Wann wie übersetzen? Daumenübersatz?

von kleinershredder, 19.02.06.

  1. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 19.02.06   #1
    Irgendwie habe ich nihts gefunden dazu, und ich weiß nicht wie ich bei jeder Tonleter untersetzen soll. Mann kann ja nicht wenn man mit dem mittelfinger eine weiße taste spielt mit dem daumen auf eine schwarze untersetzen. Gibts da ne regelmäßigkeit, oder muss man sich das zu jeder Tonart immer neu ausdenken?
    Und ich habe mal was von einem Daumenübersatz gelesen. Was ist denn das?
     
  2. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 19.02.06   #2
    Bei C-Dur, G-Dur, D-Dur, A-Dur und E-Dur ist der Fingersatz immer beginnend beim Grundton 1,2,3,1,2,3,4,1(5) für die rechte und 5(1),4,3,2,1,3,2,1 für die linke.

    Bei allen b-Tonarten sowie H-Dur geht es nach Bereichen. Mit der rechten Hand bedienen die Finger 1, 2 und 3 die Töne C(H), D(Des) und E(Es), und dann äquivalent 1,2,3,4 für F(E), G(Ges), A(As) und H(B). Dabei ist dieser Fingersatz immer gleich, egal, wie der Grundton ist! Selbes gilt für die linke Hand, nur mit der 3 aufm C(H), die 2 auf D(Des), usw.

    Gruß,
    Jay
     
  3. mott

    mott Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.05
    Zuletzt hier:
    12.09.09
    Beiträge:
    121
    Ort:
    ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 22.02.06   #3
    perfect! :great:


    mfg mott
     
  4. dkoschuch

    dkoschuch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.05
    Zuletzt hier:
    28.05.08
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    30
    Erstellt: 28.02.06   #4
    Beim Daumenübersatz wird nicht untersetzt, sondern der Daumen behält seine Position neben den anderen Fingern bei und es wird stattdessen die gesamte Hand verschoben.
     
  5. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 28.02.06   #5
    Wie ich gerade sehe, hat sich hier der Fehlerteufel eingeschlichen: Natürlich ist noch die 1 auf C(H), dann die 3 auf D(Des), die 2 auf E(Es) und die 1 auf F, man würde ja sonst mit dem Daumen auf der schwarzen Taste landen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping