Wahwah für clean

von Purist, 20.11.07.

  1. Purist

    Purist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.07
    Beiträge:
    1.229
    Ort:
    CH, D
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    2.085
    Erstellt: 20.11.07   #1
    Hallo zusammen...nachdem ich alle möglichen freds über wahwahs gelesen habe und nicht unbedingt aussagekräftige samples bei jutjube gehört habe, bleiben trotz allem noch fragen offen. ich suche ein eher warmes, blusiges wah - mit der möglichkeit, das pedal in einer stellung als filter stehen zu lassen - wie das vox 847

    das vox käme vom klang sehr gut hin - live getestet gegen crybaby und ganz eindeutig mein favorit. keine testmöglichkeiten hatte ich bei morley und george dennis..bei GD finde ich keine aktuellen angaben auf der hp..bei morley schein das pedal immer automatisch zurück zu gehen. oder stimmt das ncht?

    hat jemand ein GD? kann man das pedal in jeder stellung stehen lassen. wie ist der klang im vergleich zum crybaby und zum vox?

    will vorm kauf halt gerne alternativen wissen...

    ach so...falls es wichtig ist: amp ist ein roland jazzchorus und gaaaaanz selten ein bluesbreaker davor. also wirklich clean!!!

    danke euch für tips, die auch im preisrahmen obiger geräte bleiben.
     
  2. Gary Moore

    Gary Moore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.07
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    im wunderschönen Franken
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.159
    Erstellt: 20.11.07   #2
    Hi,
    ich hatte mal ein Morley Classic Wah und fand es für clean-Sound echt gut. Es federt auch nicht zurück, das ist nur bei manchen der Fall. Es lässt sich meiner Meinung nach sehr gut als Filter einsetzen, da man es an der Seite einschaltet. D.h. du kannst das Wah so einstellen, wie du willst und musst dann nur noch auf den Schalter an der Seite treten. Teste das mal.
     
  3. whisk

    whisk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.07
    Zuletzt hier:
    12.03.14
    Beiträge:
    444
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    457
    Erstellt: 20.11.07   #3
    Hi,
    ich habe ne Zeit lang das GD-40 von George Dennis gespielt. Sehr schöner Sound. DIe Verarbeitung ist auch Top und Nebengeräusche konnte ich keine Feststellen. Die GD-Wahs bleiben in der Stellung in der du sie stehen lässt, also kein Federmechanismus oder ähnliches.
    Das GD-40 kannst du dir anhören wenn du auf die Website meiner Band unten in der Signatur klickst, dann auf Media, und dann auf den Song "New name to call you". Hab das Wah im Studio für das Solo benutzt. Zwar sehr Hi-Gain aber ich hoffe es hilft dir!
    MfG, whisk
     
  4. Gitarrenstaender

    Gitarrenstaender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.07
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    929
    Erstellt: 20.11.07   #4
    Hi,

    ich hab selbst das VOX 847 Wah! Für Cleane und leicht verzerrte Sachen ist es sehr geeignet. Ich würde es nicht für HiGain Sachen empfehlen, da man das Wah dann nicht mehr hört. Ich habe es mit dem Morley Classic Wah verglichen und das VOX ging vor. Das Morley klingt meiner Meinung nach sehr "modern". Konnte es nur Clean testen und das gefiel mir nicht so gut.

    MfG
    Gitarrenstaender
     
  5. Purist

    Purist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.07
    Beiträge:
    1.229
    Ort:
    CH, D
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    2.085
    Erstellt: 21.11.07   #5
    vielen dank halt für die antworten...vox war / ist ja schon von mir getestet..scheint, als wären das gd und das morley noch in die engere wahl zu nehmen :-)
    sowas dachte ich mir bereits nach all dem vielen lesen...ist halt schwer, nur nach soundbeispielen zu entscheiden. und hier habe ich noch keine zum testen gefunden :-(

    ist es ohne probleme machbar, das morley beim live-spielen mit dem fuß einzuschalten?

    let it roll
     
  6. Starfucker

    Starfucker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.04
    Zuletzt hier:
    21.09.14
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    800
    Erstellt: 21.11.07   #6
    Dito! Vox 874! Ein wunderbar weiches und funky Wah, ideal für Clean! Das Crybaby ist im Verlgeich härter und kreischt mehr (CRYbaby ;) ) und eignet sich mMn. mehr für High-Gain Soli!

    Grüße Manuel
     
  7. Purist

    Purist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.07
    Beiträge:
    1.229
    Ort:
    CH, D
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    2.085
    Erstellt: 21.11.07   #7
    nochmals danke für die hilfe...mit dem vox bin ich ja einer meinung mit euch! konnte ich ja auch testen. alternativ kommt zur zeit noch das george dennis gd-40 in betracht - da warte ich mal noch auf erfahrungen von leuten, die es benutzen..oder tips zum morley classic - soll ja auch wärmer klingen als die anderen morleys..
     
  8. Bluesmaker

    Bluesmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    621
    Erstellt: 21.11.07   #8
    Hi,

    ich habe mir vor einiger Zeit das Fulltone Clyde Deluxe Wah gekauft. Zugegeben, es ist sehr teuer ! Aber es ist eine Klasse für sich. Ausserdem hat es drei verschiedene Wah-Einstellungen.

    Ein weiterer Tip wäre bei ToneToys ! :

    http://www.tonetoys.com/de/Effektseiten.html

    Das Real McCoy soll geniesst in Fachkreisen höchstes Ansehen und wird in einem Atemzug mit dem Fulltone-Wah genannt.

    Außerdem hat TooneToys auch das G.D. !

    Ich könnte mir vorstellen, dass ToneToys mit sich reden lässt von wegen antesten und ggf. zurückgeben. Probier es doch einmal und sprich mit denen.

    Beste Grüße :great:

    Bluesmaker
     
  9. Purist

    Purist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.07
    Beiträge:
    1.229
    Ort:
    CH, D
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    2.085
    Erstellt: 21.11.07   #9
    also das real mccoy sprengt meine preislichen vorstellungen auf jeden fall...das fulltone somit auch :-(
    außerdem hätte ich schon eher ein relativ einfaches wah ohne viele knöpfe :-)
    bin da eher der purist und halte es gerne nach dem motto: keep it simple..das vox entspricht da meinen vorstellungen und ist klanglich für mich besser geeignet als das crybaby
    das mit dem antesten und ggf zurücksenden wäre natürlich ne möglichkeit, die ich mir noch nicht überlegt hatte!
    die GD gibt es gebraucht bei ibäääh ab knapp über 30 euro - da kann ich ja auch nicht wirklich viel falsch machen..
     
  10. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 21.11.07   #10
  11. Purist

    Purist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.07
    Beiträge:
    1.229
    Ort:
    CH, D
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    2.085
    Erstellt: 21.11.07   #11
    ist ja witzig!!!! genau diese seite htte ich vor 20 minuten auch gefunden..trotzdem natürlich vielen dank für den link!

    läuft auf ein kopf-an-kopf-rennen zwischen vox und gd hinaus - mit leichter tendenz zum gd..
     
  12. Starfucker

    Starfucker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.04
    Zuletzt hier:
    21.09.14
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    800
    Erstellt: 21.11.07   #12
    Hab das GD zwar noch nie gehört und wenn es dir gefällt, dann spielt der Preis bei der Entscheidung natürlich auch eine Rolle :great:
     
  13. whisk

    whisk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.07
    Zuletzt hier:
    12.03.14
    Beiträge:
    444
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    457
    Erstellt: 21.11.07   #13
    Das GD ist defintiv gut verarbeitet, und klingt auch super ohne Nebengeräusche. Das Vox Wah ist halt der Klassiker.
     
  14. Purist

    Purist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.07
    Beiträge:
    1.229
    Ort:
    CH, D
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    2.085
    Erstellt: 21.11.07   #14
    werde dann wohl spontan nach bauch, geldbeutel und gelegenheit entscheiden...blöd, daß ich das gd nicht selbst spielen kann um das spielgefühl selbst beurteilen zu können...hat ja überall recht gute kritiken - und mein lieblingsgitarrist spielt es auch :-)

    ich denke, daß das thema damit geschlossen werden kann

    ich danke nochmals allen für die tips!!
     
  15. FunkyMonk1988

    FunkyMonk1988 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.07
    Zuletzt hier:
    28.10.12
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Gotham City
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.11.07   #15
    hat jemand schon den Ibanez wh-10 vorgeschlagen???
    das ist DAS Wah pedal! wenn du den hast, dann brauchst du keinen schrott vox oder crybaby!
    der sound ich so geil. der ist einfach nicht so kratzig und kreischen wie all die anderen.
    John Frusciante benutzt den auch. leider bekommt man das teil nur bei ebay....und da John Ihn benutzt kostet das plastik teil satte ....hmm...irgendwas mit 200 euro.
    gruß
     
  16. Purist

    Purist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.07
    Beiträge:
    1.229
    Ort:
    CH, D
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    2.085
    Erstellt: 22.11.07   #16
    hallo funkymonk

    also ehrlich...200 euro für kult...ist mir persönlich zuviel! mir persönlich ist es auch nicht wichtig, was john oder sonst jemand spielt. andere amps, andere gitarren, anderer stil..und ich hatte ja erwähnt, was mein lieblingsgitarrist spielt :-)

    aber der hat auch ein vollkommen anderes equipement..
    also bleibt letztendlich vox oder george dennis...
    ich denke, daß ich mit dem gd-40 switch ganz gut liegen werde. es läßt sich im frequenzbereich einstellen und wird von den usern ja recht positiv bewertet.
    da ich es hier nicht testen kann, werde ich es wohl bestellen oder gebraucht bei ibäh mein glück versuchen.
    trotzdem danke für den tip...werde mal augen und ohren aufhalten, wenn ich mal irgendwo so ein teil sehe, bzw höre

    let it roll
     
  17. whisk

    whisk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.07
    Zuletzt hier:
    12.03.14
    Beiträge:
    444
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    457
    Erstellt: 22.11.07   #17
    Das ist ja wieder mal eine sehr fundierte Aussage :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping