Warum klingt's bei mir einfach immer (noch) nach nicht's? :(

von Atomwolle, 02.08.07.

  1. Atomwolle

    Atomwolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 02.08.07   #1
    Hi :)

    Wie ihr im Titel schon erkennen könnt, bin ich unzufrieden mit dem Sound meiner Aufnahmen.
    Ich nehme jetzt scho seit ca. einem halben Jahr auf und hab schon einige Erfahrungen gemacht, aber dafür find ich es ziemlich schlecht, was dabei immer rauskommt.
    Ich dachte, vllt könnt ihr mir ja irgendwo weiterhelfen und darum habe ich hier mal diesen Thread eröffnet.

    Ich hab heute morgen zB zum testen mal meinen Gitarren Amp mit 4 Mikros abgenommen, um zu sehen, ob ich damit nicht mal einen etwas besseren Sound hinbekomme. Hier das Ergebnis:
    http://uploaded.to/?id=dufog8 (editiert > siehe beiträge unten)
    Aufgenommen ist es mit einem Sennheiser e606, Shure SM 57, AKG D112 und CAD e100
    Als Recorder benutze ich ein Yamaha AW 1600. (Amp ist ein Marshall JCM 2000 TSL 100, Box ist ne Peavey, von der ich die Bezeichung jetzt gerade nicht weiss, kostet aufjedenfall um die 350 €, Gitarre is ne Gibson Les Paul Standard DC)
    Hier ein Bild, dass ihr euch das Setup mal vorstellen könnt:
    [​IMG]
    Was sagt ihr dazu? Nicht wirklich berauschend, oder?

    Wäre froh über ein paar Rückmeldungen :)

    Mfg
    Wolle
     
  2. foxytom

    foxytom Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    11.574
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.496
    Kekse:
    117.144
    Erstellt: 02.08.07   #2
    kann das File nicht öffnen ("wrong file"), aber das Bild kann ich mir ansehen,.... hm... wenn schon gleichzeitig mit 4 Mikros abnehemen (versteh ich an sich schon nicht), warum nimmst du nicht zumindest 2 für die Speaker und 2 mit bissl Abstand (quasi als Raummikro) ???
    jetzt nur von der Anordnung deiner Miks würd ich sagen, insgesamt nur 2 nehmen und dafür lieber mit gleichem Setup doppeln.
    Bei so einer Anzahl von Möglichkeiten sollte man schon mal zu einem zufriedenstellenden Ergebnis kommen (können) ;)

    Blues zum Gruß
    Foxy
     
  3. Atomwolle

    Atomwolle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
  4. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 02.08.07   #4
    Servus!
    Auch bei mir kommt "wrong file", kann also deinen Sound nicht beurteilen.
    Das, was da vor deiner Box steht, fällt aber unter die Kategorie "too much".
    Nimm das SM57 oder das Sennheiser e606, positioniere das OPTIMAL und stell das CAD e100 in einiger Entfernung in den Raum hinein. Wichtig ist die Positionierung!
    Auch mit dem AKG D112 kann man gute Gitarrenaufnahmen hinbekommen, allerdings ist das eher was für die gaaaaaaanz böööööööösen Bands mit extremen Hi Gain und richtig donnernden Palm Mutes (heißt das so?).
    Viele Grüße
    Moritz

    EDIT: Auch beim neuen Link kommt wrong file.
    Versuchs mal bei www.uploaded.to
     
  5. Atomwolle

    Atomwolle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
  6. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 02.08.07   #6
    Der Sound ist doch super!
    Für meinen Geschmack etwas zu viel Gain, sonst hab ich nichts auszusetzen.
    Gitarre alleine klingt halt immer etwas doof, aber es gibt nichts zu meckern.

    Viele Grüße
    Moritz
     
  7. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    7.660
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 02.08.07   #7
    Ich find es jetzt auch nicht so schlecht. Die Peaveybox ist nicht unbedingt das beste Cabinet aberich denke noch ein bisserl mit den Mikropostionen probieren, dann wird das schon. Allerdings geht es wie vom Morry schon gesagt durchaus mit weniger Mikros. Ob jetzt CAD und Shure oder CAD und Sennheiser ist eher Geschmacksache.
     
  8. Atomwolle

    Atomwolle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 02.08.07   #8
    Allerdings! Ich bin schon am überlegen die Box zu verkaufen und mir dafür eine 2 x 12er Marshall ( http://www.musik-service.de/Gitarre...-MR-1936-Gitarrenbox-2x12-prx395356609de.aspx ) zu holen... Denkt ihr das würde sich in meiner Aufnahmequalität niederschlagen?
    Wenn ja, wie stark? Denn ich finde fast, dass meine Signalkette (für meine Ansprüche) bis auf diese Box perfekt ist. Ordentliche Gitarre, ordentlicher Vollröhrenamp, ordentliche Mikros, ordentlicher Recorder... Nur eben die Box :o

    Mfg
    Wolle
     
  9. lax_flow

    lax_flow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    6.03.15
    Beiträge:
    2.903
    Ort:
    Werther Westf.
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    6.228
    Erstellt: 02.08.07   #9
    Naja, das würde sich halt in etwa so stark niederschlagen wie sich der Sound ändert :-)
     
  10. Atomwolle

    Atomwolle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 02.08.07   #10
    haha ;)
    Ich bin mir hald net so sicher, ob die Marshall Box etz wirklich so viel besser klingen würde... aber mal schauen :)
     
  11. Exciter

    Exciter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    18.07.10
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 02.08.07   #11
    Haste mal ne Aufnahme mit dem Sound gedoppelt? Klingt doch bestimmt nicht übel, mir gefällts richtig gut
     
  12. Atomwolle

    Atomwolle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 02.08.07   #12
    Ja doppeln könnte es man natürlich noch, da hast du recht. Soll ja im Prinzip nur "eine" Spur sein (im Endeffekt).
    Danke, schön sowas mal zu hören. Bei Gelegenheit werd ich das mal doppeln. :)
     
  13. Sam Razr

    Sam Razr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.279
    Erstellt: 02.08.07   #13
    also ich find auch das klingt richtig gut!
    wenn ich so nene sound hinbekäm, wär ich froh
     
  14. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    590
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 02.08.07   #14
    seh jetzt auch nicht, wo das Problem is, der Sound ist absolut brauchbar (aber so richtig) für Recordings

    es SOLL ja nicht schon die Gitarre allein fett bis zum Abwinken sein, da SOLLEN ja noch Drums und Bass dazu und DANN soll's erst den typischen Sound ergeben

    also mir persönlich hat der Sound etwas zuviel Gain und der Charakter ist mir zu "künstlich"/"brizzelig" in den hohen Frequenzen (Transistor-Amp?), aber an der Aufnahme an sich ist nichts auszusetzen
     
  15. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    647
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 02.08.07   #15
    der gitarrensound ist voll o.k. zusammen mit einer band passt das voll und ganz.
    das fett untenrum entsteht dann zusammen mit der bassgitarre.

    du kannst aber mal versuchen das ein oder andere mic etwas von der box zu entfernen. sprich ein paar zentimeter luft dazwischen zu geben und so mehr raum und klangentfaltung vom speaker mit aufzunehmen.

    wenn dich aber das 6,3KHz kratzen des SM57 stört, dann lass dieses mic einfach weg. ;)
    wie gesagt an sich ist der sound voll o.k.
     
  16. Atomwolle

    Atomwolle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 03.08.07   #16
    Ok das mit dem Gain stimmt, da hätt ich bisschen zurückdrehen sollen ;) (Zur Info: Der Amp war scheiße laut wobei Volume des Crunch Kanals gerade mal auf ca. 3,5 (von 10) war und das Gain war auf ca. 6 (von 10)

    Der leicht "künstliche/Brizzelige" Charakter mag wohl einerseits von der Box kommen, die ziemlich grell klingt, andererseits hab ich aber auch mit dem EQ bei 6 - 7 kHz bisschen was reingedreht... keine gute Idee?
    Was ich sonst noch am EQ gemacht hab: Bisschen Wärme bei ~ 300 Hz rein, dann Mitten bei ca. 1 - 3 kHz (kommt aufs Mikro drauf an) reingedreht und schließlich noch etwas Höhen :)

    Ich were das heute nochmal mit etwas Abstand zur Box probieren und das ganze dann auch mal doppeln, also ich werd mich nochmal melden :)

    Mfg
    Wolle

    EDIT:
    @deltafox: Nee ist kein transistoren Amp. Der TSL 100 klingt nur an sich schon etwas "Moderner" als die typischen Marshalls. Aber wie gesagt... Ich denke es liegt an der Box und EQ
     
  17. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    590
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 03.08.07   #17
    würde mir da an deiner Stelle jetzt nicht mehr so viele Gedanken machen

    kannst natürlich gern noch ausprobieren mit Abstand und doppeln, aber richtig fett wird's eh erst durch weitere Instrumente

    das ist übrigens meiner Meinung nach auch ein deutlicher Vorteil beim Mikrofonieren.. so ein SM57 nimmt automatisch schonmal etwas Bässe weg, die Mikropositionierung tut dann ihr übriges und man hat automatisch Platz für den Bass bei der Aufnahme
    ich hab ziemlich lange Zeit auf diverse Recording Preamps vertraut und musste immer das Signal nachbearbeiten, um Bassanteil zu entfernen
    dann hab ich mal den Amp meines Bruders mikrofoniert und war echt überrascht (dabei war das nichtmal mit Stativ, rein testweise mal das Mikro davorgehalten), wie gut das Resultat war
     
  18. Dieter B.

    Dieter B. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    20.01.14
    Beiträge:
    1.493
    Ort:
    Nähe Freiburg Brsg.
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.921
    Erstellt: 03.08.07   #18
    Kleiner Tipp aus dem Nähkästchen:
    Bei Gitarre lieber Frequenzen ABSENKEN statt ANHEBEN. ;)
    Das gilt vorallem für die Mitten, die Bässe und Höhen kann man schonmal radikaler bearbeiten.

    Der Sound gefällt mir aber recht gut...
     
  19. Atomwolle

    Atomwolle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 03.08.07   #19
    Du meinst ich soll die Mitten eher absenken?
    Für mich sind die Mitten eigentlich das wichtigste der Gitarre...?
    Im Mix schneid ich die Gitarren bei ca. 100 - 200 Hz ab (je nach dem). Also alles was drunter is, kommt weg. Und Höhen tu ich hald gern mal paar rein, dass der Gesamtmix schon mal nicht zu dumpf klingt.
    Wenn ich meine Mixes durch so nen Frequenzanalyer laufen lass ist massig Bass drin und Höhen so gut wie gar nix :( Ich brauch wohl noch einiges an Erfahrung ;) Aber das wird mit der zeit bestimmt besser...
     
  20. Lucky_Strike

    Lucky_Strike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.05
    Zuletzt hier:
    21.09.07
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    218
    Erstellt: 03.08.07   #20
    Des einzige was ich an der Gitaren Spur noch machen wuerd ist bei 800Hz ein bisschen cutten, und bei 200 und 2.5k Hz ein bisschen boosten, aber ansonsten ist daran nix auszusetzen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping