Warum haben Pros keine PA?

von zogger, 02.07.06.

  1. zogger

    zogger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.06
    Zuletzt hier:
    26.03.08
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 02.07.06   #1
    hi
    ich habe eine frage:
    warum stehen denn auf der bühne bei RaR zum Beispiel solche Marshal amps und nicht pa equipment?
    die haben stacks und keine pa boxen wieso?
     
  2. Slaughthammer

    Slaughthammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    28.01.16
    Beiträge:
    1.303
    Ort:
    Leer, Ostfriesland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    554
    Erstellt: 02.07.06   #2
    weil die PA vom veranstalter gestellt wird. die haben da ne richtig dicke PA stehen, ist wahrscheinlich hinter irgendwelchen bannern versteckt.
     
  3. drunk in public

    drunk in public Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.06
    Zuletzt hier:
    1.11.15
    Beiträge:
    1.050
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.661
    Erstellt: 02.07.06   #3
    warum sollten sie? die steht doch schon da...
    edit. ahhh,jetzt hab ichs glaub ich verstanden. nee doch nich. also die bands haben ihr equipment (die marshalls und so ;-) 9 und der veranstalter stellt die pa hin. wobei die veranstalter in der größenordnung sich auch um dei backline kümmern.
     
  4. Freddy3792

    Freddy3792 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.05
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    180
    Erstellt: 02.07.06   #4
    Also ich frag mich wie man bei nem Festival wie ROck am RIng die PA nicht sehen kann? DIe hängt doch neben der Bühne links und rechts und hinter den Stoffwänden an der Seite. Außerdem hat wohl nicht jede Band ne PA mit der sie 80.000 Leute Open Air beschallen kann und bei jeder Band ne neue PA das würde doch sehr sehr lange dauern....
     
  5. zogger

    zogger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.06
    Zuletzt hier:
    26.03.08
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
  6. Düsseltier

    Düsseltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.205
    Ort:
    Düsseldorf / Köln
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.833
    Erstellt: 02.07.06   #6
    Die Amps werden per Mikrofon abgenommen und dann durch die PA verstärkt. Die PA kommt vom Veranstalter. Auf dem Motörhead Bild sieht man sehr schön die Side Fills (Pa Boxen auf der Bühne) und die geflogenden Arrays (diese Bananen neben der Bühne).
     
  7. zogger

    zogger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.06
    Zuletzt hier:
    26.03.08
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 02.07.06   #7
    achsooo ist das! endlich hab ichs kapiert! die fetten amps werden nochmals aufgenommen und dann duch die richtige pa wiedergegeben! vielen dank
     
  8. drunk in public

    drunk in public Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.06
    Zuletzt hier:
    1.11.15
    Beiträge:
    1.050
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.661
    Erstellt: 02.07.06   #8
    jo und neben lemmy sieht man wenn man genau hinschaut das mikro mit dem die box abgenommen wird. und beim rock am ring bild sieht rechts oben boxen. also die bringen ihre amps die dann über mikros in die pa gehen. selbst mit 4 fullstacks sollte es problematisch werden ne menschenmenge in dieser grössenordnung zu beschallen. ganz zu schweigen von nem drumset ohne pa...

    edit: too late..
     
  9. jam-jam

    jam-jam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.06
    Zuletzt hier:
    16.03.14
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    144
    Erstellt: 02.07.06   #9
    Ja und die werden für di PA abgenommen, damit es auch laut genug ist. HIer Bilder:
    [​IMG]

    Und hier an der Seite die PA:great::Also die Boxen
    [​IMG]
     
  10. Andreas Gerhard

    Andreas Gerhard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.05
    Zuletzt hier:
    8.07.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    621
    Erstellt: 02.07.06   #10
    abgesehn davon das du damit ne Schneise vor dir hättest weil die Leute die vor dem Stack stehen taub würden und die nebendran gar nix davon mitbekommen würden :p
     
  11. LongLostHope

    LongLostHope Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    3.476
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    626
    Kekse:
    8.981
    Erstellt: 02.07.06   #11
    selbst in der ersten Reihe wär ein voll aufgerissener Triple Rectifier zu leise bei nem OpenAir dieser Größenordnung.... Einfach viel zu wenig Volumen....

    Das würde in der Unendlichkeit der frischen Luft verloren gehn..
     
  12. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 02.07.06   #12
    zum thema: der VA könnte bei dieser größenordnung auch die backline stellen: nein.
    die musiker wollen ihr equipment mit ihren einstellungen.

    die bässe werden bei den VA auch oft nich nur als stacks an den seiten, sondern unter bzw vor der bühne auf den boden gelegt.

    was oft bei lokalen coverbands ist, dass die ihren standart-pa-verleiher haben, mit leuten die das bei jedem konzert der band machen (bei der band, der ich helf isses so). da sind dann auch immer bestimmte sachen, die se so ham wollen. aber die musiker bringen ihren krempel selber mit. mikos stellt der verleiher
     
  13. Novum

    Novum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.05
    Zuletzt hier:
    18.04.11
    Beiträge:
    126
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 03.07.06   #13
    Man sollte auch nicht vergessen, dass die Boxen der Amps einen wesentlichen Beitrag zum Sound liefern. Es ist gar nicht möglich eine E-Gitarre direkt über eine PA zu spielen und "den" Sound hinzubekommen...
     
  14. zogger

    zogger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.06
    Zuletzt hier:
    26.03.08
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 03.07.06   #14
    was ist va? was ist backline?
    was ist ein triple rectifier?
     
  15. StÖfn

    StÖfn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    22.02.16
    Beiträge:
    202
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    923
    Erstellt: 03.07.06   #15
    VA = Veranstalter

    Backline= Backline ist das was auf der Bühne hinter den Musikern steht. Also zb. diese Marshall Boxen. Also wäre die Frontline dann die PA

    Triple Rectifier= Ein Verstärker von Mesa/Boogie
     
  16. Mogadischu

    Mogadischu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Beiträge:
    1.444
    Ort:
    D:\Sachsen\Leipzig
    Zustimmungen:
    323
    Kekse:
    4.392
    Erstellt: 03.07.06   #16
    Nich unbedingt. Vor 2 Jahren ist Korn bei RaR mal kurzzeitig die PA ausgefallen. Ich stand ziemlich weit vorne und wurde quasi nur vom Bühnensound beschallt. Es war laut genug um alles gut zu hören. Und dabei bezweifel ich noch ernsthaft, dass die ihre Amps auch nur ansatzweise voll aufdrehen.

    Es hat sich zwar beschissen angehört, aber es war definitiv nicht zu leise. Soviel zur Unendlichkeit der frischen Luft ;).
     
  17. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 03.07.06   #17
    aber jeder toni (=tontechniker) tritt dir die box kaputt, wenn du nen 100 watt vollröhre auf rechtsanschlag stellst!
     
  18. jam-jam

    jam-jam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.06
    Zuletzt hier:
    16.03.14
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    144
    Erstellt: 03.07.06   #18
    Schon, aber bei großen Veranstaltungen, wie RaR, müssen einige Bands mit anderen PAs leben. Was wäre das für ein Aufstand immer alles anzuliefern und dannalles ab- und aufbauen zu müssen. Dann könnten so viele Band gar nicht in drei Tagen spielen.
     
  19. Kinslayer

    Kinslayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.05
    Zuletzt hier:
    4.08.08
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    21
    Erstellt: 03.07.06   #19
    Die Monitor Boxen auch ? ;)
     
  20. j.konetzki

    j.konetzki Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 03.07.06   #20
    Das ist richtig ... weswegen auch viele Musiker auf der Bühne hingehen und gedrosselte Amps auffahren (5-15 Watt Vollröhre maximal). Mittels PA und einer entsprechenden Beschallung an Monitoren macht das auch wirklich Sinn, da es einfach besser klingt!

    Ansonsten sind natürlich Multis und dieses ganze Digitale Brimborium eine Segen fürt jeden Tontechniker ... vor allem die die den Bühnensound abmischen ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping