Wann rauf und wann runter anschlagen?

von gigg, 27.03.06.

  1. gigg

    gigg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    5.07.08
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.03.06   #1
    Hallo zusammen,

    die Frage ist wahrsheinlich dumm, aber ich habe das Problem,
    das ich nie weiss, wie ich bei Tabs die Noten anschlagen
    soll (ausser bei den tollen Tabs wo Pfeile dran sind *g*).

    Z.b. Wann nur runter anschlagen und wann abwechselnd rauf und runter?
    (z.B. bei Green Day-Basketcase)

    Wie macht ihr das? Einfach wie ihr Lust habt?

    Gruß
    gigg
     
  2. Kuhfladen

    Kuhfladen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.05
    Zuletzt hier:
    30.09.13
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Frischborn
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    330
    Erstellt: 27.03.06   #2
    jo einfach ausm gefühl raus
     
  3. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    12.019
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.229
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 27.03.06   #3
    Starte mal die SUFU und gib Wechselschlag ein. Da findest Du jede Menge Beiträge zu.
    Ebenfalls im Bereich Anfänger und Workshops.

    Mal als kurzes Fazit: es gibt immer die drei Fraktionen: a) aus´m Bauch, b) halte mich an Methode x/y/z, weiche aber auch davon ab, und c) Mache es immer so und so...
    Es gibt imho schon Erfahrungen, dass Du Dir eine Methode zunächst aneignen solltest, wo Du eine bestimmte Struktur hast (manche fangen immer mit einem downstroke an und der nächste Schlag ist immer ein upstroke, während manche einen downstroke immer auf einen vollen Beat und die upstrokes auf einen Offbeat setzen). Später schaust Du Dir andere Methoden an, probierst die aus und dann nimmst Du für Dich, was am besten paßt.

    Mehr unter SUFU / im Unterforum,

    x-Riff
     
Die Seite wird geladen...

mapping