Warum Verwarnung ?

von Mighty Scoop, 27.06.07.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mighty Scoop

    Mighty Scoop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.05
    Zuletzt hier:
    8.10.13
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.457
    Erstellt: 27.06.07   #1
    Ich habe gerade eine Verwarnung von Antje erhalten wegen "wiederholter Provokation und Unruhestiftung".

    Ich weiß gar nicht wofür genau ?

    Im Politikforum gehts halt heiß her und ich vertrete da ganz klar meine Meinung, dass ich von Merkel viel halte und Schröder für einen schlechten Kanzler halte.

    Und wenn mich jemand vom Gegenteil überzeugen will, dann bitte mit harten Fakten

    Da muss sich niemand beleidigt fühlen, wenn er oder sie mich nicht von seiner Meinung überzeugen kann.

    Nur weil ich meine Meinung vertrete und ganz offen sage, dass ich von bestimmten Politikern nix halte und nicht verstehen kann, warum man denen so hinterher rennt, muss man mir keine Verwarnung aufbrummen.

    Vor allem ist es ja nicht gerade unparteiisch, wenn ich die Verwarnung von nem Mod bekomme, der selbst an der Diskussion beteiligt war.:mad:
     
  2. MAI

    MAI HCA Gitarren/Amps HCA

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    3.025
    Ort:
    der goldene Süden
    Zustimmungen:
    223
    Kekse:
    30.256
    Erstellt: 27.06.07   #2
    Hast Du Antje schon per PM danach gefragt, ob sie ausführlicher ihr Statement dazu abgibt?

    Da es Euch beide betrifft und der jeweilige Moderator / die jeweilige Moderatorin einen Grund haben muß, diese Entscheidung auszusprechen, wäre das der erste Weg. Kann halt mal ein bißchen dauern, bis ein User/MOD mal wieder reinschaut, aber Du benötigst ja nicht auf'n Schlag ein Statement, da Du ja nicht gesperrt bist und daher ja weiterposten kannst.

    Als Außenstehender kann Dir ja sowieso keiner weiterhelfen, man kann nur reininterpretieren bzw. seine eigene Ansicht darüber preisgeben. Beides bringt nicht weiter und klärt nicht auf.

    Ein anderer MOd kann ja auch nur seine eigene Auffassung wiedergeben, nicht aber Antjes. Die sind ja auch nicht zum geistigen Kollektiv zusammengeschaltet wie die Borgs ( STAR TREK ). ;)

    Ein Vier-Augen-Austausch wär da vielleicht hilfreicher.

    Um Entscheidungen zu treffen, muß man als Moderator auch nicht an jedem Gespräch teilnehmen, es reicht auch, die Beiträge der Leser zu lesen und zu interpretieren.

    Der persönliche Kontakt funktioniert immer besser und kommt auch besser an, als jemanden vor der Öffentlichkeit zu benennen.

    Schönen Abend noch und ich hoffe, ihr kommt zu einer Aussprache. :)
     
  3. Mighty Scoop

    Mighty Scoop Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.05
    Zuletzt hier:
    8.10.13
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.457
    Erstellt: 27.06.07   #3
    Antje hat sich über meinen Diskussionsstil beschwert und gesagt das ich User beleidigen würde. Dann hab ich nach konkreten Beispielen gefragt, die ich bis jetzt aber noch nicht genannt bekommen habe.

    Wenn man über Politik diskutiert, gehts halt heiß her, ich versuche mit Fakten zu belegen, warum ich Merkel für eine gute Kanzlerin halte.

    Und wenn dann jemand daher kommt, und mir einfach sagt, dass ich keine Ahnung habe, ohne mir das näher zu erläutern oder Beweise zu bringen, ja mein Gott, dann werde ich halt auch sauer.
     
  4. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 27.06.07   #4
    Hier kann nur einer antworten und das ist Antje.
    Spekulationen helfen hier nicht weiter.
     
  5. Antje

    Antje Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    5.07.14
    Beiträge:
    2.225
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    16.975
    Erstellt: 27.06.07   #5
    Steht doch da, wegen Provoaktion und Unruhestiftung.

    Deine letzten 1000 Beiträge (ok, ein wenig übertrieben, es sind nur 999) handeln nur davon, dass Schröder der Letzte ist und Merkel die Krönung und das in Threads, die nicht dafür vorgesehen sind. Und in diesem hier tust du es schon wieder. Du wiederholst und wiederholst und wiederholst.
    Nun, das ist nicht die Tatsache, dass wir dich nicht überzeugen können, was du eh nicht zulassen würdest, weil die Argumente der anderen überhaupt nicht zu dir vordringen, sondern z.B. auch deswegen, da du meinst, dass deine Diskussionspartner zu viele Aktionfilme gucken, und ihr Wissen nur aus Boulevardzeitungen, oder den aktuellen Schulhof bzw. ICQ-News holen, oder ihnen vorwürfst doch mal erwachsen zu werden oder vielleicht auch wegen sowas:
    Wenn du die User hier lächerlich machst, ja und ich gehöre zu diesen Usern und habe auch nur als User mitdiskutiert, dann sit das nun mal provozierend und unruhestiftend.

    Na ja, ich bin nun mal Mod im OT und die Gründe habe ich dir oben beschrieben.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.