Warum sind nur einige Vertärker so populär?

von Chess, 05.08.04.

  1. Chess

    Chess Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.03
    Zuletzt hier:
    17.03.13
    Beiträge:
    415
    Ort:
    Ostfriesland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    134
    Erstellt: 05.08.04   #1
    Hallo,

    Es fällt mir immer wieder auf dass fast nur über Marshells oder Mesas geredet wird, warum kommen nicht öfter mal Amps von Firmen wie Bogner, Diezel, Framus, Brunnetti oder Randall zur Sprache.
    Es ist zum Beispiel so, dass Ich den Framus Cobra wirklich besser finde als einen Recti. Haben sich meine Ohren jetzt total geirrt und ich steh mit der Meinung alleine da, oder liegt es einfach daran das man nicht so oft in Kontakt mit solchen Amps kommt. Warum sind alle so scharf auf die großen Firmen, wird gedacht sie sind besser weil sie mehr verkaufen? Ich würde er denken, das sie es nicht mehr nötig haben wirklich gute Verstärker zu bauen, da sie ja schon einen Namen haben.

    Eure Meinung dazu würde mich sehr interressieren.
    Chess
     
  2. EssigGurke

    EssigGurke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.04
    Zuletzt hier:
    12.04.06
    Beiträge:
    149
    Ort:
    Hof
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.08.04   #2
    Ich denk mal, sie sind so beliebt, weil es 1. die ''großen spielen''
    2. In Musikläden eigentlich nur Marshall, Mesa Boogie,..... angeboten wird
    3. Ähm,.....sorry, vergessen.
     
  3. Fendi

    Fendi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.08.06
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 05.08.04   #3
    3. Weil von dir oben angesprochene Amps vielleicht für den "Normalo" zu teuer sind!? Zumindest einige davon....

    4. Weil z.B. Marshall zu deren relativ günstigen Preis super ist! :D
     
  4. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 05.08.04   #4
    weil ein Marshall einfach rockt :rock: :rock: :rock:

    ne, ich denk da gibts halt auch Marken wie bei den Sportschuhen!!

    adidas und Nike kennt jeder, aber schon mal was von JHvLJEGFKLEGFÖKGBV gehört?? ;)
     
  5. littlewing

    littlewing Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.06
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    167
    Erstellt: 05.08.04   #5
    @nietdingens, ja hab ich :D

    also ich denke, dass der hauptgrund schon genannt wurde - die anderen marken werden kaum bis gar nicht angeboten, ich glaube, dass dies aber nur in dt. so extrem ist, leider ists bei nem amp ja nicht wie bei na band nach dem motto 'ah ja, hab schonmal n guten track von denen gehoert, kaufe mir mal n album von denen und guck, wies sonst noch so klingt',
    ohne anspielen wird halt nichts gekauft ...

    gruss,
    lw.
     
  6. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 05.08.04   #6
    Hier im Forum (also unter "Auskennern" :rolleyes: ) sind diese Marken ja eigentlich beliebt, oder? Klar führen weniger Läden die genannten Marken, aber das liegt eher an der mangelnden Nachfrage in der "breiten Masse" als umgekehrt. Sie sind einfach zu wenig bekannt.

    Warum es einige bekannte Marken gibt und andere fast niemand kennt? Ich vermute mal, das liegt daran, dass Fender und Marshall einfach schon sehr alt sind und dadurch die Möglichkeit hatten, sich am Markt zu profilieren. Mesa hatte dann einen "Startvorteil" durch die Marshall-Vergangenheit.

    Das Argument "zu teuer" lass ich nicht gelten, gerade Mesa-Zeug ist ja bei uns geradezu lachhaft überteuert.

    Aber ja, so ein Framus Ruby Riot, das wär schon was für mich...
     
  7. nigs

    nigs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    15.01.07
    Beiträge:
    836
    Ort:
    Amoltern - Kaiserstuh
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    12
    Erstellt: 05.08.04   #7
    Mesa stammt doch von einem Service Shop von Fender ab, oder hab ich da was verdreht?!?!?!
     
  8. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 05.08.04   #8
    Ich glaub ich hab's verdreht... ist ja nicht so wichtig, jedenfalls von einer der beiden großen, die Aussage bleibt dieselbe.

    EDIT: Jetzt, wo ich drüber nachdenk, ist das ja auch logischer... Fender = amerikanisch, Mesa = amerikanisch... oder?
     
  9. littlewing

    littlewing Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.06
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    167
    Erstellt: 05.08.04   #9

    jup,

    lw.
     
  10. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 05.08.04   #10
    Hab schon oft über diese Marken hier gelesen und auch geschrieben. Den Cobra empfehl ich auch immer statt des Rectis. Man kann das aber logischerweise nicht mit Massenherstellern wie Marshall vergleichen.
     
  11. De$tructeur

    De$tructeur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 05.08.04   #11
    1.: Wer hat denn das Geld für einen Diezel usw.?
    2.: Welche Musikläden haben denn diese Amps?
    3.: Wer kennt diese Marken überhaupt, der kein Internet hat?
    4.: Wer hat nicht schoneinmal einen Film gesehen, bei dem Marshalls auf der Bühne standen?
    5.: Wer kennt eine Band, die Diezel, Bogner, Brunetti etc. spielt?
    5.: Wer verlässt sich nicht lieber auf Albewährtes?


    ...alles komische Fragen, die sich durch meinen Schädel gequetscht haben und euch jetzt verwirren...und mich auch...?!? Hä?
     
  12. shovie

    shovie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    3.03.14
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 05.08.04   #12
    weil sich auch viele mesas/marshalls auf die bühne stellen während hinten insgeheim was ganz anderes läuft ;)

    aber zu den anderen marken, killswitch engage spielen zb framus amps, diezel is mittlerweile enorm verbreitet (staind,metallica,...)
     
  13. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 05.08.04   #13
    Ist doch immer das selbe.
    "Hey ich will Metallica spielen was spielen die?" Mesa...
    Ok ich kauf mir nen Mesa.

    Ich kann den Diezel VH4 nur empfehlen, echt geiles teil :great:
     
  14. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 05.08.04   #14
    weil z.B ich einen AC/DC Sound hinbekommen möchte.
    Was spielt er -> Marshall
    Also spar ich auch aufn Marshall ...
     
  15. E-Wok

    E-Wok Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.07
    Beiträge:
    1.678
    Ort:
    Stadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.08.04   #15
    Metallica spielen auch VH4 ;)


    Naja - MArshall: legendärer Sound.

    Mesa... hmm.... weil richtig hi-gain von nem Fender-Erben?
     
  16. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 05.08.04   #16
    Die von dir genannten Amps laufen nicht umsonst unter der Bezeichung Boutique-Amps.

    Nehmen wir zum Vergleich dazu Automarken: die "MAsse" faehrt VW, Ford, Opel, BMW, Audi, Nissan, Mercedes... das waeren dann die Marshalls, Fender, Mesa, Engls etc.

    Und dann gibt es leute die fahren Maserati, Ferrari etc..... das sind die Leute die Brunetti, Diezel, Bogner etc spielen ;)
     
  17. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 05.08.04   #17
    ich denke ein Mesa Roadking ist auch ein ferrari :rolleyes:
     
  18. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 05.08.04   #18
    Oder "nur" eine S-Klasse???? ;)
     
  19. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 05.08.04   #19
    phh, ich wär schon mit ner Marshall S-Klasse zufrieden ! :D
     
  20. blueblues

    blueblues Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.04
    Zuletzt hier:
    8.04.15
    Beiträge:
    578
    Ort:
    Ditzingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    134
    Erstellt: 05.08.04   #20
     
Die Seite wird geladen...

mapping