Warp 7 Stack

von butong, 14.12.04.

  1. butong

    butong Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.04
    Zuletzt hier:
    29.06.05
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.12.04   #1
    Guten Tag
    Ich habe keine Lust zu suchen deswegen Frage ich nochmal was ihr vom hughes and Kettner Warp 7 halfstack haltet :).Ich habe höchstens 750 Euro zur verfügung und stehe auf Thrash und Metalcore.

    Danke für eure Antworten
     
  2. Don.Philippe

    Don.Philippe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 14.12.04   #2
    puuh...erstmal wieder die standardantwort: wirklich helfen tut nur anspielen :D
    viele im forum hassen den amp, viele finden ihn gut...
    ich denke schon dass man damit brauchbare resultare erzielen kann...der ist ja eben auf die moderne hi-gain schiene getrimmt worden, viel gain, viel bass und punch, viel druck...jedoch wurde dieser amp meines wissen hauptsächlich für tiefere tunings gebaut, was erklären mag, warum ihn manchen leute als stumpf und schlechtklingend empfinden (weil diese leute eben im normalen tuning spielen).

    so, ich hoffe ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen.
     
  3. kooper

    kooper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.000
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 14.12.04   #3
    Probiers mit nem Laney gh (heißt der glaub ich) und den an ner 4*12 laney oder marshall mit celestion ....das sollte eigendlich an gain reichenoder du packst davor noch ne metal zone von boss
     
  4. SetOnFire

    SetOnFire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.04
    Zuletzt hier:
    9.01.08
    Beiträge:
    191
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.12.04   #4
    Willst du fetten metal sound!?
    dann vergiss H&K and take line 6 amps!!!!
    ohne scheiss line 6 sind einfach die geilsten!!!
    und ich mein silbermond spielt H&K!!!
    :-)
    *hihi*
    mfg
     
  5. Don.Philippe

    Don.Philippe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 14.12.04   #5
    ähm...er wollte infos zu der warp reihe und keine alternativen aufgelistet bekommen :screwy:
     
  6. kooper

    kooper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.000
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 14.12.04   #6
    Ich mein der Warp ziemlich bescheuert....da kann mna echt nix mit anfangen auch nciht im metal bereich das ist einfach nur noch distorbiston drin...klingt meiner meinung nach beschissen
     
  7. Don.Philippe

    Don.Philippe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 14.12.04   #7
    wie gesagt, der amp wurde für tiefe tunings entworfen...klar dass er damit besser klingt als im normalen tuning.
     
  8. Pete

    Pete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    253
    Erstellt: 14.12.04   #8
    Ich find den Warp nicht schlecht.
    Er ist halt auf Metal ausgelegt und für den Zweck taugt er auch was.

    Dass man bei einem Halfstack für knapp 700 Euro irgendwo Abstriche machen muss ist klar, aber für den Preis ist der Amp ziemlich gut.
    Ums anspielen wirst du natürlich (wie immer) nicht rumkommen.
     
  9. Sir Taki

    Sir Taki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    534
    Ort:
    Grim and frostbitten Northern Black Forest bzw. We
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    425
    Erstellt: 14.12.04   #9
    An der Sache mit den Tunings is was dran.
    Ich spiel meinen Warp seit Kurzem mit meiner auf Drop C (*hust* :)) gestimmten RG 550 und ich muss sagen im "Tuningkeller" is der Sound in meinen Augen (Ohren) besser als mit Standardtuning.
     
  10. EinGlasMilch

    EinGlasMilch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.04
    Zuletzt hier:
    30.11.10
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Bad Rothenfelde
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.12.04   #10
    ich find der warp7 klingt einfach nur böse. für so manche leute die voll auf heavy stehn kann man mit dem teil schon was machen, wenn man jedoch den clean kanal reinhaut kommts einem hoch.
    ich kann das tf7 von laney als alternative empfehlen.
     
  11. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 14.12.04   #11
    wenn der warp7 nach was klingt,dann nach kettensäge und das im negativen sinne! :cool:
     
  12. Stifflers_mom

    Stifflers_mom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.032
    Erstellt: 14.12.04   #12
    also, solange man nur tiefes hardcore powerchord geschrummel und maschinengewehr-palmmutes spielt, find ich den sound eigentlich ziemlich cool und sehr dafür zu gebrauchen. für alles andere gibts aber halt besseres. der clean kanal ist subjektiv, ist halt wirkliches glasklares, schneidendes clean... kann man ja durchaus gefallen dran finden.
    Ich hab ihn verkauft, weil ich halt auch anderes zeug spiele und mir der clean kanal eben nicht so gefallen hat. natürlich auch, weil ich keinen transistor mehr wollte :D
     
  13. Sir Taki

    Sir Taki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    534
    Ort:
    Grim and frostbitten Northern Black Forest bzw. We
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    425
    Erstellt: 14.12.04   #13
    Hehe dann hast du den MG von unserem 2. Gitarristen mit nem Boss MT-2 davor noch nicht gehört :D

    Bin zwar kein glühender Verfechter der Warp-Serie (beim besten Willen nicht..), aber P/L-mäßig immerhin besser als der MG.

    Wer auf Flexibilität baut, ist halt an der falschen Adresse, für Metalcore sollte es aber reichen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping