Warp7, Peavey XXL

von BastiG, 08.02.04.

  1. BastiG

    BastiG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.04
    Zuletzt hier:
    19.05.10
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.04   #1
    Hallo, wollte mal fragen ob jemand von euch schon erfahrungen mit diesen beiden amps gemacht hat. Vielleicht werd ich mir einen neues Topteil zulegen und die beiden sind nicht allzu teuer. Ich weiss, da sind keine Röhren drinne, aber das muss ja auch nicht sein :)
    Wäre schön wenn ihr mir mal eure meinungen schreiben könntet.
    Dankeschön!
     
  2. Axl

    Axl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    25.09.09
    Beiträge:
    824
    Ort:
    Bäch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 08.02.04   #2
    Suchfunktion!

    https://www.musiker-board.de/phpBB2/viewtopic.php?t=8429&highlight=solidstate
     
  3. BastiG

    BastiG Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.04
    Zuletzt hier:
    19.05.10
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.04   #3
    Also kann ich mal davon ausgehen das der xxl einen doch recht amtlichen sound hat :) Spielst du den dann noch mit nem anderen verzerrer oder benutzt den "hauseigenen"? Hoffe ich kann den nächste woche mal antesten. bist also auch der meinung das die "transen" garnicht mehr soweit weg sind von den röhrenamps, oder?
     
  4. Axl

    Axl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    25.09.09
    Beiträge:
    824
    Ort:
    Bäch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 08.02.04   #4
    Ich spiele über die internen 3 Kanäle ohne zusätzlichen Verzerrer/Booster.
     
  5. Logan

    Logan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.03
    Zuletzt hier:
    5.06.09
    Beiträge:
    812
    Ort:
    Villach / Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 08.02.04   #5
    Ich find den XXL besser als den Warp!
     
  6. Headbanger666

    Headbanger666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.04
    Zuletzt hier:
    15.02.16
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.02.04   #6
    Also ich musste den XXL zwei Wochen zwangstesten weil mein Röhrentop
    beim Röhrenwechseln war :D
    Ich war eigentlich sehr zufrieden. Hab ihn aber eigentlich klangmäßig nicht voll ausgereizt bezüglich seiner Zerrkapazitäten. Er hat ja die möglichkeit zwischen Ultra, Modern, British, HiGain (oder so ähnlich) usw umzuschalten.
    Hab mich da für ein Mittelding entschieden. Die andern waren mir zu extrem. Da wurde der Klang zu sehr entfremdet und die Nebengeräusche waren schon bei kleinen Lautstärken ziemlich hoch.
    Am lustigsten fand ich das man im Ultrabrutalo Modus (Ich glaube HighGain im Lead Kanal) beim leichten abgestoppten anschlagen der E-Saite den Eindruck hat das Signal wird künstlich angehoben (mit kleiner Verzögerung)

    Den Clean Kanal fand ich allererste Sahne!

    Die Anschlussmöglichkeiten sind auch nicht schlecht, du kannst ihn mit 25,50 oder 100 Watt betreiben und die Endstufendämpfung kannst du auch einstellen.

    Eigentlich in jedem Fall zu empfehlen wenn man auf solche Sounds steht.
     
  7. SickpackSix

    SickpackSix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    28.02.16
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Miesbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    30
    Erstellt: 11.02.04   #7
    Hi, ich persönlich kann vom Warp nur abraten, so von wegen Pure Dark Energy und so weiter. Vielleicht war mein Fehler auch die 6-Saiter und das Standarttuning, laut Beschreibung "entfaltet" der Warp seine klanglichen Qualitäten erst bei 7-Saitern oder Drop-Tunings. Für meine Zwecke einfach ungeeignet und deshalb nach ca. 2 Monaten wieder verkauft. Über den Peavey kann ich leider nichts sagen.
     
  8. BastiG

    BastiG Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.04
    Zuletzt hier:
    19.05.10
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.02.04   #8
    Danke, danke für die Antworten. werd am we in nürnberg sein und mal schaun ob ich den xxl antesten kann. bin schonmal gespannt. werd euch dann schreiben wie ich ihn finde. also nochmals danke für die antworten
     
  9. fabio

    fabio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.03
    Zuletzt hier:
    13.03.10
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.02.04   #9
    ich war gestern beim musik produktiv und wollte mal sehen was der warp 7 mit einer 7 saitigen hergibt und bin zum entschluss gekommen, dass er mit sechsaitigen besser klingt. ich hab den warp7 selber zuhause und bin auch nicht restlos zufrieden, wie ich gestern beim röhrenamp testen draufgekommen bin. ICH WILL EINEN PEAVEY AHHHHHHHHHH!!!!!!!!!!!!
     
  10. Rod

    Rod Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Berlin, Germany
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.02.04   #10
    Welchen? Triple xXX? Den hab ich auch in der engeren Wahl, hab ihn allerdings noch nciht getestet.

    Rod
     
  11. fabio

    fabio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.03
    Zuletzt hier:
    13.03.10
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.02.04   #11
    ich hab nur den XXX in der 212 version testen können weil die anderen peavey half stacks viel zu laut sind als das ich sie im geschäft testen hätt können. vom klang und druck war der "kleine" aber recht beachtlich sofern ich das jetzt beurteilen kann.sehr definiert und überhaupt nicht verwaschen. aber ein voreiliges urteil will ich mir jetzt nicht über die zunge gehen lassen dafür wäre es viel zu früh, weil ich einfach die zeit nicht hatte.
     
  12. Alex47

    Alex47 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    4.07.15
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 14.04.04   #12
    Ich habe heute mal ein paar Amps angetestet:
    Den WARP T fand ich grottenübel, abgedämpfte Sachen haben da nur gematscht und wir haben so zeimlich alles gedreht was geht. Zerrt auch net besonders fand ich...

    Triple Rectifier fand ich für den Preis auch stark überbewertet.

    Der Supreme XL war net schlecht für den Preis, aber auch nicht der Weisheit letzter Schluss. Hat halt sauviele Sounds und an den Reglern passiert auch was, wenn man dran dreht...
     
  13. eL Tomo

    eL Tomo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    29.03.10
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.04.04   #13
    emh also mal ganz ehrlich: sogesehen kann man diese beiden amps doch garnet vergleichen, allein schon wegen dem preisverhältnis! warp 7 kriegt man für 700 nochwas und den triple xxx für über 1000 € ! also muss da doch irgendwie nen unterschied von dem sound etc sein....

    greetz :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping