Warum ist Trivium live so sch... lecht?!

von Templar, 17.10.07.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Templar

    Templar Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.03
    Zuletzt hier:
    28.09.14
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    103
    Erstellt: 17.10.07   #1
    Hallo :)!

    Erstmal: Ich weiß nicht ob das Forum so okay ist, gibt zwar ein Metalforum aber da gibts kein geeignetes Unterforum.

    Es geht darum das ich Trivium eigentlich ziemlich gut finde, aber mir in letzter Zeit aufgefallen ist, wie schlecht die live klingen. Zum Glück bin ich nicht nach Hamburg zum Konzert gefahren!
    Vor allem der Gesang ist so derbe schlecht, dabei ist der auf den Alben total genial :confused:
    Andere Bands bekommen das doch auch super hin.

    Beispiele:
    Avenged Sevenfold - Chapter four
    Killswitch Engage - When Darkness falls

    Dagegen Trivium (alles wahllose Beispiele!):
    Pull harder on the...

    Sound und Gesang schlecht. Wobei ich da noch dachte,dass ich zum besseren Vergleich lieber ein Video nehme wo nur Trivium alleine auftritt und die alles in der Hand haben:

    Pull harder on the...


    Weiß einer wieso das so ist? Tricksen die soviel im Studio?
     
  2. Freddy3792

    Freddy3792 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.05
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    180
    Erstellt: 17.10.07   #2
  3. lax_flow

    lax_flow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    6.03.15
    Beiträge:
    2.903
    Ort:
    Werther Westf.
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    6.228
    Erstellt: 17.10.07   #3
    sehr geil. Ich kenne die Band quasi nicht und dachte erst sie covern Ready To Go von Republica :-) (jaja, nur die ersten Wörter *g*)
    (und sorry für OT)
     
  4. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 17.10.07   #4
    Auf manchen Konzerten neueren Datums soll Matt wieder geshoutet haben, im Dezember in Köln war davon noch nichts zu bemerken.

    Vom Gesang abgesehen empfinde ich Trivium aber als äusserst begnadete Liveband, die eine klasse Stimmung verbreiten kann.
     
  5. therealpaddy

    therealpaddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.05
    Zuletzt hier:
    9.09.16
    Beiträge:
    1.346
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    588
    Erstellt: 18.10.07   #5
    Es gibt von den genannten Bands auch Gegenbeispiele. Beispielsweise Avenged Sevenfold - To End the Rapture bei Rock am Ring 2006. Die Gitarre am Anfang ist katastrophal intoniert/gestimmt und die Hälfte der Töne verreckt komplett - jetzt mal ganz davon abgesehn, dass da dringend Reverb drüber fehlt. Gesang klingt sehr angestrengt. Ist alles Formsache.
     
  6. Sam Razr

    Sam Razr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.279
    Erstellt: 18.10.07   #6
    mal sehen wie das im Dezember wird
    Ich hatte schon immer die meinung die haben live einen ziemlich laschen sound
     
  7. arcade_bo

    arcade_bo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.07
    Zuletzt hier:
    15.12.10
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Bedburg (Erft)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 19.10.07   #7
    Ich habe lange überlegt ob ich diesen Vergleich hier anbringen darf oder nicht...

    Ich habe mich diese Nacht, nach einer weiteren Drehung und im Schweiß gebadet dazu entschlossen, ICH MACHE ES! :p

    Aber bitte versprecht mich nicht ewig damit aufzuziehen...:rolleyes:;)

    Ok, also zum Thema:

    Es gibt da die gute Frau Avril Lavigne. Und damals als ihre erste Single rauskam, "Complicated" hieß diese, war ich total hin und weg. Auch von ihrer Stimme. So, ich habe dann ziemlich direkt die Möglichkeit gehabt, mir die gute Frau Live anzuhören. Und was soll ich sagen. Sie konnte einfach nicht singen. Und dann ist mir erstmal klar geworden, wieviel man im Studio mit Hilfe von Technik und Effekten herausholen kann. Aber ich musste, schmerzlicherweise, einsehen, dass Frau Lavigne einfach nicht singen KANN! Vielleicht ist es ja bei TRIVIUM genauso. Auf Platten oder nachgearbeiteten Konzert DVD's ist der Sound (und in unserem Fall der Gesang) genauso gut, wie man ihn erwartet. Aber im wirklichen Live-Gig, ohne große digitale Hilfen, erkennt man den wahren Skill eines Musikers. :rolleyes:

    Achja, um nochmal auf Avril Lavigne zurückzukommen, es hätte ja auch nur ein schlechter Tag von Avril und Band sein können. Aber wie der Zufall es wollte, war Avril Lavigne auch bei Rock am Ring 2004 nochmal auf der Centerstage dabei. Und weil ich bei Linkin' Park ziemlich weit vorne dabei sein wollte, mussten wir uns das Konzert davor auch anhören. Und das war in diesem Fall wieder Frau Lavigne. Diese wurde ausgebuht, ob ihrerem schlechten Leistung und/oder der nicht ganz passenden Musik für wartende Linkin' Park-Freaks. :twisted:

    Ok, soviel von mir dazu...bitte steckt mich jetzt nicht in die falsche Schublade:D

    Greetings Bo:great:
     
  8. Xytras

    Xytras Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    7.526
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    521
    Kekse:
    44.039
    Erstellt: 19.10.07   #8
    ok, sich oeffentlich als LP-Fan outen war schon hart ;) Aber zum Thema:
    klar wird im studio oft und viel getrickst und klar schafft es nicht jede band ihre studio-sounds live zu reproduzieren (manche wollen das gar nicht/entscheiden sich vllt. sogar bewusst dagegen).
    Trotzdem denke ich einiges haengt von der Tagesform (und nicht unwesentlich auch von der Aufnahme) ab. Zu jeder Band, die schon live gespielt hat findet man garantiert im netz irgendwo ein bootleg/einen mitschnitt, wo sie sich entweder grandios oder grottenschlecht anhoeren. Und ich meine wirklcih zu jeder... (selbst von den von mir vergoetterten Iron Maiden, die ich fuer eine der besten live-bands ueberhaupt halte, findet man ganz grausam schlechte mitschnitte im netz).
    Deshalb sollte man sowas nicht ueberbewerten und auch nicht unbedingt mit youtube-videos argumentieren, wenn es um die qualitaeten von gewissen bands geht.
     
  9. Sam Razr

    Sam Razr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.279
    Erstellt: 19.10.07   #9
    und so sehr kann man im studio auch nicht trixen.
    Wie jeder Mischer sagt: "Aus Scheisse kann man kein Gold machen"
     
  10. arcade_bo

    arcade_bo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.07
    Zuletzt hier:
    15.12.10
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Bedburg (Erft)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 19.10.07   #10
    Die heutige Musik von denen gefällt mir auch nicht mehr, aber damals fand ich's knackig...

    Aber die hören sich Live so an, als würde die CD laufen...ganz wenig arbeit mit dem Publikum und die Instrumente und Soli's der einzelnen sind genauso lang und hören sich auf den Ton genauso an wie auf den Platten...

    Das ist aus meiner heutigen Sicht eigentlich noch schlimmer, als sich schräg anzuhören... :rolleyes:

    Greetings Bo:great:
     
  11. therealpaddy

    therealpaddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.05
    Zuletzt hier:
    9.09.16
    Beiträge:
    1.346
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    588
    Erstellt: 19.10.07   #11
    Das mit Avril Lavigne stimmt, da gabs auch schonmal was bei RTl, das einen schnell auf den Boden der Tatsachen beförderte.
    @Sam: Beim "Nicht-Singen-Können" handelt es sich mehrheitlich um nicht vorhandene Intonation, die korrigiert der Studiomensch mit einem einzigen Mausklick.
     
  12. void

    void Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    28.05.16
    Beiträge:
    6.146
    Zustimmungen:
    701
    Kekse:
    19.675
    Erstellt: 27.10.07   #12
    ja? wie kann man schlechte intonation mit einem mausklick korrigieren? vll töne die daneben gesemmelt wurden, aber intonation ist für mich noch n bisschen mehr. ausserdem gibt es solche geräte auch für live.
    zu trivium: ich durfte sie noch im februar 2006 sehen, da hamse noch geshoutet :D. sehr geile show, aber mittlerweile würde ich ir die auch net mehr antun, es sei denn er shoutet wirklich wieder
     
  13. mYa

    mYa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    901
    Ort:
    Nordwestschweiz
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    3.444
    Erstellt: 27.10.07   #13
    Also jetzt ma, bin ja kein Avril Fan, aber bei Wetten Dass (ja, ich oute mich das ich es geguckt habe :D :D ), hat sie (würde ich behaupten) live gesungen und das ziemlich sauber, also hat mich ja erstma gewundert das se überhaupt live singt, weil ich auch immer der Meinung war, die kann nicht singen, aber ma ehrlich, die hat da echt gut gesungen!!
     
  14. Sam Razr

    Sam Razr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.279
    Erstellt: 27.10.07   #14
    sorry, bei wetten dass spielt niemand live.
    ist normal beim fernsehen das da alles playback ist, sonst würd lange nicht so gut klingen!
     
  15. mYa

    mYa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    901
    Ort:
    Nordwestschweiz
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    3.444
    Erstellt: 27.10.07   #15
    also das dachte ich auch, aber es klang ganz anders und das lied kannte ich in und auswendig, da meine eltern beim essen immer swr3 hören und da lief es rauf und runter und wie schon gesagt, es klang echt live!!

    hier - ich find auch den Klang von de Gitarren irgendwie anders, generell...ach, was weiß ich :D
     
  16. Sam Razr

    Sam Razr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.279
    Erstellt: 27.10.07   #16
    hmm.

    ein freund von mir arbeitet beim fernsehen im ton und hat gesagt das die live im fernsehen so oft es nur geht (und bei sowas gehts immer) nicht den live ton nehmen.
     
  17. mYa

    mYa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    901
    Ort:
    Nordwestschweiz
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    3.444
    Erstellt: 27.10.07   #17
    wie auch immer, klingt live. will jetzt auch nix "verschleiern" und gut reden :D is leider halt echt oft so mim Playback...Schweinerei!!!^^
     
  18. therealpaddy

    therealpaddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.05
    Zuletzt hier:
    9.09.16
    Beiträge:
    1.346
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    588
    Erstellt: 27.10.07   #18
    Ok, also das ist live. Allerdings das erste mal, dass ich bei ihr einen halbwegs guten Livegesang höre. Aber viele Töne sind auch hier nicht getroffen, sondern immer knapp daneben. Ein gutes Negativbeispiel ist "2003-04-11- Avril Lavigne - I'm with You (Live @ TOTP)". Das ist schon fast so schlecht wie meine letzte Liveleistung :D
     
  19. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 27.10.07   #19
    Wollte ich auch grade anmerken, vor allem nach "großen" Sprüngen lag sie knapp daneben. Wer sowas als Konserve aufnimmt um es im Fernsehen zu spielen... nee, denke auch das ist Live.
     
  20. madeye

    madeye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.618
    Ort:
    Hagen (NRW)
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 28.10.07   #20
    sehr mysteriöse sache das:

    keine monitorbox vor ihr platziert und ihre ohren scheinen auch leer zu sein.
    wie hört sich die gute denn selbst? :confused:

    ich denk aber auch, dass das live gesungen war.
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.