Warum haben Gitarren so extreme Preisschwankungen.

von kleinershredder, 08.11.05.

  1. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 08.11.05   #1
    Da Ich immer ab und zu Gitarren im internet gucke, ist mir mal aufgefallen, das die Preise sich ohne jeden ersichtlichen grund um nen paar hundert Euro ändern.
    z.B. die Ibanez Jem77B RMR BAd Horsie.
    Die hat letztes Jahr 2200 gekostet, jetzt ist die nirgendwo mehr unter 2,6k zu finden.
    Woran liegt das?
    Und meint ihr die Preise gehen auch mal wieder runter, das wäre es ja dann wert im im auge zu behalten.
     
  2. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.766
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    353
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 08.11.05   #2
    Ja, gibt da schwankungen, schau dir mal die Epiphones an, sind in den letzten paar tagen um bis zu 130€ (SG-400) gestiegen. Warum? Es geht auf Weihnachten zu könnte ein Grund sein . . .

    Ölpreis teurer, anschaffungskosten steigen dadurch etc. ... gibt viele gründe ^^
     
  3. king lui

    king lui Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    19.11.10
    Beiträge:
    56
    Ort:
    Paderborn/Kleve
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    188
    Erstellt: 09.11.05   #3
    Soweit ich weiß, hat das in erster Linie mit dem Dollarkurs zu tun. Weihnachtsgeschäft mag dem ganzen noch einen drauf setzen, aber ich gehe davon aus, dass Gitarren um 2000€+ nicht in die Kategorie der Weihnachtsgeschenke fallen ;)
    Heißer Tip: Framus spielen ^^
     
  4. Mr Black

    Mr Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    206
    Erstellt: 09.11.05   #4
    dollarkurs, verfrachtungskosten (ölpreise), holzkosten, andere materialkosten...
     
  5. kleinershredder

    kleinershredder Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 09.11.05   #5
    Also kann man nicht damit rechnen das sie wieder billiger werden?:(
     
  6. Freakshow

    Freakshow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.05
    Zuletzt hier:
    23.03.15
    Beiträge:
    403
    Ort:
    Am Arsch der Welt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    894
    Erstellt: 09.11.05   #6
    Mh.. vielleicht nicht so bald. Aber ich denke, irgendwann geht der Ölpreis sicher wieder runter.
    Und der Dollarkurs kann sich schnell wieder zum positiven ändern..
    Was die Holzkosten angeht, weiß ich nicht so recht, ob das großartig biller werden kann..:confused:
     
  7. Mr Black

    Mr Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    206
    Erstellt: 09.11.05   #7
    naja, wenn man einen planeten findet, auf dem mahagonie bäume unendlich vorhanden sind... ja

    ansonsten... nein? ich weiß es nicht... dürfte so sein wie beim ölpreis...
     
  8. Kartoffelsalat1

    Kartoffelsalat1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 09.11.05   #8
    darann wirds wohl liegen :D


    naja das ist aber mit fast jedem Produkt so wenn ichmich nicht irre. Mich verwundert nur, dass die Menschen immer weniger Geld haben aber warum wird dann alles teuer? ich häte mir ne ne gitarre für 2000DM gekauft aber irgendwie ist das heute schon fast normal. Das selbe ist mit den Ipods 300€ fü kenne kaum eine, der sich damls für 600 nen besseren walkman gekauft hätte.

    zum Thema zurück ^^:
    naja ich denke eher, man sollte sich gitarren NIIEEEE wirklich NIEEE vor weihnachten kaufen. Ne anfänger gitarre ok da tut sich preislich meist eh nicht viel aber bei teurern Model kann das schon manche 100 Taler ausmachen. warte lieber so bis März und dann kauf dir ne klampfe dann sind die meist billiger und die ganzen fehlproduktionen sind meist weg, da ich mal gehört habe, dass die Hersteller um Weihnachten ihre Produktion erhöhen und dadurch mehr fehler erstellen. obs stimmt ka hatte noch nie nen stück holz mit nen bissel stahl drann im socken stecken :screwy:



    also warte noch nen bissel und dann kauf se dir das gilt für viele Produkte. Bestets Beispiel Ölpreise steigen zu den Ferien jedes mal an...
     
  9. Mr Black

    Mr Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    206
    Erstellt: 09.11.05   #9
    na klar, glaubst du lkws müssen nix tanken? so steigt wieder der preis für den transport ;)

    eh logisch oder? :cool:
     
  10. kleinershredder

    kleinershredder Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 09.11.05   #10
    Aber wenn du ne Gitarre Transportierst, von JApan oder Amerika, dann kostet das doch nicht 400 Euro mehr.
    Dann würden Gitarren für 100 Euro ja plöztlich 500 Euro kosten.
    Und warum liegt das am Holz?
    Klar Mahagonie ist selten, aber Erle? Oder Esche?
    Ich meine es ist ja jetzt nicht plötzlich jesdes Holz selten geworden.
     
  11. Mr Black

    Mr Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    206
    Erstellt: 10.11.05   #11
    ich red ja nicht von 400 € transportkosten, aber denk mal:

    materialien fürs instrument
    kosten der arbeiter, die das bauen/kontrollieren usw
    firmenaufschlag für den namen (macht jede firma)
    transportkosten
    aufschlag vom shop der den verkauft.
     
  12. Abyss

    Abyss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.05
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.446
    Erstellt: 10.11.05   #12
    Bitte? Wann den? In 30 Jahren gibts kein Öl mehr ...
     
  13. gibsonrocker

    gibsonrocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.05
    Zuletzt hier:
    12.11.06
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    26
    Erstellt: 10.11.05   #13
    das glaube ich nicht!

    die arbeiter in amerika werden auch immer schlechter bezahlt und das ALLES teurer wird ist nun mal im moment leider so. aber schon mal daran gedacht das die firmen einfach nur mehr geld einnehmen können gerade "weil" alles teurer wird und weil die schließlich ihrer nebenkosten auch wieder dadurch sänken müssen. materialkosten sind auf keinen fall der grund! schaut euch ran an. und glaubt mir es gibt noch so viel mahagonie das kannste noch.................... soooo viele gitten draus machen. das ist echt nicht der grund. der grund liegt einfach an den schlechten wirtschaftsverhältnissen.

    aber wenn ihr "den" grund hören wollt muss ich auch sagen den wird keiner finden. das liegt einfach an so vielen faktoren das es fast schon wieder unsinnig ist darüber zu diskutieren. deshalb ist das was ihr hier macht nur reine speckulation und wird euch nichts helfen.

    abwarten und tee trinken und nicht zu viel erwarten. vor 10 jahren gabs auch noch keine 1€ jobs;) also keiner weis was noch kommt:D


    aber von wegen erdöl^^
    solange die amis krieg haben wird es nicht billiger:D
     
  14. kleinershredder

    kleinershredder Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 10.11.05   #14
    Eigentlich ist es ja nicht so wichtig warum.
    Nur wann es wieder billiger wird.
     
  15. ^^""""

    ^^"""" Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.04
    Zuletzt hier:
    22.01.09
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    104
    Erstellt: 11.11.05   #15
    Wer bitte soll dir das sagen können?
    Wenn , dann können selbst Kenner höchstens Vermutungen anstellen!
     
  16. gibsonrocker

    gibsonrocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.05
    Zuletzt hier:
    12.11.06
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    26
    Erstellt: 11.11.05   #16
    anscheinend hast du dann den falschen threadtitel gewählt:D
    Warum haben Gitarren so extreme Preisschwankungen.

    und jetzt willst du nicht mehr wissen wieso;)

    naja, egal.
    sagen "wann" gitarren wieder billiger werden kann dir nicht mal die firma selbst, weil niemand weis wie sich die wirtschaftslage entwickelt und was noch alles passieren kann.

    abwarten und tee trinken würde ich mal sagen:rolleyes:
    oder gebrauchtmarkt. der wohl aber auch im mom meiner meinung gut teurer geworden is. wie alles eben.:screwy:
     
Die Seite wird geladen...

mapping