Warwick-ersatz-bass

von CandleWaltz, 08.08.05.

  1. CandleWaltz

    CandleWaltz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 08.08.05   #1
    Hi Leute, wie ihr sicherlich alle wisst, is mein Warwick ja gestohlen worden und hab mich jetzt dazu entschlossen, mir einen neuen Bass zu kaufen. Der Bass sollte ca. 500€ (lieber weniger) kosten. Spiel Metal und Rock. Was haltet ihr denn vom Esh Various? Klingt der gut? Is der Yamaha BB 604 eigentlich noch irgendwo neu zu kriegen? Wie is denn der Ibanez BTB 400? Und gibt's den BTB auch in schwarz? Was haltet ihr vom ESP ltd. B254? Was bekommt man denn für ca. 450 - 500€ aufm Gebrauchtmarkt?
    Schon mal danke von mir aus hier gleich.
    PS.: Konnte euch letzte Woche net schreiben, weil ich im Krankenhaus war.
     
  2. melmi

    melmi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.05
    Zuletzt hier:
    22.04.07
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 08.08.05   #2
    Also bei ebay hab ich den hier gefunden, kannstja mal beobachten und dann zuschlagen.
    Ist wie dein alter, nur andre Farbe.

    Warwick Fortress One:great:


    Grüße Jo
     
  3. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 08.08.05   #3
    soweit ich mich erinner hatten hier doch einige Leute Links zu Fortress-Angeboten gepostet haste da nix gefunden?

    Esh ist sicher ein guter und wertiger Ersatz, spielt imho in der gleichen Liga... Yamaha und Ibanez sind so der Standart halt... willste das wirklich....was exclusiveres ist doch immer schöner, oder?
    LTD ist ne tolle Marke,allerdings ist der B204 ja aus Agahtis, was zwar lange nicht so schlimm ist wie alle sagen, aber... naja.. ist halt Agahtis, klingt aber ähnlich wie Mahagonie... ansonsten super Bass, schöne Decke, live immer noch toller als auf den Fotos.... gute Pickups... wäre ne gute Option...
    Für 400-500 kriegt man gebraucht schon einige schicke Sachen.... einfach mal auf E-Bay umschauen, nen neuen Fortress gibts da auch gelegentlich... ein Tipp wäre noch der Esh Stinger Real Gothic, oder andere Esh´s auf Ebay, die gehen grade sehr günstig weg.....
    Dean bietet auch immer schöne Bässe für´s Geld, besonders den Edge Q find ich ziemlich fesch...kann aber sein das der jetzt anders heißt.. mußte mal auf die HP von denen gucken, ich mein den mit den Stacheldraht-Inlays.
    Soweit erstmal von mir dazu...
     
  4. CandleWaltz

    CandleWaltz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 08.08.05   #4
    Diese Farbe :eek:. Imo absolut hässlich, schaut aus wie ein Spielzeug. Ausschaun muss der Bass halt auch gut, sonst hat man auch nicht richtig Spaß dran.Trotzdem danke melmi.
     
  5. CandleWaltz

    CandleWaltz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 08.08.05   #5
    Ne, hab keinen der Bässe bekommen, leider.
    Hm, dann werd ich mal nach einem gescheiten Fortress Ausschau halten, falls ich bis Ende August keinen gefunden hab, werd ich mir dann wohl den Esh zulegen.
     
  6. CandleWaltz

    CandleWaltz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 08.08.05   #6
    Was haltet ihr denn vom Peavey Cirrus?
    Wo liegt denn der Unterschied zwischen dem und dem Bass? Is Darkwood oder Bubinga bässer?
     
  7. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 08.08.05   #7
    @CandleWaltz: Abgesehen von Rockbass wäre auch z. B. ein gebrauchter Corvette eine Alternative. Ist für mich der zweitschönste Warwick-Klassiker. Als Standard 4 Active geht er in die gleiche Richtung und spielt sich praktisch genauso geil wie der Fortress.
     
  8. Dextra

    Dextra MB-Staatsbürger

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    bei Kassel
    Zustimmungen:
    132
    Kekse:
    5.270
    Erstellt: 08.08.05   #8
    Hab den Cirrus als 4 Saiter mit TigerEye Top und als 5 Saiter mit Bubinga oder Darkwood Body angespielt. Die Saitenlage war bei beiden Bässen super niedrig und sie ließen sich wirklich gut bespielen. Durch den durchgehenden Hals ist das Sustain auch nicht von schlechten Eltern, allerdings leidet der Attack darunter. Der Sound hat mich auch nicht wirklich überzeugt, war etwas zu kalt und steril. Der erste Eindruck (vom Aussehen, Größe und Gewicht (waren beide sehr leicht) her) war bei mir allerdings "das ist doch Spielzeug", die noch so gute Bespielbarkeit konnte das auch nicht wieder wettmachen.
    Probier vllt. mal die Ibanez SRX Reihe. Die Bässe werden heimlich als "Warwick für Arme" gehandelt (soundmäßig).
     
  9. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 08.08.05   #9
    Also zu den beiden Peavey Bässen kann ich speziell nichts sagen, außer dass ich finde, dass Peavey immer unterschätzt wird. Ich habe schon einige angespielt und von denen war keiner in irgend einer Weise schlecht.

    Wenn du auf Warwick stehst kannst du auch mal nen Fame Baphomet in Erwägung ziehen, die sollen ja echte wunder vollbringen können.

    Aus persönlicher Erfahrung kann ich die ben Ibanez SR 505 bzw. 500 empfehlen. Den 5er spiele ich selbst und ich finde ihn fantastisch. Das Stringspacing ist etwas eng, aber man gewöhnt sich sehr schnell daran, dafür hat man aber auch nen superschlanken Hals, bestens geeignet zum hoch und runter flitzen, allerdings muss man beim Slappen einige Abstriche machen.
    Die Klangregelung ist meiner Meinung nach eine der Stärken des Basses, absolut vielseitig, ob nun Metal oder Blues, da geht eigentlich alles.
    Verarbeitet ist er auch sehr gut, also riskiere ruhig mal nen Blick.
     
  10. CandleWaltz

    CandleWaltz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 08.08.05   #10
    Danke für die Hilfe, werd aber trotzdem warten, ob ich net ein Angebot von nem Fortress finde. Wenn ihr eins findet, könntet ihr mir per PM bescheit geben. Wär echt super nett.
     
  11. chrisp

    chrisp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    16.03.10
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Graz, Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.08.05   #11
    der ESP LTD F-255 sieht ja echt fein. mit durchgehendem hals und aktiv-elektronik (und kein HB) gibts sonst nicht viel für das geld... :eek:
    hat damit jemand erfahrung bezgl. sound und bespielbarkeit (v.a. h-saite)? sind die pickups und die elektronik was wert? :confused: oder gibts gar soundbeispiele? :rolleyes:
     
  12. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 08.08.05   #12
    selbst geguckt ...?
    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=74157&highlight=fortress
     
  13. CandleWaltz

    CandleWaltz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 08.08.05   #13
  14. nihilism

    nihilism Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    1.08.13
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 08.08.05   #14
    gestern ging ein schwarzer fortress bei ebay für 420 euro weg!
     
  15. CandleWaltz

    CandleWaltz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 08.08.05   #15
    Ahhh :eek:, wieso verpass ich sowas immer :(
     
  16. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 08.08.05   #16
    Komisch - die Fame-Fans schreien nicht ... Alternative zum Rockbass: Baphomet V (Papierwerte -für meinen Geschmack- "bessere" Hölzer, ebenso MEC PUs/Elektronic)
     
  17. CandleWaltz

    CandleWaltz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 09.08.05   #17
    Ja, nur leider zu teuer. Ich warte auf nen Fortress, den gibt's ja anscheinend oft gebraucht.
     
  18. melmi

    melmi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.05
    Zuletzt hier:
    22.04.07
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 09.08.05   #18
    Ich find das der fortress in Blau nich wie Spielzeug aussieht. Ist halt dann nichts für metal in der farbe.
    Ich überleg mir ob ich ihn kaufen soll (oder esversuchen) der Artikel is auch net weit weg von mir, also mussich auch keinen versand zahlen.
    Wieviel meint ihr sollte man für den geben???

    Nochmal der Link

    Grüße JO
     
  19. CandleWaltz

    CandleWaltz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 09.08.05   #19
    Ich würde für den Bass ca. 500€ Zahlen (+/- 20€). So schlimm sieht er wirklich net aus. Vielleicht biet ich mal mit. Umlackieren kann man immer.
     
  20. melmi

    melmi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.05
    Zuletzt hier:
    22.04.07
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 09.08.05   #20
    Och nö denn will ich haben und ich muss nichtmal versand zahlen. :)

    Gruß JO
     
Die Seite wird geladen...

mapping