Wann sollte man die Saiten wechseln?

von LE-Rock-City, 03.06.05.

  1. LE-Rock-City

    LE-Rock-City Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.05
    Zuletzt hier:
    16.11.12
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    18
    Erstellt: 03.06.05   #1
    hallo,
    also wie is das nun mit den Saiten. Ab welchem Stadium sollte man die mal wechseln? Ich hab das noch nie gemacht und ich denk mal man sollte nich so lange warten bis die 1. reißt. Ich spiel die Saiten auf meiner Gitte jetzt seit 6 wochen und naja die ersten 3 Saiten(die dünnen) haben sich schon vom Schweiß, Schmutz total verfärbt, also so richtig mattgrau/anthrazit. Vom Klang her kann ich das nich richtig einschätzen, weil ich den Klang vom erstmaligen bespielen nicht mehr im Kopf hab. Tja also wär nett wenn ihr mir die Frage mal beantworten könntet und vielleicht könntet ihr ja mal noch angeben wie lange das bei euch so im Durchschnitt dauert bis die Saiten abgenutzt sind.
    danke
     
  2. gitarrensüchtler

    gitarrensüchtler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    426
    Ort:
    Salzburg/ Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    173
    Erstellt: 03.06.05   #2
    Die Saiten auf deiner Gitarre solltest du so ca. alle 2 Monate wechseln, außer eine von ihnen reißt. Grundsätzlich sollte man immer vor Auftritten, Studioauenthalten oder ähnlichem die Saiten wechseln, das ist klar. Aber Saiten sollte man auch nicht zu knapp davor wechseln, da sie die "Vorliebe" haben sich immer wieder zu verstimmen.

    Hoffe, ich konnte helfen.

    mfg, Thomas
     
  3. TimBlack

    TimBlack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.05
    Zuletzt hier:
    11.10.15
    Beiträge:
    263
    Ort:
    Iserlohn
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    107
    Erstellt: 03.06.05   #3
    Kommt drauf an wie viel man spielt/sie abnuntzt...
    Alle 2-4 Monate würd ich so sagen...Es sei den eine reißt...Spätestens alle 6 Monate...
     
  4. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 03.06.05   #4
    ich wechsel meine mindestens alle 2 monate... im normalfall alle 4-6 wochen
     
  5. Wolfuso

    Wolfuso Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.04
    Zuletzt hier:
    28.07.12
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.06.05   #5
    Man kann sich die “Lang”-lebigkeit des Klangpotentials etwa so vorstellen: Nach 10 gespielten Stunden noch 95% der Ursprungsqualität, nach 2 Wochen 90%, nach 2 Monaten 70%, nach einem 1/2-Jahr noch 50%, dann fällt der Wert kaum noch, bis zu dem Tag an dem die Saite reißt.
    Es ist halt eine Frage des eigenen Anspruchs. Auch kurz vor dem nächsten Auftritt ist ein guter Zeitpunkt die Saiten zu wechseln (wie oben schon beschreiben). 2 Tage vor dem Auftritt sollte reichen. Auch ich wechsle meine Saiten alle 2 Monate.
     
  6. Wüstenstaub

    Wüstenstaub Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    767
    Ort:
    EU
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    400
    Erstellt: 03.06.05   #6
    mein gitarren lehrer meinte glaub ich die seiten halten für 18spiel stunden odersowas danach sollte man die wechseln ô_Ô
     
  7. Stringgod

    Stringgod HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.130
    Erstellt: 03.06.05   #7
  8. slowhand666

    slowhand666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.05
    Zuletzt hier:
    15.11.12
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    187
    Erstellt: 04.06.05   #8
    puuh, dein lehrer muss viel geld haben. 18 h sind schnell rum. ich putz meine saiten jedes mal nach dem spielen mit alkoholischem desinfektionszeug ab, das wirkt wunder !! die halten ewig und werden auch nicht so schnell schwarz, eigentlich gar nicht.:great:
     
  9. X?X

    X?X Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    29.05.10
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.227
    Erstellt: 04.06.05   #9
    im Prinzip ist´s zumindest, soweit du nur zu Hause übst egal, wann du wechselst...auf der Bühne und im Studio sieht´s natürlich anders aus.

    Ich persönlich spiele meine Saiten stets, bis sie reißen - ich hab´ einfach keine Lust darauf, ständig Geld dafür auszugeben. Bei E-Gitarren finde ich hört man den Unterschied zwischen neuen und alten Saiten auch nicht so extrem wie z.B. bei Klassik-Gitarren mit Nylon-Saiten.
    Alte Nylon-Saiten gefallen mir persönlich allerdings sehr gut, da sie dunkler klingen und nicht mehr so agressiv...ist wohl Geschmackssache

    Also, falls du nur mit der Gitarre übst kannst du auch problemlos drauf spielen, bis die reißen - gut anhören tun die sich trotzdem noch, auch wenn die Klang-Charakteristik sich natürlich ändert...
     
  10. N!tro

    N!tro Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.05
    Zuletzt hier:
    20.10.08
    Beiträge:
    180
    Ort:
    fd
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    46
    Erstellt: 04.06.05   #10
    Wie lange kann man verpackte Saiten eigentlich aufbewahren ohne, dass die Qualität leidet?
    Hatte mir mal überlegt nen Ersatz-Satz zuzulegen und immer im Gig-Bag dabei zu haben, falls mal eine im Proberaum reißt oder so.

    War mir allerdings nicht so sicher, ob die Qualität nicht auch abnimmt, wenn ich die ein paar Monate lang unbenutzt aufhebe.
    Deshalb hab ichs bisher gelassen und nur Kamikaze-Like die "Originalbespannung" drauf (Klampfe ist jetzt ~5 Monate alt).
    Sehen nicht mehr ganz frisch aus, fühlen sich aber ganz normal an und der Klang ist auch noch Ok. Werde wohl in den nächsten Wochen mal neue besorgen +evtl. ein Päckchen als Ersatz.

    Ein Kumpel von mir hat an seiner Klampfe die Saiten mittlerweile ca. 9 Monate drauf und da merkt und hört man schon deutlich, dass die ziemlich fertig sind.
     
  11. slowhand666

    slowhand666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.05
    Zuletzt hier:
    15.11.12
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    187
    Erstellt: 07.06.05   #11
    naja, also ersatzsaiten muss mann immer dabei haben. die werden schon nicht "schlecht". und wenn sie kurz vor dem schlecht werden sind, kannst sie ja aufziehen. btw, ohne ersatzsaiten ist echt kamikaze-style !!:D
     
  12. KillWithPower

    KillWithPower Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.04
    Zuletzt hier:
    11.05.14
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    119
    Erstellt: 07.06.05   #12
    also alle 2 monate halte ich doch schon für arg lang :eek:
    ich meine wenn man mindestens 2-3 stunden am tag spielst dann würd ich se jeden monat schon wechseln...

    ich meine mach doch mal nen paar aufnahmen mit frischen und mit 2-3 monate alten.... das macht dann doch auch gar keinen spaß mehr!

    vor allem bei den e und a saite merkt man das doch! bei palm mutes oder power chords... :confused:

    das tolle beim gitte spielen ist doch das man schöne töne erzeugt und das sich das gut anhört und nicht seine finger irgendwie zu bewegen! da kenn ich bessere alternativen :D

    greez timbo
     
  13. Perfect Drug

    Perfect Drug Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    29.04.15
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    1.181
    Erstellt: 07.06.05   #13
    :D:D:D:D
    Ich wechsle sie wenn sie reissen oder wirklich am verrosten sind.
    Ich spiele seit ca. 9 Jahren Gitarre und hatte mit meinem "System" noch nie Probleme. Den schlechten Sound der Saiten muss man eben durch spielerisches Geschick ausgleichen...:D
     
  14. KillWithPower

    KillWithPower Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.04
    Zuletzt hier:
    11.05.14
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    119
    Erstellt: 07.06.05   #14

    :D da ht er ja recht... bei mir halten die dank schweiß pfoten eh nich länger als nen monat -> daher eigentlich gleiche taktik :screwy:
    doch wenn se länger halten dann wechsele ich sie trotzdem lieber da ich irgentwie angst vorm reißen hab :screwy:


    edit: ich weiss nicht was es für spielerisches geschick gibt damit palm mutes auf abgenutzten saiten genauso kraftvoll und aggressiv klingen lassen kann wie mit neuen??
     
  15. arb0r

    arb0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    15.12.05
    Beiträge:
    346
    Ort:
    Oberursel bei Frankfurt Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 07.06.05   #15
    Wann du sie wechselst ist dir überlassen, manche spielen nen Jahr lang mit den selben Saiten und manche wechseln die alle 1 bis 2 Wochen. Ich würde sagen wenn sie nicht früher gerissen sind dann würde ich sie am Anfang alle 2 Monate wechseln, öfter brauchst du echt nicht ausser du findest es nach der Zeit sehr unangenehm zu spielen aber wenn du echt keine Probleme hast mit den Saiten dann spiel sie doch 2 bis 3 Monate. Wenn du eben sehr schwitzt an den Fingern dann würde ich sie öfter wechseln und nach dem spielen die Gitarre mit einem Tuch abwischen das sie ein wenig länger halten, da sie sonst sehr schnell rosten.

    edit: Ich lass sie immer 2 bis 4 Monate drauf und wenn ich sie dann wechsle dann reinige ich mal die ganze Gitarre.
     
  16. scabdooBA

    scabdooBA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.16
    Beiträge:
    777
    Ort:
    Regensburg, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    242
    Erstellt: 07.06.05   #16
    also ich wechsel sie auch erst wenn sie mir reißen .......
    hab schlichtweg kein geld für sowas und die dicken auftritte lassen noch auf sich warten...;)
    denn nur zum üben brauch ich echt nicht jeden monat eine neue besaitung die ja für schülerverhältnisse ja wirklich nicht billig sind...:(
     
  17. suse

    suse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    5.02.06
    Beiträge:
    144
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.06.05   #17
    Na, ich wechsle sie so alle 4-6 Wochen (aber ich bin auch kein Taschengeldempfänger mehr). Ich glaube, mit FastFret kannst deine Saiten länger am Leben halten (gehört eh in jeden ordentlichen Gitarrenhaushalt, finde ich).
    Zu Ersatzsaiten: Irgendwo hörte ich, dass man Saiten nicht länger als 6 Monate lagern sollte, weil die ja auch korrodieren, selbst wenn sie noch in der Orig.-Verpackung liegen. Aber manche Hersteller bieten mittlerweile auch vakuumiert-verpackte Saitensätze an, die nahezu unbegrenzt gelagert werden können - kosten allerdings auch entsprechend, denke ich.
    Aber solange du mit dem Klang leben kannst, den deine Saiten erzeugen, ist es doch okay! Die Erfahrung bringt's und manche lieben gerade den Sound, den die alten bröckligen Rostdrähte liefern.
     
  18. Perfect Drug

    Perfect Drug Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    29.04.15
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    1.181
    Erstellt: 08.06.05   #18
    Peinliche Frage:
    Was ist FastFret? :rolleyes:
     
  19. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 09.06.05   #19
Die Seite wird geladen...

mapping