Wartung

von suizide, 19.12.04.

  1. suizide

    suizide Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.04
    Zuletzt hier:
    17.02.08
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.12.04   #1
  2. Cursive

    Cursive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    979
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    238
    Erstellt: 19.12.04   #2
    Regelmäßig Saitenwechseln, ab und zu abstauben. Es gibt so Orangenöl oder so für den Body und fürs Griffbrett gibts auch Öl. Dass das Holz nicht austrocknet.
    Grade bei dem Palisandergriffbrett sollte man das vielleicht ab und zu mal machen. man kann acuh die Gitarre auseinandernehmen und alles abputzen, polieren, wieder zusammenbauen. Prinzipiell ist nur das wirklich wichtig, was die Lebensdauer wirklich steigert. Das ist Grifbrett einölen, grate nachschleifen, wenn Saiten oft reißen und regelmäßig staub wischen. Ich hab bei meiner gitarre nie mehr gemacht und sie hat jetzt inkl. Vorbesitzer schon an die 25 Jahre auf dem Buckel.
    Mach dir also keine allugroßen gedanken.
    nochn Link, da wird das ganze noch etwas genauer erklärt.
    .greez.
     
  3. suizide

    suizide Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.04
    Zuletzt hier:
    17.02.08
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.12.04   #3
    alles klar, thx!

    bleibt nur noch zu hoffen, dass das teil heil bei mir ankommt und net von irgendnem versoffenen briefträger ramponiert wird :biggrin:
     
  4. Cursive

    Cursive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    979
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    238
    Erstellt: 19.12.04   #4
    Hast die eigentlich vorher mal angespielt?
    Weil bei ebay Gitarren kaufen is immer so ne Sache...
    Würd ich perönlich jetzt nich riskieren, nich dassn Riss im Korpus is und mir das Ding irgenwann auseinanderfällt oder so.
    naja, Viel Glück!
    .greez.
     
  5. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 20.12.04   #5
    DAS wird sicher nicht passieren ;)

    Da ist man schon versichert, Gewährleistung KANN man als Privatverkäufer garnicht ausschließen. Das heißt: Wenn die Gitarre in irgendeiner Weise von der Artikelbeschreibung differiert, hat man seine gewöhnlichen Rechte auf Nachbesserung, Wandlung und Minderung.

    Und wenn er sowas einfach verschweigt, isses arglistige Täuschung und es kann noch viel mehr auf den zukommen.
    Aber auch das gibts eher selten.

    Was allerdings wirklich ein Problem ist, ist die Sache, ob dir das Ding an sich taugt.
    Ich mag zum Beispiel die Les Pauls vom Aussehen her, allerdings passt mir der Hals nich so unheimlich. Bei SGSs isses ähnlich, da gefällt mir die Kopflastigkeit nicht.

    Meine Ibanez hab ich aber zum Beispiel trotzdem bei ebay gekauft: Wie der Hals sein würde, wusste ich, dass die Dinger nicht Kopflastig sind, wusst ich auch.
    Also konnt ich schonmal meine 2 Hass-Eigenschaften ausschließen und hab sie mir gekauft.
    Meiner Meinung nach kann man also beim besten Willen NICHT sagen, dass jeder, der bei Ebay Instrumente kauft, n Depp ist.

    Ich bin zwar auch n Depp, aber nicht deswegen.
    Wenn man weiß, dass einem die Gitarre zusagen wird, isses nur noch ne Sache der Qualitätsstreuung. Aber von den Prestige RGs, die ich in der Hand hatte, hat mich noch keine enttäuscht, also hab ich mir auch da keine Gedanken gemacht.
     
  6. suizide

    suizide Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.04
    Zuletzt hier:
    17.02.08
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.12.04   #6
    so issses. :)

    hab die iba bei nem kumpel gespielt, hatte auch noch ne 112er pacifica und eine von epiphone und mir gefiel die iba eben am besten.
    bleibt noch abzuwarten, ob der verstärker was taucht. aber bei 14W mach ich mir keine allzugroßen hoffnungen :o
     
  7. math

    math Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    183
    Ort:
    rendsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.12.04   #7
    die qualitaet hat nichts mit der wattanzahl zu tun.
     
  8. Cursive

    Cursive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    979
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    238
    Erstellt: 24.12.04   #8
    Wer hat eigentlich das Wort Depp in den Mund genommen?
     
Die Seite wird geladen...

mapping