Quantität.
    So ne 2x12er kann locker doppelt solaut sein wie ne billige 4x12er.
    Und auch vom Druck her, ist alles nur ne Frage von den Speakern, und von der Box selber.
    Das ne 2x12 weniger wie ne 4x12er mit gleichen speakern bringt is aber klar
     
  7. GoreGoD

    GoreGoD Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.04
    Zuletzt hier:
    10.10.04
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Isny im Allgaeu
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.09.04   #7
    wenn schon denn schon h&k matrix halfstack
     
  8. Logan

    Logan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.03
    Zuletzt hier:
    5.06.09
    Beiträge:
    812
    Ort:
    Villach / Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 12.09.04   #8
    Naja... dann gäbs ja noch den Peavey Supreme XL. Aber ich würd für das geld ne Valvetronix Combo ins Auge fassen. Klingt bestimmt um klassen besser.
     
  9. Maddin

    Maddin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    149
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.09.04   #9
    Also... bei einer Box würde ich nichts anbrennen lassen. Nimm ne gebrauchte Marshallbox (1960A/AV, JCM800, JCM900...).

    Zitat: Bei einem Preis, für den es bei anderen Herstellern gerade mal ne (gebrauchte) Box gibt, kann man halt nicht das Nonplusultra an Sound erwarten.

    Du wirst es nicht bereuen und brauchst Dir nach 2 Jahren nicht schon wieder eine kaufen... ;)

    Ansonsten: (zum 1000. Mal): Antesten, antesten, antesten... Teste auch mal ne Röhre... ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping