warp T ,oder doch zu hart?

von dread89, 03.11.05.

  1. dread89

    dread89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.04
    Zuletzt hier:
    28.06.10
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 03.11.05   #1
    tach! ich such nen neuen amp und hab da an den Warp T gedacht

    http://www.musik-service.de/Gitarrenverstaerker-Hughes--Kettner-Warp-T-Halfstack-prx395726736de.aspx


    da der mir vom preis her sehr gut gefällt! und naja VOLLRÖHRE! und da ich auch gerne härteres zeugs spiele!
    jetzt zu meiner frage, weiss jemand wie der cleansound auf dem ding is? ich spiel ja nich nur metal, will so ne mischung machen mal hart und mal clean!
    so like system of a down

    würde mich freuen wenn mir da jemand helfen könnte!
    wäre auch über andere amp-empfehlungen freuen!
    sollte aber nicht unbedingt teurer als der warp t sein...
     
  2. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 03.11.05   #2
  3. storms18

    storms18 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 03.11.05   #3
  4. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 03.11.05   #4
  5. storms18

    storms18 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 03.11.05   #5
    Das Cleane Sample klingt wie ein Jazz Amp:D

    Und ich würde das gerät liebendgern anspielen.

    Aber leider gibs das bei uns nicht:(

    Son Warp Factor würd mir zum testen schon reichen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping