Warpfactor + Roland Cube 30 ?

von dasJockAl, 10.08.04.

  1. dasJockAl

    dasJockAl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    31.12.12
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    440
    Erstellt: 10.08.04   #1
    Wie die Überschrift Warpfactor + Roland Cube 30 ? schon sagt hab ich mich für das Warpfactor Pedel von H&K entschieden weils mir sound mässig taugt. Nun hatten die im Musikladen aber keinen Cube dort und ich habs über einen mir unbekannten grösseren (trotzdem transistor) amp gespielt. Nun hab ich gelesen das der warpfactor nicht für alle amps geeignet ist wegen den gepushtem bass bereich. Was sagt ihr zu der kombi warpfacotr cube ?

    :rock: oder :eek: :o
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.141
    Zustimmungen:
    1.115
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 10.08.04   #2
    Ich würd nicht beides bis zum Anschlag aufreißen.

    Ansonsten bleibt noch die Frage, ob das wirklich ein deutlicher Zugewinn ist zu den vieln Einstellungen am Cube. Der Cube klingt ja auch allein schon ziemlich böse.

    Rectifier-Modus mit Gain auf Anschlag :D

    rechts speichern 0,2 MB
     
  3. dasJockAl

    dasJockAl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    31.12.12
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    440
    Erstellt: 10.08.04   #3
    jo bin auch sehr begeistern von den möglichkeiten die der cube allein bringt. Nur mit footswitch hab ich jetzt 2 verschiedene "Lead" Kanäle + Clean was in manchen liedern einfach geil kommt wenn man sich im laufe des liedes von clean zu warpfactor arbeitet :D :rock: einen anderen kick hats schon vorallem im bassbereich.
     
  4. checkson

    checkson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.04
    Zuletzt hier:
    3.11.13
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.08.04   #4
    das geht, weil am warpfactor ist ein kleiner schalter, der sich "sub-switch" nennt;
    reingedrückt --> topteile
    nicht reingedrückt --> combos
     
  5. San-Jo

    San-Jo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.783
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    366
    Erstellt: 12.08.04   #5
    der zusatz-bass-schalter funktioniert aber auch super bei combos. hab ihn mal auf einem kleinen bedrock-amp ausprobiert und war überrascht, wie geil das teil klingen kann. :eek:
     
Die Seite wird geladen...

mapping