warp factor schuld?

von -the-strokes-, 16.12.06.

  1. -the-strokes-

    -the-strokes- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 16.12.06   #1
    servus.
    hab heute meinen wap factor bekommen.

    bissi rumgeschraubt und ganz brauchbares zeug rausbekommen..aaaber

    nach ca ner halben stunde wird mein amp immer leiser, bis er schließlich keinen mucks mehr von sich gibt!
    wenn ich ihn dann ausmache und warte und ..wiede ran.. wieder volle leistung...
    isn transitor amp...
    muss wohl am warp factor liegen.. aber kann dohc ncih sein , dass das teil mein 100watt transe behindert?!?

    greez
     
  2. Reaper23x

    Reaper23x Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.06
    Zuletzt hier:
    17.03.16
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Elstal
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    212
    Erstellt: 16.12.06   #2
    Hast du den Bass Boost knopf am Factor drin? denn musst dann raus machen, da er nur für Röhrenverstärker oder so gedacht ist.
     
  3. -the-strokes-

    -the-strokes- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 16.12.06   #3
    jo hab ihn drin... warum darf der nich bei transen rein?!
     
  4. Czebo

    Czebo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.06
    Zuletzt hier:
    5.12.13
    Beiträge:
    1.027
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.361
    Erstellt: 16.12.06   #4
    Ich hab den Warp Factor auch. Auch vor nem 100Watt Transisor Amp - bei mir hab ich son "Phänomen" noch nie festgestellt... aber ich benutze den Warp Factor auch nur selten und dann meist als Booster oder für meine Chrunch Zerre...
     
  5. -the-strokes-

    -the-strokes- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 16.12.06   #5
    kein plan ob ichn umtauschen soll...is ja schon komisch.. und eigentlich müsst er endlos durchlaufen.

    aber wenn mein amp immer leiser wird und schließlich nichts mehr von sich gibt, stellt der warp factor ja iwas mit ihm an... ist die leistung iwi zu hoch?
     
  6. Tuelle

    Tuelle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    449
    Ort:
    Stralsund
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    270
    Erstellt: 16.12.06   #6
    schonmal ohne WF probiert? gibts das Problem dann immer noch?

    laut Anleitung ist die Belastbarkeit des/der speaker entscheidend, bzw. ob sich 100 watt + ziemlich derber Bass auf 4 lautsprecher verteilen oder ob das alles auf einen einzigen einwirkt und ggf. Schäden hervorruft.
    In wie fern das irgendwie mit Röhren zusammenhängen soll kann ich mir beim besten willen nich vorstellen.
     
  7. Froce

    Froce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    17.10.13
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 16.12.06   #7
    Lässt der sich mit einer Batterie betreieben? Dann vielleicht mal diese auswechseln?
     
  8. -the-strokes-

    -the-strokes- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 16.12.06   #8
    hab ne framus 212 mit v30ern drin.. die sollten ja schon einiges aushalten.. ich teste mal den amp noch ohne WF...

    @ froce.. ne isn netzteil dabei
     
  9. GrEenPIsS

    GrEenPIsS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    10.09.10
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 16.12.06   #9
    also der bass bosst ist laut beschreibung für 412 boxen gedacht, aber ich denke nicht, dass es daran liegt.
     
  10. -the-strokes-

    -the-strokes- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 16.12.06   #10
    hab den sub switch jetzt mal draussen gelassen und es scheint zu funktionieren...
    ist anscheinend wirklich nur für 4*12 aufwärts...obwohl cih ja ne gute 2*12er hab. naja.. hab am amp jetzt einfach bissi mehr bass im clean chan reingedreht.
     
  11. Jakob

    Jakob Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.528
    Ort:
    Wien, Graz
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    9.099
    Erstellt: 17.12.06   #11
    Hi!

    also das mit dem Boost-knopf halt ich erlich für recht unwarscheinlich (um es mal human auszudrücken), weil dem der amp nur leiser wird...?

    wenn er einfach ausgefallen wäre, oder dir die Lautsprecher entgegengesprungen wären..

    und das " nur für Röhrenverstärker"... :screwy:

    mein XXL hatte mit dem ding sogar weniger bass und mein Mg (das ist schon lange her :rolleyes: ) hat da auch nie probleme gemacht...

    aber was es dann sein kann: Keine Ahnung!

    Lg Melody
     
  12. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 17.12.06   #12
    Umwelteinflüsse wie Temperaturen, Kriechströme und solche Sachen.
    Ich bezweifele, dass dieses Problem am Warp Factor liegt. Kenne das
    Problem selbst mit zwei Amps.
     
  13. -the-strokes-

    -the-strokes- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 17.12.06   #13
    also legt es sich nach ner zeit?...
     
  14. Dawni

    Dawni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.05
    Zuletzt hier:
    1.08.08
    Beiträge:
    547
    Ort:
    Bessungen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    132
    Erstellt: 17.12.06   #14
    Vielleicht ist die Leistung für die Vorstufe zu hoch, wie hoch ist denn der Level eingestellt beim Warp Factor?
     
  15. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 17.12.06   #15
    dann würde die doch nur übersteuern und nicht der Amp ausgehen

    ich glaub der Signatur von 13.Melody kann man ziemlich bedenkenlos zustimmen
     
  16. -the-strokes-

    -the-strokes- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 17.12.06   #16
    nich dasses falsch verstanden wird... aus geht er nicht.... er wird nur immer leiser.. bis schliesslich nix mehr raus kommt... die lichter leuchten aber alle noch.. is also nich aus!
     
  17. Namenlos

    Namenlos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.04
    Zuletzt hier:
    7.02.10
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    734
    Erstellt: 18.12.06   #17
    Hallo,
    meine ganz einfache Erklärung dafür:
    Den sehr tiefen Bass hört man wegen dem schlechten Wirkungsgrad der Lautsprecher in den tiefen Frequenzen nicht übermäßig, aber es wird sehr viel Leistung verbraten. Dadurch wird die Enstufe zu warm und die Temperatursicherung der Enstufen (-ics für Techniker) spricht an und drosselt die Leistung.
    Mir fällst sonst nichts plausibles ein, und das macht für mich viel Sinn.

    Grüße
     
Die Seite wird geladen...

mapping